Kounde spricht über den „hektischen“ Sommer der Chelsea-Transfergerüchte

  • 2 min read
  • Sep 30, 2021

Kounde spricht über den „hektischen“ Sommer der Chelsea-Transfergerüchte

Sevillas Innenverteidiger Jules Kounde hat zugegeben, dass die Sommertransferperiode aufgrund der ständigen Gerüchte, die ihn mit einem Wechsel zu Chelsea in Verbindung bringen, besonders „hektisch“ war.

Der französische Verteidiger war den ganzen Sommer über Gegenstand intensiver Transferspekulationen, als die Mannschaft von der Stamford Bridge Berichten zufolge versuchte, ihn in den Verein zu holen.

Im Trend

Ein Preis wurde jedoch zwischen den beiden Klubs nie vereinbart und Kounde blieb letztendlich in Spanien.

Berichten in England zufolge hat Chelsea die Verpflichtung des 22-jährigen Talents nicht aufgegeben und könnte im Januar für ihn zurückkehren.

Vorerst freut sich Kounde jedoch, eine lebhafte Sommer-Nebensaison zu beenden und sich auf seinen Fußball zu konzentrieren.

„Wir alle wissen, dass der Sommer hektisch war, ich würde nicht sagen, dass es kompliziert war. Aber das ist jetzt Vergangenheit”, sagte er am Mittwoch in einer Pressekonferenz.

„Ich konzentriere mich auf das Team. Die wichtigste Leistung ist auf dem Platz. Das Team braucht mich und ich brauche auch das Team, um mein Bestes zu geben, und das versuche ich zu tun.

„Bisher bin ich mit den Ergebnissen des Teams und meiner persönlichen Leistung zufrieden, obwohl ich mich noch verbessern kann und eine bessere Saison als die vorherige haben kann.“

Kounde spricht über den „hektischen“ Sommer der Chelsea-Transfergerüchte

Rüdiger hat noch keinen neuen Vertrag bei Chelsea unterschrieben

Wird Chelsea Kounde im Januar verpflichten?

Chelseas Notwendigkeit, Kounde im Januar zu verpflichten, hängt ganz davon ab, wie die Vertragsverhandlungen mit den drei wichtigsten Verteidigern des Klubs bis dahin verlaufen.

Andreas Christensen, Antonio Rüdiger und Thiago Silva sind am Ende der Saison alle ohne Vertrag und es bleibt abzuwarten, ob einer von ihnen die Absicht hat, in der nächsten Saison beim Verein zu bleiben.

Es ist wahrscheinlich, dass Christensen und Rüdiger neue Verträge angeboten werden, was bedeutet, dass Chelsea wahrscheinlich einen weiteren Verteidiger verpflichten muss, um Silvas Rolle im Kader zu übernehmen. Dies ist jedoch möglicherweise erst in der Nebensaison im Sommer erforderlich.