Die SECHS Spieler, die Real-Madrid-Chef Ancelotti streichen will

  • 2 min read
  • Aug 04, 2021
Table Of Content [ Close ]

Die SECHS Spieler, die Real-Madrid-Chef Ancelotti streichen will

Real Madrids Cheftrainer Carlo Ancelotti glaubt, dass sein Kader in dieser Saison zu groß ist und will rund sechs Spieler verkaufen, um die Zahlen zu reduzieren.

Ancelotti zielt auf eine Gruppe von etwa 21 oder 22 Personen ab , die durch die Real Madrid-B-Spieler Miguel Gutierrez, Blanco und Chusrt ergänzt wird.

Unabhängig davon, ob Kylian Mbappe diesen Sommer von Paris Saint-Germain kommt, wird der Trainer zahlreiche Spieler vor allem im offensiven Bereich des Feldes entlassen.

Im Trend

AS berichtet, dass bis zu sechs Spieler abreisen könnten.

Das sind gute Nachrichten für Arsenal, das dem norwegischen Nationalspieler Martin Odegaard seit der erfolgreichen Ausleihe zum Saisonende auf der Spur ist.

Aber die Gunners interessieren sich nicht nur für Odegaard. Es gab auch Berichte, dass sie ein Interesse an Isco wecken könnten, der ein weiterer Spieler ist, den Ancelotti bereit ist, zu entlassen. Am meisten interessiert sich jedoch Milan für den Spanier.

Während Madrid bereit ist, Isco gegen eine minimale Gebühr auszulagern, wird die Schwierigkeit darin bestehen, einen Käufer zu finden, der bereit ist, die Löhne des Spielers von Real Madrid zu erfüllen.

Die SECHS Spieler, die Real-Madrid-Chef Ancelotti streichen will

Weiter vorne stehen die Flügelspieler Rodrygo und Takefusa Kubo in der Schusslinie. Kubo war bei den Olympischen Spielen in beeindruckender Form, obwohl seine japanische Mannschaft am Montag in das Spiel um die Bronzemedaille verdrängt wurde, als sie eine 0:1-Niederlage gegen Spanien hinnehmen mussten. Er kam mit einer kostenlosen Überweisung an, daher würde jede Gebühr als Bonus angesehen.

Kubo könnte jedoch gerettet werden, wenn Rodrygo zunächst in den Kader von Castilla aufgenommen wird. Real Madrid darf nur drei Nicht-EU-Spieler registrieren , hat aber vier in Form von Vinicius Jr und Eder Militao. Es wird jedoch erwartet, dass Vinicius in wenigen Monaten einen spanischen Pass erhält und einen dieser wertvollen Slots freigibt.

Sowohl Kubo als auch Rodrygo sind Spieler, die das Board schätzt.

Die SECHS Spieler, die Real-Madrid-Chef Ancelotti streichen will

Im Angriff will Real Madrid unterdessen Mariano Diaz, der nur selten zum Einsatz kommt, und Luka Jovic , dessen Verpflichtung von Eintracht Frankfurt 2019 einen Fünfjahresvertrag unterschrieben hat, eine Katastrophe waschen.

Der Fall Jovic ist jedoch kompliziert. Real Madrid muss ihn nicht nur für mindestens 36 Mio.

Es ist also unwahrscheinlich, dass Ancelotti seine gesamte Wunschliste auslädt, obwohl dies Arsenals Argument für die Verpflichtung von Odegaard stärken könnte, da Real Madrid versucht, wertvolles Geld zu sammeln und seine Lohnkosten zu senken.