Die meisten abgelegenen Fußballstadien in Großbritannien

  • 4 min read
  • Dec 18, 2020

Die meisten abgelegenen Fußballstadien in Großbritannien

An anderer Stelle auf dieser Website haben wir ein Stück über abgelegene Stadien auf der ganzen Welt geschrieben. Es lohnt sich zu lesen und uns einige wirklich faszinierende Orte an Orten vorzustellen, von denen die meisten Menschen nicht einmal träumen würden, einen Fußballplatz zu errichten. Wenn wir uns auf einen engeren Teil des Planeten konzentrieren und die Dinge ein wenig näher an die Heimat bringen, werden Sie feststellen, dass es im Vereinigten Königreich eine Reihe von Orten gibt, an denen Fußballplätze schwer zu erreichen sind.

Es ist nicht allzu überraschend zu erfahren, dass Schottland ganz oben auf der Liste steht. Wir sollten jedoch darauf hinweisen, dass die Abgeschiedenheit der Dinge, die wir betrachten, alles damit zu tun hat, wo sich die Stadien befinden und nicht wie schwer sie zu erreichen sind. Ein Fußballplatz auf der Isle of Man wäre zum Beispiel schwierig zu erreichen, aber möglicherweise nicht so weit entfernt, wenn Sie dort ankommen.

Ferne Stadien in Großbritannien

Wir werden ehrlich sein, wenn es um die abgelegenen Orte geht, die wir hier betrachten, mussten wir schnell und locker mit dem Wort “Stadion” spielen. Die Hauptsache, für die wir uns entschieden haben, ist, dass es eine feste Struktur geben muss, von der aus die Fans ein Spiel sehen können, um es auf diese Liste zu schaffen. Dies entfernt eine Menge Stellen, an denen sich beispielsweise nur Pitch-Markierungen auf einer Klippe befinden.

Alle folgenden Orte sind daher Orte, an denen Sie bei starkem Regen auftauchen und ein Spiel sehen können, ohne zu nass zu werden. Die Einrichtungen entsprechen möglicherweise nicht den Standards von Anfield oder Wembley Stadium, aber Sie werden mit ziemlicher Sicherheit einen Kuchen und ein Bier bekommen können und müssen nicht in einem nahe gelegenen Busch weinen, was ziemlich beeindruckend ist, wenn man bedenkt, wo einige sind von ihnen sind….

Morrison Park

Die meisten abgelegenen Fußballstadien in Großbritannien

Halkirk United ist möglicherweise keine Mannschaft, von der viele Menschen schon einmal gehört haben, geschweige denn darüber nachgedacht haben, Fußball spielen zu sehen. Der schottische Verein übte seinen Handel in der Nordkaledonischen Liga aus und trat der Division vor der Saison 1993-1994 bei. Ursprünglich spielten sie ihre Spiele im Recreation Park in der Stadt Halkirk und zogen am 31. Juli 2013 in den Morrison Park.

Man kann mit Recht sagen, dass der Boden nicht der größte ist, aber dennoch Platz für 1.000 Unterstützer bietet. Sie müssen sich auf eine Reise begeben, um dorthin zu gelangen. Wenn Sie sich vorstellen, dass das Vereinigte Königreich auf einer Karte ein Mann ist, der sich hockt und einen albernen Treffer trägt, dann finden Sie Morrison Park fast an der Spitze dieses Hutes. Es ist weit entfernt von dem einladendsten Ort, um Fußball zu spielen, aber es hat zweifellos Charakter.

Eriskay FC’s Pitch

Die meisten abgelegenen Fußballstadien in Großbritannien

Ok, wir sagten, wir würden uns keine Fußballfelder ansehen, die keine permanente Struktur haben, um die Spiele zu verfolgen, aber das Spielfeld, das Eriskay FC zu Hause nennt, wurde von der FIFA als einer der bemerkenswertesten Orte in gewählt die Welt, um Fußball zu spielen. Tatsächlich wurden vom Leitungsgremium des Sports nur acht Standorte ausgewählt, daher wäre es unsinnig, dies zu ignorieren. Außerdem hat es ein Flutlicht.

Auf den Äußeren Hebriden gelegen, führt ein Überhitzungsabstand mit ziemlicher Sicherheit dazu, dass der Ball im Meer verschwindet. Dies ist die Nähe des Wassers zum Spielfeld. Es ist ein äußerst spektakulärer Ort, um einen Ball herumzutreten, obwohl es nicht ungewöhnlich ist, dass Nebel herabsteigt und es schwierig macht, zu sehen, was Sie tun. Angesichts der Tatsache, dass die Insel nur 150 Einwohner hat, ist es nicht unangemessen zu sagen, dass sie Schwierigkeiten haben, ein Team zusammenzubringen.

DAS EMIRATES STADIUM

Die meisten abgelegenen Fußballstadien in Großbritannien

Wir werden uns mit Ihnen messen, das Emirates Stadium ist nicht wirklich so abgelegen. Angesichts der Tatsache, dass Sie eine U-Bahn direkt vor der Tür haben können, ist es wahrscheinlich fairer zu sagen, dass sie eine der am einfachsten zu erreichenden in London ist. Warum hat es dann unsere Liste gemacht? Nun, wie wir in der Einleitung gesagt haben, geht es nicht darum, wie einfach oder schwierig es ist, irgendwohin zu gelangen, sondern um andere, völlig willkürliche Kriterien, die wir für uns selbst festgelegt haben.

Im Fall der Emirate steht es auf dieser Liste, weil es bemerkenswerte 16 km von Arsenals spiritueller Heimat in Woolwich entfernt liegt. Ja, Anhänger der Gunners könnten darauf hinweisen, dass der Club vor so langer Zeit nach Nord-London gezogen ist, dass es dumm ist, darauf hinzuweisen, wie weit Woolwich entfernt ist, aber wir haben entschieden, dass die Liste und die Emirate darauf stehen. Wenn Sie in Woolwich leben und Ihr Team beobachten möchten, haben Sie einen langen Weg vor sich.

ST. JAMES ‘PARK

Die meisten abgelegenen Fußballstadien in Großbritannien

Von Yellow Book Ltd. (St James’s ParkUploaded by Ultra7) [CC BY 2.0], über Wikimedia Commons

Schaben wir das Fass ab, um abgelegene Fußballstadien zu finden, über die wir diskutieren können? Das konnten wir unmöglich sagen. Was wir jedoch wissen, ist, dass Newcastle-Fans zum Zeitpunkt des Schreibens weiter reisen müssen als die Fans eines anderen Vereins in den beiden besten Divisionen des englischen Fußballs. Abhängig von den anderen Teams im Team müssen Newcastle-Fans nur knapp 14.000 Kilometer zurücklegen, um zu sehen, wie ihr Team gegen alle anderen spielt.

Swansea City liegt bei etwas mehr als 13.000 Kilometern, während Plymouth Argyle den härtesten Job in der Football League hat, da sie sich 18.165 Kilometer verschieben müssen, um alle ihre Spiele zu bestreiten. Auch hier würden die meisten Leute wahrscheinlich Lust haben, über einen kleinen Platz auf den Äußeren Hebriden in den St. James ‘Park zu reisen, aber Sie verstehen, worum es uns geht. Grundsätzlich ist es schwierig, ein Newcastle-Fan zu sein. Aus mehreren Gründen.

Balmoor

Die meisten abgelegenen Fußballstadien in Großbritannien

Ken Fitlike / Balmoor Stadium

Zurück zu unserem Chat über das Vereinigte Königreich, das wie eine hockende Person ist. Wenn Sie den Peterhead Football Club bei einem Spiel sehen möchten, müssen Sie sich auf den Weg zu dem machen, was im Wesentlichen die Hautfalten auf der Rückseite ist der Kopf. Dort befindet sich das Balmoor-Stadion, das mehr als 48 km vom nächsten Bahnhof entfernt ist. Trotzdem ist Platz für mehr als 3.000 Zuschauer.

Der 1997 eröffnete Ausstattungsstandard war gut genug, um Peterhead drei Jahre später in die Scottish Football League zu befördern. Es ist daher nicht unangemessen zu behaupten, dass es sich möglicherweise an einem abgelegenen Ort befindet, aber es ist besser als viele Gründe in der Nähe des Stadtzentrums. Es liegt nördlich des Stadtzentrums von Peterhead. Die A982 ist die Straße, die Sie nehmen müssen, wenn Sie dorthin fahren.