Die 10 italienischen Fußballer mit dem höchsten Preis

Die 10 italienischen Fußballer mit dem höchsten Preis

Marco Verratti ist der am höchsten bewertete italienische Spieler im Fußball, aber wer kann ihm noch aus seiner Heimat Konkurrenz machen?

Die Transferbewertungen von FootballTransfers werden in Zusammenarbeit mit SciSports berechnet, einer weltweit führenden Agentur für Fußballanalysen, die die relativen Transferbewertungen von über 60.000 Profifußballern weltweit bewertet. SciSports verwendet mehrere Datenpunkte, darunter aktuelle und potenzielle Fähigkeiten, Vertragsdauer, Form, Alter und andere entscheidende Faktoren.

Und PSG-Mittelfeldspieler Verratti hat den höchsten Preis unter den italienischen Spielern, obwohl er noch nie in der Serie A gespielt hat.

Verratti wechselte 2021 als Teenager vom Serie-B-Team Pescara nach Paris und hat sich seitdem als einer der besten zentralen Mittelfeldspieler seiner Generation etabliert. Der Euro-2020-Gewinner wird mit 64,6 Millionen Euro bewertet.

Auf Platz zwei liegt sein neuer PSG-Teamkollege Gianluigi Donnarumma , der mit 62,5 Millionen Euro bewertet wird.

Die 10 italienischen Fußballer mit dem höchsten Preis

Gigi Donnarumma, Italien – England, Finale der Euro 2020

Der Torhüterberg wechselte diesen Sommer nach Ablauf seines Vertrages beim AC Mailand ablösefrei in den Parc des Princes und zeigte, was für ein Coup das war.

Das Podium vervollständigt Juventus-Star Federico Chiesa , der in der Saison 2020/21 zu einem der besten Flügelspieler Europas aufgestiegen ist.

Die 10 italienischen Fußballer mit dem höchsten Preis

Federico Chiesa, Italien – England, Finale der Euro 2020

Chiesa war einer der herausragenden Spieler bei der Euro 2020, erzielte K.-o.-Tore gegen Österreich und Spanien und wird mit 54,7 Millionen Euro bewertet.

Als nächstes ist Lorenzo Insigne dran , dem droht, Neapel zu verlassen, nachdem die Vertragsgespräche gescheitert sind.

Der Preis des kleinen Neapolitaners beträgt 51,6 Millionen Euro, obwohl sein Vertrag in 12 Monaten ausläuft.

Mit Nicolo Barella ( 49,6 Millionen Euro) und Alessandro Bastoni (46,4 Millionen Euro) folgen zwei Inter-Spieler auf der Liste.

Angesichts der aktuellen Finanzkrise bei Inter kann nicht garantiert werden, dass sie auch in der nächsten Saison noch bei San Siro dabei sein werden.

Ciro Immobile ist Siebter, nachdem er im letzten halben Jahrzehnt bei Lazio Rom viele Tore geschossen hat. Er kostet 45,1 Millionen Euro.

Der vielleicht beste Spieler bei der Euro 2020 – und auch ein Ballon d'Or-Anwärter – ist auf dem achten Platz.

Die 10 italienischen Fußballer mit dem höchsten Preis

Jorginho, Italien, Finale der Euro 2020

Jorginho kostet 39,8 Millionen Euro, wenn man bedenkt, dass er dieses Jahr 30 Jahre alt wird.

Die Top 10 vervollständigen Andrea Belotti aus Turin mit 39,5 Mio.

Leave a Comment