Griezmann: Messi verwandelt Melonen in Kaviar

  • 2 min read
  • Jun 21, 2021

Griezmann: Messi verwandelt Melonen in Kaviar

Antoine Griezmann, Lionel Messi

Antoine Griezmann hat die Fähigkeiten von Barcelonas Teamkollegen Lionel Messi gelobt und gesagt, dass er eine gute Beziehung zum Argentinier hat.

Griezmann kam im Juli 2019 für eine exorbitante Ablöse von 120 Millionen Euro zur Blaugrana und konnte bei Atletico Madrid nicht die Form finden, die ihn zu einem solchen Favoriten gemacht hat.

LESEN SIE MEHR: Inter Miami-Besitzer hofft, dass der Verein Lionel Messi . verpflichten wird

Der Franzose hat es seit dem Transfer aus der spanischen Hauptstadt schwer, aber er hat sich 2020/21 deutlich verbessert, als er in allen Wettbewerben 20 Tore und 12 Vorlagen erzielte, auch wenn diese Zahlen immer noch unter den von ihm erwarteten Ausgaben liegen.

Als er mit Barca am Tiefpunkt war, gab es Gerüchte über eine Fehde mit Messi, aber Griezmann besteht darauf, dass die beiden sich gut verstehen, während er die Vereinslegende mit Superlativen überschüttet.

“[Unsere Beziehung ist] gut. Wir verstehen uns gut. Wir schreiben uns manchmal Nachrichten, wir kommunizieren viel im Training”, sagte er gegenüber L'Equipe.

“Auf dem Platz ist er offensichtlich ein superleichter Spieler. Wenn man ihm eine Melone schickt, verwandelt er sie in Kaviar! Wir haben nicht den Druck, mit ihm einen Pass zu verpassen.”

„Im Spiel wird es immer besser. Dieses Jahr war es etwas kompliziert, weil wir viele Verletzungen hatten und in einem System gespielt haben, in dem nicht unbedingt jeder in seiner besten Position war.

“Aber wir werden eine neue Saison mit neuen Rekruten starten, es wird besser laufen.”

Griezmanns Probleme bei Barcelona

Griezmann hat seit seinem Wechsel nach Barcelona bisher nur eine Copa del Rey gewonnen, und er gibt zu, dass er zu Beginn dieser Saison im Team ein- und ausgestiegen war, was ihn verunsicherte.

“Ja. Wenn du zum Beispiel die Liga verlierst, macht es mich traurig”, fügte er hinzu und bezog sich auf Real Madrid und dann Atletico Madrid, die La Liga gewannen.

„Auch zu Beginn der Saison fühlte ich mich nicht wichtig, weil ich nicht gespielt habe. Ich bin es gewohnt, jedes Spiel zu spielen, die großen Spiele.

“Ich saß gegen Real Madrid auf der Bank (eine 1:3-Niederlage im Oktober 2020). Es hat mich wütend gemacht zu sehen, wie sich meine Teamkollegen auf dem Platz aufwärmen, während Sie daneben stehen.”

“Aber das sind die Entscheidungen des Trainers und man muss sie akzeptieren und alles tun, um seine Meinung zu ändern.”

Im weiteren Verlauf der Saison und Barcelona wechselte zu einer 3-4-3- oder 3-5-2-Formation, erkämpfte sich Griezmann seinen Platz in der Startelf und zeigte in der zweiten Saisonhälfte eine gute Form.