Ich will nicht zurück nach Chelsea, verrät der Star der Leiharmee

  • 2 min read
  • Sep 04, 2021

Ich will nicht zurück nach Chelsea, verrät der Star der Leiharmee

Chelsea ist ein Fußballverein, der für seine Leiharmee bekannt ist, wobei Spieler den Verein vorübergehend verlassen, um am Ende jeder Saison zurückzukehren, um wieder auszugehen.

Bis zu 10 Spieler aus der Profi-Mannschaft von Thomas Tuchel haben den Verein in diesem Sommer auf diese Weise verlassen, dazu noch viele weitere aus der U23.

Zu den größten Namen, die vorübergehend ausscheiden, gehören Emerson , Michy Batshuayi, Billy Gilmour und Tiemoue Bakayoko , und letzterer hofft, dass er nicht zurückkehrt.

In Verbindung stehende Artikel

Bakayoko sehnt sich nach einem dauerhaften Zuhause

Bakayoko wurde für zwei Jahre nach Mailand ausgeliehen, was seine vierte Leihe seit 2018 von der Stamford Bridge sein wird.

Zuvor verbrachte er eine komplette Saison bei den Giganten der Serie A sowie Zeit in Monaco und Neapel.

Nachdem er jedoch in den letzten fünf Jahren jeweils den Verein gewechselt hat, will er sich endlich niederlassen.

An diesem Punkt meiner Karriere brauche ich nach all diesen Krediten Stabilität – Tiemoue Bakayoko

Gegenüber der Presse sagte der 27-Jährige: „Ich hoffe, auch nach diesen zwei Jahren auf Leihbasis hier zu bleiben, jeder weiß, wie sehr ich diesem Verein, den ich als meine Heimat betrachte, verbunden bin.

“Wenn Sie in Mailand sind, müssen Sie immer das Maximum anstreben. Ich werde alles geben, um so viele Trophäen wie möglich zu gewinnen. An diesem Punkt meiner Karriere brauche ich nach all diesen Krediten Stabilität, also hoffe ich, in Mailand zu bleiben” Ich werde alles tun, um das zu erreichen.“

Ich will nicht zurück nach Chelsea, verrät der Star der Leiharmee

Bakayoko kam für eine Ablösesumme von 40 Millionen Euro zu Chelsea, was ihn zu einem der teuersten Käufe des Klubs aller Zeiten machte, als er für sie unterschrieb. Obwohl er Monaco in der vergangenen Saison zum Titel in der Ligue 1 verhalf, hatte er Schwierigkeiten, sich an der Stamford Bridge niederzulassen und wurde schnell ausgeliehen.

Bakayoko spielte 43 Mal für Chelsea und erzielte dabei drei Tore, während er in seiner ersten Amtszeit bei Milan 42 Mal zum Einsatz kam.