Messi mit vier PSG-Stars abgebildet, während Barcas Zweifel weiter bestehen

  • 2 min read
  • Aug 04, 2021

Messi mit vier PSG-Stars abgebildet, während Barcas Zweifel weiter bestehen

Lionel Messis Zukunft bei Barcelona ist nach wie vor Gegenstand vieler Spekulationen, da der Verein der Primera Division Schwierigkeiten hat, ihn in seine Gehaltsobergrenze einzuarbeiten.

Während die katalanische Zeitung Mundo Deportivo vorgeschlagen hat, dass Messis neuer Vertrag bereits am Donnerstag enthüllt werden könnte, berichtet Marca , dass Barca noch „sehr weit“ von einem Deal für den sechsmaligen Ballon d'Or-Gewinner ist.

Das größte Hindernis für Barcelona besteht darin, die Zustimmung des Spielers nicht zu erhalten – es wurde allgemein berichtet, dass Messi glücklich ist, einen Fünfjahresvertrag zum halben aktuellen Gehalt zu unterzeichnen –, sondern eine Lösung zu finden, die La Liga zufrieden stellt.

Verwandte Artikel

Selbst mit 50 % seines vorherigen Gehalts kann Messi angesichts der von La Liga auferlegten Gehaltsobergrenze nicht in den Kader von Barcelona gequetscht werden . Schlimmer noch, Spaniens Spitzengruppe wird unflexibel sein.

Daher gibt es immer noch Bedenken, dass Messi diesen Sommer den Weg zu Paris Saint-Germain finden könnte , da die Ligue 1-Mannschaft seit der Übernahme des Klubs durch QSI im Jahr 2011 scharf auf den Argentinier war. Dies ist jedoch die erste realistische Möglichkeit, ihn unterschreiben zu können.

Messis Freunde bei PSG

Der Argentinier würde sich sicherlich unter Freunden in der Umkleidekabine des Parc des Princes wiederfinden. Seine Beziehung zu Neymar ist gut dokumentiert, wobei das Paar nach dem Copa America-Finale im Sommer zusammen abgebildet ist.

Inzwischen gibt es auch in Paris ein starkes Aufgebot seiner Landsleute. Dies wurde am Mittwoch hervorgehoben, als Angel Di Maria ein Bild von Messi auf Ibiza veröffentlichte, wo er derzeit mit Neymar, Di Maria, Leandro Paredes und dem Gewinner der Euro 2020, Marco Verratti, im Urlaub ist.

Di Maria hat das Bild mit einem Titel versehen: „Amigos“.

In den sozialen Netzwerken war er in letzter Zeit sicherlich sehr sichtbar, da er sich auch mit Luis Suarez von Atletico Madrid getroffen hat, mit dessen Familie er derzeit im Urlaub ist.

Natürlich ist Messi in Barcelona nicht ohne Verbündete, der mit Sergio Agüero einen seiner engsten Freunde verpflichtet hat, aber die anhaltenden Probleme mit seinem Vertrag bedeuten, dass wenig sicher sein kann.