Newcastle-Ziel Kristoffer Ajer sagt, dass er Celtic diesen Sommer verlassen wird

  • 2 min read
  • Jun 22, 2021

Newcastle-Ziel Kristoffer Ajer sagt, dass er Celtic diesen Sommer verlassen wird

Wer wird Celtic-Star Kristoffer Ajer diesen Sommer verpflichten?

Newcastle Uniteds Ziel Kristoffer Ajer hat bestätigt, dass er sich diesen Sommer von Celtic trennen wird.

Der 23-Jährige hat 115 Spiele in der schottischen Premier League für die Hoops bestritten, sagte aber, dass dieses Transferfenster ihm die Gelegenheit für eine neue Herausforderung geben wird.

„Es ist klar, dass in diesem Sommer etwas passieren wird. Es ist das Beste für beide Parteien“, sagte er dem norwegischen Outlet VG.

„Auf welchen Verein möchte ich nicht eingehen. Dazu kommen wir später, aber es ist eine Top-5-Liga, die ich anstrebe.“

Ajer, ein 22-maliger norwegischer Nationalspieler, kam 2017 als Teenager von Kilmarnock zu Celtic und gewann drei Meistertitel, drei Ligapokale und zwei schottische Pokale.

Ajer ist ein vielseitiger Spieler, der sowohl als Innenverteidiger als auch als Nr. 6 große Größe, Gelassenheit und Ballspielfähigkeiten mitbringt. Er wird zweifellos auf dem Radar vieler europäischer Klubs sein.

Trotz seines jungen Alters ist Ajer in der brillanten Position, eine Fülle von Erfahrungen im schottischen Fußball gesammelt zu haben, wofür er sehr dankbar ist.

“Ich habe gute Erfahrungen gesammelt, nachdem ich fast 180 Spiele für einen Spitzenklub wie Celtic bestritten habe”, sagte er.

“Ich habe erlebt, wie Fußball an guten und schlechten Tagen sein kann, also war es eine sehr gute Erfahrung.”

Wie viel würde Celtic für Newcastle verlangen, das Ajer anvisiert?

Aber es wird angenommen, dass die Magpies derzeit das Rennen anführen, und Steve Bruce möchte ihn unbedingt in den St. James' Park bringen, um ihre Mannschaft zu verstärken.

Obwohl Newcastle die meiste Zeit der Saison in einen Überlebenskampf verwickelt war, belegte Newcastle den 12. Platz in der Premier League, 17 Punkte vor den unteren drei.

Die Rekordablösesumme des Vereins bleibt die 40 Millionen Pfund, die für Joelinton im Jahr 2019 ausgegeben wurden. Während Ajer wahrscheinlich keine so hohe Summe erzielen wird, könnte seine Einbringung im Sommer einen erheblichen Teil des Transferbudgets aufbrauchen.