Könnte Leonardo Bonucci es im Alter von 34 Jahren in der Premier League schaffen?

  • 2 min read
  • Jun 22, 2021

Könnte Leonardo Bonucci es im Alter von 34 Jahren in der Premier League schaffen?

Leonardo Bonucci

Laut Berichten aus Italien könnte Leonardo Bonucci auf die Premier League zusteuern, wobei Tottenham das Rennen um die Unterschrift des Juventus-Verteidigers anführt.

Mit 34 Jahren befindet sich Bonucci sicherlich im Zwielicht seiner Karriere, aber aufgrund seines Status als einer der besten Verteidiger Europas in den letzten 10 Jahren wird er anscheinend immer noch als Spieler angesehen, der eine positive Akquisition sein könnte.

LESEN SIE MEHR: Contes Spurs-Snub buchstabiert schlechte Nachrichten über Kanes Hoffnungen

Bonucci und Juventus als Ganzes waren 2020/21 nicht in Bestform, als sie die Serie A zum ersten Mal seit einem Jahrzehnt an Inter abgaben, während sie sich darauf verlassen mussten, dass Napoli am letzten Spieltag der Saison nicht gewinnen konnte qualifizieren sich nach dem vierten Platz gerade für die Champions League.

Verletzungen behinderten auch seine Kampagne, da er nur 23 Mal in der Liga startete, was seine niedrigste Bilanz in einer einzigen Kampagne seit seiner Verpflichtung für die Bianconeri ist.

Obwohl Juventus ihn gerne behalten würde, hat er viel Geld im Allianz Stadion und sie könnten offen für die Idee sein, ihn von der Gehaltsabrechnung zu befreien, da der Verein derzeit finanziell nicht in der besten Verfassung ist.

In der letzten Saison der Premier League wechselte Thiago Silva in einem noch höheren Alter als Bonucci mit 35 Jahren zu Chelsea und bewies, dass das Alter gerade für erfahrene Verteidiger tatsächlich nur eine Zahl sein kann.

Sollte ein anderes Team Chelseas Beispiel folgen und versuchen, einen schlauen alten Innenverteidiger zu rekrutieren, könnte Bonucci ganz oben auf einigen Listen stehen.

Für wen könnte Bonucci unterschreiben?

Tottenham

FootMercato ist die Verkaufsstelle, die Tottenhams Interesse an Bonucci gemeldet hat. Spurs sind bestrebt, wieder in die Champions League einzusteigen, und nachdem sie in der letzten Saison in der letzten Saison ausgesprochen wackelig ausgesehen haben, wäre die Aufnahme von Bonucci willkommen.

Entscheidend ist, dass Tottenham Berichten zufolge kurz davor steht, den ehemaligen Juventus-Chef Fabio Paratici zu ernennen, der zuvor an Deals rund um Bonucci beteiligt war.

Aber haben Spurs, da die Ernennung von Antonio Conte jetzt zweifelhaft ist, ihre beste Chance verloren, Bonucci zu landen?

Arsenal

Arsenal könnte hinten etwas locker sein, wenn sie diesen Sommer keinen zusätzlichen Innenverteidiger einsetzen, da kürzlich bekannt wurde, dass David Luiz nach Ablauf seines Vertrages gehen wird.

Könnte Leonardo Bonucci es im Alter von 34 Jahren in der Premier League schaffen?

David Luiz

Die Gunners möchten vielleicht vermeiden, einen weiteren Veteranen wie Willian mitzunehmen, aber Bonucci wäre eine unbestrittene Verbesserung gegenüber Luiz.

Sie haben jedoch William Saliba, der von seiner Leihe in der Ligue 1 zurückkommt.

Manchester United

Dies ist unwahrscheinlich, denn mit Ausnahme von Edinson Cavani hat Ole Gunnar Solskjaer seit seinem Amtsantritt jüngere Spieler priorisiert, die er in den Verein holt.

Eine Person, die sicherlich davon profitieren würde, Bonucci neben sich zu haben, ist Harry Maguire.

Die Red Devils werden jedoch wahrscheinlich einen jüngeren Innenverteidiger ins Visier nehmen.

Liverpool

Liverpools Defensivprobleme wurden in diesem Jahr gut dokumentiert, wobei Virgil van Dijk, Joe Gomez und Joel Matip alle für den Großteil der Saison fehlen.

Jürgen Klopp hat den Verstärkungsbedarf bereits mit dem Kauf von Ibrahima Konate von RB Leipzig adressiert, allgemein geht man aber davon aus, dass der Franzose nicht als Starter an der Anfield Road einsteigen wird.

Wenn Liverpool Bonucci rekrutieren könnte; Gomez und Konate könnten viel von dem Italiener und Van Dijk lernen.