Kann Dybala Ronaldo bei Juventus ersetzen?

  • 2 min read
  • Sep 10, 2021

Kann Dybala Ronaldo bei Juventus ersetzen?

Über den Wechsel von Cristiano Ronaldo zu Manchester United wurde viel gesagt, aber während sich der englische Fußball mit der Rückkehr eines seiner Großen arrangiert, muss Juventus nun wieder ans Reißbrett, um herauszufinden, wie er seinen ehemaligen Star ersetzen wird.

Ob die Fans glauben, dass Ronaldos Zeit in Italien funktioniert hat oder nicht, es ist nicht zu leugnen, dass seine 101 Tore und 22 Assists in vier Spielzeiten in Turin unvergleichlich waren und der Verein jetzt jemanden finden muss, der in die Portugiesen schlüpft große Schuhe des Spielers.

Im Trend

Im Gegensatz zu Man Utd oder ihren Rivalen in der Premier League war Juventus jedoch nicht in der Lage, im Sommer einen erheblichen Geldbetrag für einen möglichen Ersatz für Ronaldo auszugeben.

Daher muss der Talisman durch einen Spieler ersetzt werden, der bereits im Kader von Massimiliano Allegri steht. Deshalb setzen mittlerweile so viele Fans des Klubs ihre Hoffnungen auf Paulo Dybala .

Kann Dybala Ronaldo bei Juventus ersetzen?

Dybala hatte Schwierigkeiten, mit Ronaldo im Juventus-Team aufzutreten

Was ist mit Dybala passiert?

Einst war Dybala das Wunderkind der Mannschaft von Juventus und war während der gesamten Saison regelmäßig die Quelle der Tore und Vorlagen des Vereins. In seiner ersten Saison im Verein erzielte der argentinische Stürmer in allen Wettbewerben durchschnittlich 0,9 Tore oder Assists pro 90 Minuten, dann erzielte er in den folgenden beiden Spielzeiten ebenso beeindruckende Durchschnitte von 0,72 und 0,85 Toren oder Assists pro 90.

Mit der Ankunft von Ronaldo im Jahr 2018 verlagerte sich die Anziehungskraft des Teams jedoch dramatisch weg vom Stürmer, was daran deutlich wurde, dass Dybalas Durchschnitt für die Saison 2018/19 auf nur noch 0,52 sank .

Der Stürmer erlebte neben Ronaldo bei Juventus Turin gute Zeiten. 2019/20 erzielte er durchschnittlich 0,81 Tore oder Assists pro 90, aber nur wenige in Turin hätten bezweifelt, dass der ehemalige Kandidat etwas von seinem Glanz verloren hatte, da Ronaldo den Löwenanteil der Tore für den Verein lieferte.

Kann Dybala Ronaldo bei Juventus ersetzen?

Ronaldo hatte bei Juventus eine sehr beeindruckende Torbilanz

Kann er Ronaldo ersetzen?

Mit einem Tor und einer Vorlage in seinen ersten beiden Saisonspielen scheint Dybala einen guten Start in die neue Serie A-Saison zu haben. Aber in Wahrheit erwartet niemand, dass der 27-jährige Stürmer in Ronaldos Abwesenheit plötzlich einer der besten Spieler der Welt wird.

Stattdessen hoffen Allegri und der Verein darauf, dass der argentinische Stürmer aus dem Schatten von Ronaldo hervortreten und zu der Form zurückkehren kann, die er vor der Ankunft des portugiesischen Nationalspielers in Italien gezeigt hat.

Das sollte neben dem spannenden Flügelspiel von Federico Chiesa und dem bewährten Torerfolg von Alvaro Morata zweifellos dazu beitragen, Ronaldos Tore aus der letzten Saison wieder wettzumachen.

Juventus wird Ronaldo nie vollständig ersetzen, aber sie könnten es noch besser machen, wenn sie das Beste aus zwei oder drei guten Spielern herausholen, anstatt sich auf einen hervorragenden Star zu verlassen, um sie Spiele zu gewinnen.