Mbappe-Transferbombe, die Madrid in Alarmbereitschaft versetzt

  • 2 min read
  • Jun 23, 2021

Mbappe-Transferbombe, die Madrid in Alarmbereitschaft versetzt

Real Madrids Transferziel Kylian Mbappe spielt für PSG in der Ligue 1, 2020/21

Laut Berichten in Frankreich hat Kylian Mbappe darum gebeten, Paris Saint-Germain zu verlassen, da Real Madrid stark an dem französischen Angreifer interessiert ist.

Mbappes Vertrag bei PSG läuft 2022 aus , was bedeutet, dass er diesen Sommer verkauft werden oder in einem Jahr umsonst abreisen könnte.

Der 22-Jährige, der 2020/21 in 47 Spielen 42 Tore erzielte, ist ein langfristiges Ziel für Real Madrid, dessen Aufmerksamkeit durch diese Nachricht auf sich gezogen sein wird, als sie versuchen, ihren Angriff zu rekonstruieren.

Die Aussicht auf einen Umzug bleibt jedoch kompliziert.

Zum Thema passende Artikel

Warum will Mbappe PSG verlassen?

Daniel Riolo von RMC hat berichtet: “Ich weiß, dass Mbappe gebeten hat, PSG zu verlassen , aber es ist immer noch kompliziert, weil er in erster Linie einen Verein finden muss, der für ihn bezahlen kann, aber die Nachricht ist wirklich, dass er nicht will.” bleibe.

„Er glaubt nicht an das Projekt von Leonardo.

Er glaubt nicht an das Projekt von Leonardo- Daniel Riolo

„Wenn er diesen Sommer nicht geht, wird er nächsten Sommer frei sein. Und davon wollen die Besitzer nichts hören.

„Wenn Mbappe von seinem Austrittswunsch gesprochen hat, bedeutet dies, dass er einen Verein finden muss und PSG umzieht, um einen Ersatz zu finden.

“Aber die Nachricht ist, dass Mbappe nicht bei PSG bleiben will.”

Zuvor war PSG hinsichtlich der Zukunft von Mbappe optimistisch.

Präsident Nasser Al-Khelaifi sagte kürzlich gegenüber L'Equipe : „Kylian wird in Paris bleiben. Wir werden ihn nie verkaufen und er wird nie umsonst gehen.“

Mbappe in einer Machtposition

Mbappe ist in diesem Tauziehen in einer Machtposition . Geld mag für PSG aufgrund ihrer wohlhabenden Unterstützung weniger wichtig sein als für andere Vereine, aber das bedeutet nicht, dass sie die gesamten 180 Millionen Euro, die sie in ihn investiert haben, glücklich verlieren werden, als sein Darlehen von Monaco 2017 dauerhaft vergeben wurde.

So könnte ein Deal diesen Sommer durchgesetzt werden.

Real Madrid ist der einzige Verein, der derzeit ein starkes Interesse an Mbappe hat, obwohl er sich in einer komplizierten finanziellen Situation befindet und einige finanzielle Gymnastik braucht, um sowohl seine Ablösesumme als auch seinen Gehalt zu bezahlen. Trotzdem steht dem französischen Star die Tür offen, PSG zu verlassen.