Die acht großen Klubs im Rennen um die Verpflichtung von Vlahovic

  • 3 min read
  • Oct 05, 2021

Die acht großen Klubs im Rennen um die Verpflichtung von Vlahovic

Dusan Vlahovic wird die Fiorentina mit ziemlicher Sicherheit am Ende der Saison verlassen, nachdem der Präsident seines Klubs bestätigt hat, dass der Stürmer keinen neuen Vertrag unterschreiben wird.

Vlahovics aktueller Vertrag läuft 2023 aus und die Fiorentina hat verzweifelt versucht, den Angreifer dazu zu bringen, seinen Vertrag zu verlängern.

Im Trend

Fiorentina-Präsident Rocco Commisso, der Sommerangebote von Tottenham und Atletico Madrid für Vlahovic abgelehnt hatte, hat nun eine Niederlage eingeräumt, als er versucht, den Stürmer zu überzeugen, länger zu bleiben.

„Der Erneuerungsvorschlag wurde nicht angenommen“, schrieb Commisso in einer Erklärung.

„Seit meiner Ankunft in Florenz habe ich unseren Fans immer versprochen, ehrlich zu ihnen zu sein und niemals Versprechungen zu machen, die ich nicht halten kann.

„Deshalb möchte ich die Viola-Leute über ein Thema informieren, über das in den letzten Monaten viel gesprochen und geschrieben wurde, nämlich die Vertragsverlängerung von Dusan Vlahovic.

„Wie Sie wissen, hat die Fiorentina dem Spieler ein sehr wichtiges Angebot gemacht, einen Vertragsvorschlag, der ihn zum bestbezahlten Spieler in der Geschichte des Vereins gemacht hätte.

„Unser Angebot wurde im Laufe der Zeit auch mehrmals verbessert, um den Anforderungen von Dusan und seinem Gefolge gerecht zu werden, aber trotz unserer Bemühungen wurde der Verlängerungsvorschlag nicht angenommen.“

Vlahovic ist 2021 als einer der besten jungen Stürmer Europas explodiert, nur Robert Lewandowski, Lionel Messi und Erling Haaland erzielten in diesem Kalenderjahr mehr Tore.

Welche Vereine könnten und sollten Vlahovic im Sommer 2022 verpflichten?

Man City

Manchester Citys oberste Priorität im vergangenen Sommer war es, eine Nummer neun zu verpflichten, aber sie haben ihr Ziel nicht erreicht.

Man City verbrachte die meiste Zeit des Transferfensters erfolglos damit, Harry Kane zu kaufen, nur damit Tottenham sich weigerte, zu verhandeln.

City wird wahrscheinlich wieder für Kane einspringen, aber wenn der Vorsitzende von Spurs, Daniel Levy, erneut nein sagt, ist Vlahovic eine Alternative – genau wie in diesem Sommer.

Tottenham

Tottenham hatte im August ein Angebot von rund 70 Millionen Euro für Vlahovic von der Fiorentina abgelehnt.

Die acht großen Klubs im Rennen um die Verpflichtung von Vlahovic

Vlahovic wäre der perfekte Ersatz für Kane

Der neue Transferchef von Spurs, Fabio Paratici, kennt den italienischen Markt gut und wollte Vlahovic unabhängig von Kanes Zukunft verpflichten.

Wenn Kane geht, wäre Vlahovic der perfekte Ersatz, da er eine ähnliche körperliche Figur macht und den Ball genau wie der Engländer halten kann.

Arsenal

Arsenal wurde diesen Sommer auch mit Vlahovic in Verbindung gebracht, als sie das Geld auf dem Transfermarkt spritzten.

Die Gunners haben schließlich keine neuen Stürmer verpflichtet, aber es wird im nächsten Sommer ganz oben auf ihrer Liste der Ziele stehen.

Alexandre Lacazette wird den Verein mit einem Bosman-Transfer verlassen, während Pierre-Emerick Aubameyang jetzt 32 Jahre alt ist und sein Vertrag 2023 ausläuft.

Der 21-jährige Vlahovic passt zu Arsenals neuer Transferpolitik, talentierte Jugendliche zu verpflichten.

Liverpool

Liverpool hat in den letzten Fenstern den Gürtel auf dem Transfermarkt enger geschnallt, aber es ist an der Zeit, den Angriff zu erneuern.

Vertragsgespräche mit Mo Salah könnten in beide Richtungen verlaufen, aber in der Rolle der Nummer 9 scheint Roberto Firmino rückläufig zu sein.

Vlahovic hat die körperlichen und sportlichen Qualitäten, die Jürgen Klopp an seinen Spielern liebt, ganz zu schweigen von einer Luftfähigkeit, die bei den Flanken von Liverpools Außenverteidigerstars verheerend wäre.

Juventus

Juventus verlor Cristiano Ronaldo in den letzten Tagen des Sommertransferfensters 2021 und konnte ihn nicht durch einen bewährten Torschützen ersetzen.

Die acht großen Klubs im Rennen um die Verpflichtung von Vlahovic

Juventus muss Cristiano Ronaldo ersetzen

Ein Mangel an Toren könnte für die Bianconeri in dieser Saison sehr teuer werden und ihre Priorität im nächsten Sommer wird es sein, eine Top-Nummer 9 zu verpflichten.

Juve ist bekannt als große Bewunderer von Vlahovic und es wird erwartet, dass sie im Rennen um seine Verpflichtung im Jahr 2022 sein werden.

PSG

PSG wird Kylian Mbappe mit ziemlicher Sicherheit am Ende der Saison verlieren, wenn sein Vertrag ausläuft, da er klar gemacht hat, dass er ablösefrei zu Real Madrid wechseln möchte.

Die Pariser werden also das Geld auf mindestens einen großen Stürmer spritzen, um Mbappe zu ersetzen, und eine Nummer 9 wird einer von ihnen sein.

PSG-Transferchef Leonardo liebt es, in der Serie A einzukaufen, und er wird alles über die Brillanz von Vlahovic wissen. Erwarten Sie, dass er zumindest den serbischen Nationalspieler in Betracht zieht.

Atletico Madrid

Genau wie Tottenham hatte Atletico Madrid diesen Sommer ein 70-Millionen-Euro-Angebot für Vlahovic von der Fiorentina abgelehnt.

Obwohl sie nach der Aufgabe von Vlahovic Antoine Griezmann und Matheus Cunha verpflichtet haben, müssen sie noch einen Nachfolger für Luis Suarez finden, der nächstes Jahr 35 Jahre alt wird.

Manager Diego Simeone ist ein großer Fan von Vlahovic und bewundert seine Kampfqualitäten und seine Flugfähigkeiten. Atletico könnte 2022 einen neuen Schritt machen.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund wird Erling Haaland mit ziemlicher Sicherheit am Ende der Saison verkaufen, wenn seine Ablöseklausel ins Spiel kommt.

Die acht großen Klubs im Rennen um die Verpflichtung von Vlahovic

Erling Haaland wird Borussia Dortmund voraussichtlich 2022 verlassen

Bei praktisch jedem Topklub in Europa nach Haaland sind die Chancen auf seinen Verbleib sehr gering.

Haaland zu ersetzen wird natürlich extrem schwierig sein, aber Vlahovic wurde in seiner Spielweise mit dem riesigen Norweger verglichen und könnte der richtige Nachfolger sein.