Ihr Leitfaden zur Cricket-Weltmeisterschaft 2022

Dein Leitfaden für Die Cricket-Weltmeisterschaft 2022

Änderungen in den Cricket-Zeitplänen bedeuten, dass wir zwei T20-Weltmeisterschaften in aufeinanderfolgenden Jahren haben. Das letztjährige Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten wurde zum ersten Mal von Australien gewonnen, das nun Gastgeber sein wird, wenn es darum geht, seine Trophäe zu verteidigen. 

Dies Am diesjährigen Wettbewerb nehmen 16 der besten Kurzformat-Teams aus der ganzen Welt teil, und hier ist Ihr Leitfaden zu einem der wichtigsten Wettbewerbe des Sports.

 Ihr Leitfaden für die Cricket-Weltmeisterschaft 2022

“Australien gegen Indien, ODI, 23. Januar 2016” (CC BY-SA 2.0) von karanj

Daten und Format 

Die Ausgabe 2022 des T20 World Cup beginnt am 16. Oktober und wird ihren Höhepunkt erreichen das Finale, das am 13. November im Melbourne Cricket Ground stattfinden soll. 

Alles beginnt mit einer Reihe von Gruppenqualifikationen. Acht Mannschaften wurden in zwei Viererabschnitte aufgeteilt, und jedes Team innerhalb dieser Abschnitte spielt einmal gegeneinander. Dies ist ein starker Auftakt für das Turnier mit Teilnehmern aus Westindien, Irland, Simbabwe und Sri Lanka. 

Die jeweils zwei besten Nationen Abschnitt geht in die nächste Runde. Die nächste Phase ist ein Super-12-Wettbewerb. Die vier Mannschaften aus den Qualifikationsspielen treten nun den acht leistungsstärksten Ländern der vorherigen Weltmeisterschaft 2021 bei. 

In alphabetischer Reihenfolge sind dies Afghanistan, Australien, Bangladesch, England, Indien, Neuseeland, Pakistan und Südafrika. 

Die Super 12s sind eine andere Reihe von Gruppenspielen mit zwei Abschnitten von sechs. Jede Nation spielt einmal gegeneinander und die beiden besten Teams erreichen das Halbfinale. 

Das Format ist im Wesentlichen das gleiche wie im Jahr 2021, aber erhalten wir ein ähnliches Ergebnis? 

Die Favoriten 

Titelverteidiger und Gastgeber Australien sind einer von drei gemeinsamen Favoriten an der Spitze der WM-Wettmärkte. Laut Sportwetten, die mit sbo.net verbunden sind, führen die Australier zusammen mit Indien und England die absoluten Gewinneroptionen an. 

England ist der aktuelle 50-Over-Weltmeister, während Indien traditionell eine der stärksten Mannschaften in den Kurzformen des Spiels ist. Alle drei dieser Länder werden bis zum Beginn der Weltmeisterschaft an bilateralen internationalen T20-Serien teilnehmen. 

Die derzeit bereitgestellten Quoten können sich ändern, und alle eintreffenden Aktualisierungen werden deutlich auf der sbo.net-Website angezeigt. Besucher können sich dann die Zeit nehmen, die Zahlen zu beurteilen, während sie die neuesten Cricket-Nachrichten lesen und Rezensionen sicherer Wettseiten studieren, die hier verlinkt sind. 

Es ist auch möglich, sich an diesen WM-Märkten zu beteiligen. Jeder Wettanbieter, auf den hier verwiesen wird, ist bereit, neue Spieler zu akzeptieren, vorbehaltlich der Berechtigungsvoraussetzungen und eines Online-Registrierungsformulars. 

Der Anmeldeprozess ist schnell und sicher, und viele dieser Sportwetten haben eine großzügige Werbeaktion, um Spieler an Bord willkommen zu heißen. Qualifizierte Wetten müssen abgedeckt werden, und es gibt eine Reihe von Einzahlungsmethoden, die dabei helfen. 

Kontoinhaber können erwarten, dass der Kundenservice schnell und effizient ist, während es in Zukunft weitere Vorteile geben wird. Die Mehrheit der Buchmacher bieten mobile Wetten zusammen mit In-Play-Märkten und anderen Sportarten an. 

Es ist ein perfekter Partner für Wetten auf die Cricket-Weltmeisterschaft, tut es aber der Markt einen guten Hinweis darauf, wer wahrscheinlich gewinnen wird? 

Wahrscheinliche Herausforderer 

Neuseeland wurde beim 50-Over World 2019 und vor einem Jahr auch in der T20-Version als Finalist geschlagen. Die Kiwis behalten viele der Spieler, die an beiden Endspielen beteiligt waren, und es wird erwartet, dass sie erneut stark sein werden. 

Südafrika hatte kaum eine Chance WM-Erfolg Anfang des Jahres, bei dem einige Schlüsselspieler ihren Rücktritt erklärt haben. Das Team ist jedoch seit Anfang 2022 in der Limited-Overs-Serie beeindruckend, und sie erreichen möglicherweise genau zum richtigen Zeitpunkt ihren Höhepunkt. 

Pakistan ist ein weiteres Team, das sich im T20-Cricket auszeichnet, und sie haben dieses Turnier in der Vergangenheit gewonnen. Andere werden nach Westindien schauen. Sie sind die erfolgreichste Mannschaft in der Geschichte des Wettbewerbs und das einzige Land, das die T20-Weltmeisterschaft mehrfach gewonnen hat. 

Die Ausgabe für die Windies in diesem Jahr ist, dass sie es durch die Gruppenqualifikation schaffen müssen, aber wenn sie es in die Super 12 schaffen, werden sie nur wenige ausschließen.

Leave a Comment