Florentino Perez beschuldigt Meunier, Hazard verletzt zu haben

  • 2 min read
  • Jun 20, 2021

Florentino Perez beschuldigt Meunier, Hazard verletzt zu haben

Eden Hazard, Real Madrid, 2020/21

Thomas Meunier hat bekannt gegeben, dass Real Madrids Präsident Florentino Perez ihn für die Verletzung verantwortlich gemacht hat, die die Karriere von Eden Hazard in den letzten beiden Saisons zerstört hat.

Hazard galt weithin als einer der besten Spieler der Welt, als er im Sommer 2019 von Chelsea für 100 Millionen Euro zu Real Madrid wechselte.

LESEN SIE MEHR: Neymar, Messi, jetzt Wijnaldum & Dembele – es ist wieder KRIEG zwischen Barcelona und PSG

Seine zwei Saisons in der spanischen Hauptstadt waren jedoch nichts weniger als eine Katastrophe, da er von Verletzungsproblemen geplagt wurde.

Der 30-Jährige ist seit seinem Beitritt mehr als 10 Mal mit Verletzungen zusammengebrochen und hat aufgrund körperlicher Probleme über 50 Spiele verpasst.

Wie wurde Hazard verletzt?

Ein chronisches Knöchelproblem, das sich bei einer Kollision mit Nationalmannschaftskollege Meunier in einem Champions-League-Spiel zwischen Madrid und PSG in der vergangenen Saison zugezogen hatte, wurde von einigen als Ursache für seine Probleme genannt.

Und Meunier hat enthüllt, dass Madrids Präsident ihn sofort beschuldigt hat, Hazard verletzt zu haben, als sie sich nach diesem Spiel im Tunnel trafen.

Florentino Perez beschuldigt Meunier, Hazard verletzt zu haben

Thomas Meunier, Borussia Dortmund und Belgien

“Nach dem Spiel war ich im Tunnel und Florentino ist angekommen”, sagte Meunier gegenüber RTBF Sport.

„Ich streckte meine Hand aus und sagte ‚freut mich, dich kennenzulernen‘.

“Er antwortete: 'Freut mich, Sie kennenzulernen? Ist Ihnen klar, dass Sie gerade Eden Hazard verletzt haben? Und Sie sagen mir, dass Sie sich freuen, mich kennenzulernen?'

“Ich antwortete: 'Ich habe Eden Hazard verletzt? Ist es meine Schuld?'

„Er sagte ‚Ja, es ist deine Schuld‘.

“Ich habe ihm gesagt, dass es ein Duell wie jedes andere war. Es ist Fußball und es war ein Spiel wie jedes andere.”

Meunier sagt, dass Hazard-Verletzung ein Unfall war

Meunier und Hazard stehen beide im belgischen EM-Kader, obwohl der Mann von Real Madrid in der schlechtesten Form seiner Karriere in das Turnier geht.

Der Außenverteidiger von Borussia Dortmund betonte zum Abschluss noch einmal, dass es ein völliger Unfall war, was mit Hazard passiert ist.

“Ich habe meinen Fuß hineingesteckt und er hat es auch getan”, sagte er.

„Sein Knöchel ist steckengeblieben.

“Es war ein harmloser Kontakt zwischen einem Verteidiger und einem Angreifer.”

Belgien ist in Gruppe B neben Dänemark, Finnland und Russland.