Die 10 besten italienischen Fußballspieler aller Zeiten

10 Bester Italiener Fußballspieler aller Zeiten 

Der italienische Fußball war schon immer von Romantik und Nostalgie durchdrungen, besonders wenn es um seine Fußballspieler geht. Keine andere Fußballnation kann so viele ehemalige Spieler vorweisen, die heute noch so verehrt werden wie damals, als sie spielten, wie Italien.

Einige der größten Mannschaften, darunter einige der faszinierendsten Spieler, haben dem italienischen Fußball einen konkurrenzlosen Platz bei den Fans verschafft’ Herzen. 

Unsere Liste umfasst Spieler aus mehreren Epochen, doch alle haben eines gemeinsam: Sie haben das Spiel so gespielt, wie es gespielt werden sollte; mit Kunstfertigkeit, Leidenschaft und einem Siegeswillen, der sie von anderen abhebt.

Bei so vielen zur Auswahl ist es fast unmöglich, eine endgültige Liste auszuwählen, und der Versuch, Einfluss, Erfolg, Fähigkeiten und Ruhm zu quantifizieren, ist eine schwierige Aufgabe.

Schauen wir uns an, wer es in unsere Liste der 10 besten italienischen Fußballspieler aller Zeiten geschafft hat. 

10. Paolo Rossi 

10 beste italienische Fußballspieler von Alle Zeiten 

  • Position: Stürmer
  • Einsätze: 340
  • Tore : 134
  • Assists: 14

Der WM-Held Paolo Rossi schien vielleicht nicht der produktivste Vereinsspieler zu sein, aber auf der internationalen Bühne wurde der Stürmer von Juventus und Milan zu einer italienischen Legende. Rossi gewann nicht nur die Weltmeisterschaft 1982 mit Italien, sondern gewann mit seinen sechs Toren auch den Goldenen Schuh sowie den Goldenen Ball als bester Spieler des Turniers. 

Für seine Heldentaten bei der Weltmeisterschaft gewann Rossi auch den begehrten Ballon d’Or, die Auszeichnung für den europäischen Fußballer des Jahres, was ihn zum einzigen Spieler in der Geschichte macht, der alle vier Auszeichnungen im selben Jahr erhielt. Der Auftrieb, den der Gewinn der Weltmeisterschaft Italien als Ganzem verlieh, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden, und aufgrund seiner unglaublichen Torerfolgsbilanz stand Rossi im Mittelpunkt der Feierlichkeiten.

Ein ausgezeichneter Spieler, und mit Nach einer langen und erfolgreichen Karriere wird Rossi in den Herzen der Italiener für immer mit der Weltmeisterschaft 1982 verbunden sein. Mit einer Karriere bei Juventus von zwei Spielen in der Serie A, einem Europapokal, einem Pokal der Pokalsieger und einem UEFA-Superpokal kann Paolo Rossi mit einem Erfolgserlebnis auf sein Leben im Fußball zurückblicken. 

9. Marco Verratti 

10 beste italienische Fußballspieler von Alle Zeiten 

  • Position: Mittelfeldspieler (CM)
  • Einsätze: 457
  • < strong>Tore: 13
  • Assists: 71

Wäre da nicht der bemerkenswerte Gianluigi Buffon, der im hohen Alter von 44 Jahren immer noch Fußball spielt (und eine Weltmeisterschaft 2026 anstrebt!), wäre Marco Verratti der einzige Spieler auf unserer Liste, der derzeit Fußball spielt. Und auf dem Höhepunkt seiner Karriere ist der Mittelfeldgeneral von Paris Saint-Germain einer der besten Spieler der Welt.

Während seiner Zeit bei Pescara als zukünftiger Star angepriesen, wechselt Verratti zu PSG 2012 zog einiges die Augenbrauen hoch, aber ein Jahrzehnt später hat sich der Mittelfeldspieler als ausgezeichneter Kauf erwiesen. Verratti spielt in einer zentralen Mittelfeldrolle, diktiert das Spiel und hält den Ball brillant.

Es gab mehrere Vergleiche zwischen Verratti und seinem italienischen Mittelfeldkollegen Andrea Pirlo, und angesichts der Bedeutung, die Marco Verratti für PSG hat, ist das Lob vielleicht nicht weit vom Ziel entfernt.

Ein Wechsel in eine tiefere Rolle hat dem Spiel des italienischen Mittelfeldspielers enorm gut getan, enge Kontrollfähigkeiten, die fast unmöglich zu enteignen sind, und ein Auge für weite Pässe zeichnen Verratti aus, auch in der Mitte ein Team von Superstars.

Für seinen französischen Klub ist er so wichtig, dass man bei einem verletzungsbedingten Ausfall den Zusammenhalt und die Stabilität verliert. Mit den verbleibenden Jahren seiner Karriere sieht es so aus, als ob Marco Verratti mit zunehmendem Alter nur besser werden kann. 

8. Giorgio Chiellini 

10 beste italienische Fußballspieler aller Zeiten 

  • Position: Verteidiger (CB)
  • Einsätze: 665
  • < strong>Tore: 43
  • Assists: 27

Giorgio Chiellini, einer der größten Verteidiger der Neuzeit und wahrscheinlich einer der größten aller Epochen, blickt auf eine fast 22-jährige Karriere zurück. Der Ruf als hervorragender Mann-Marker und ein aggressiver Spielstil, der die Gegner dominierte, machen Chiellini zur absoluten Spitze seiner Zunft. 

Chiellini war beständig und in der Lage, sowohl in einer Dreier- als auch in einer Viererkette zu spielen. Er spielte 117 Mal für Italien und 425 Mal für Juventus. Chiellini war immer einer der ersten Namen auf der Mannschaftsliste und verschaffte sich Respekt, den er sich dank seiner fast mystischen Verteidigungsfähigkeiten auch verdiente. 

Kämpferisch und mit einem unglaublichen Timing, allein der Anblick von Chiellini, der nach unten stürmt auf einen Stürmer würde unweigerlich zu Panik führen. Giorgio Chiellini hatte alle Eigenschaften, die man braucht, um ein erstklassiger Verteidiger zu sein, und nutzte sie voll aus, wobei er ein Können erreichte, das an Hellseher grenzte, da er sich immer genau dort befand, wo er sein musste. 

7. Gianluigi Buffon 

10 beste italienische Fußballspieler von Alle Zeiten 

  • Position: Torwart
  • Einsätze: 953
  • Tore Gegentor: 801
  • Zu-Null-Sieg: 424

Gianluigi Buffon, Jahrgang 1978, zieht mit seinen 44 Jahren noch immer seine Torwarthandschuhe für Parma in der Serie B des italienischen Fußballs an. Nach seiner Rückkehr in den Verein, in dem seine Karriere 1995 begann, behauptet Buffon, dass er auch im Alter von 50 Jahren noch Profifußball spielen wird. 

Da der legendäre italienische Torhüter immer noch agil genug aussieht, um ihn zu behalten seine Verleumder leise, er könnte es auch sehr gut. Wenn Buffon jedoch endlich seine Handschuhe an den Nagel hängt, wird die Fußballwelt zu Recht die Karriere des schlichtweg größten italienischen Torhüters aller Zeiten feiern. 

Mit nationalen und internationalen Ehrungen, die ein Telefonbuch füllen würden, und einer Liste persönlicher Ehrungen, die zwei Bücher füllen könnte, ist Buffon einer der erfolgreichsten Spieler der Fußballgeschichte. Buffon hat an fünf aufeinanderfolgenden Weltmeisterschaften einen Rekord bestritten und ist mit 176 Länderspielen der italienische Spieler mit den meisten Einsätzen in der Geschichte. 

Ein weiterer Rekord, den Buffon hält, sind die meisten Einsätze in der Serie A mit erstaunlichen 657 , sein ärgster Verfolger, der immer noch aktiv Fußball spielt, liegt 107 Einsätze hinter dem großen Torhüter.

Die Liste ließe sich fortsetzen, aber es genügt zu sagen, dass keine Liste der großen italienischen Fußballspieler ohne ihren Torhüter Nummer eins vollständig wäre.

6. Franco Baresi 

10 beste italienische Fußballspieler aller Zeiten 

  • Position: Verteidiger (Sweeper)
  • Einsätze: 715
  • < strong>Ziele:33
  • Assists: 24

Es gibt etwas Besonderes an einem Ein-Klub-Mann, es spricht von Loyalität und Liebe zum Klub, aber wenn dieser Mann Franco Baresi ist, wird es noch besser. Baresi debütierte 1977 als 17-Jähriger für den AC Mailand und verbrachte die nächsten 20 Jahre damit, einen der besten Verteidiger aufzustellen, den der Weltfußball je gesehen hat. 

Mit seinen Verteidigerkollegen Paolo Maldini, Alessandro Costacurta und Mauro Tassotti dominierten Baresi und seine Teamkollegen den italienischen Fußball von Ende der 1980er bis Mitte der 1990er Jahre. Das lag zum Teil an den Geldzuflüssen von Eigentümer Silvio Berlusconi, aber der Hauptgrund waren die wirklich herausragenden Spieler, die Milan bereits hatte, insbesondere Baresi und Maldini. 

Gesegnet mit allen Attributen, die ein Verteidiger brauchte, verfügte Baresi über Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Intelligenz, Rücksichtslosigkeit und unglaubliche Kraft und Ausdauer. Baresi war nicht der größte Spieler der Welt und machte sein einziges Manko dadurch wett, dass er in allem anderen einfach hervorragend war. Ein Koloss von einem Verteidiger und die Blaupause für alle anderen Spieler. 

5. Francisco Totti 

10 beste italienische Fußballspieler aller Zeiten 

  • Position: Stürmer (CF)
  • Spiele: 784
  • < strong>Tore: 307
  • Assists: 186

Rom, eine der großen Hauptstädte der Welt, beherbergt einige der unglaublichsten Denkmäler der Geschichte, vom Kolosseum bis zum Petersdom. Die alten Römer glaubten an viele Götter, und die modernen Römer glauben an Francesco Totti. Ein weiterer Ein-Klub-Mann, der Goldjunge des AS Roma, verbrachte seine gesamte 25-jährige Karriere damit, die treuen Roma auf die Beine zu bringen. 

Totti war so berühmt und beliebt, dass er nicht einmal sein Haus verlassen und durch die Straßen gehen konnte. Im Gegensatz zu vielen Besuchern der Ewigen Stadt, die Zeit damit verbrachten, die reiche Geschichte der Stadt zu besichtigen und zu bestaunen, wurde Totti von begeisterten Fans umringt, sobald er sein Zuhause verließ. Mit Spitznamen wie „Der goldene Junge“ und „Der achte König von Rom“ war Totti ein offensiver Mittelfeldspieler ohnegleichen. 

Es ist schwer in Worte zu fassen, wie wichtig Roma Totti über zwei Jahrzehnte war, manchmal trug er das Team im Alleingang, die temperamentvolle und manchmal unspielbare Nummer 10 war über ein Jahrzehnt lang einer der besten Spieler der Welt.

Die Weigerung, zu einem anderen Verein zu wechseln, machte Totti bei den Fans nur noch beliebter. Die Herzen der Roma-Fans waren für immer gebrochen, als Totti 2017 in den Ruhestand ging.

4. Andrea Pirlo 

10 beste italienische Fußballspieler aller Zeiten 

  • Position: Mittelfeldspieler (CM)
  • Einsätze:755
  • Tore: 73
  • Assists: 126

Wenn man gezwungen wurde Um die temperamentvolle Andrea Pirlo mit zwei Worten am besten zu beschreiben, könnte es sich um dezente Eleganz handeln. Als einer der besten Passgeber des italienischen Fußballs spielte Pirlo für einige der besten Mannschaften Italiens, den AC Milan und Juventus, und gewann in seiner 22-jährigen Karriere absolut alles. 

Von anderen Profis, darunter dem verstorbenen, großartigen Johan Cruyff, als „Genie“ gefeiert, wirkte Pirlo nie nervös und schien immer den perfekten Pass zu finden. Der italienische Spielmacher, der auf Freistöße spezialisiert ist, trat wie ein Quarterback auf und verteilte Pässe mit einer fast unerreichten Genauigkeit auf seine Teamkollegen. 

Pirlo war so gut im Fußball, dass es schwierig ist, sich einen anderen Spieler vorzustellen, der die gleiche Position einnahm, die auch nur annähernd so wichtig war wie Pirlo. Nachdem er als offensiver Mittelfeldspieler gestartet war, wurde Pirlo schließlich aufgrund mangelnder Geschwindigkeit tiefer fallen gelassen, was er mit seiner Kreativität und seinem Können mehr als wettmachte.

Pirlo war nicht in der Lage, einen Spieler wegen des Tempos zu schlagen, er überspielte seine Gegner einfach und überspielte sie, ließ den Ball das ganze Laufen übernehmen und ließ das Spiel mühelos aussehen.

3. Alessandro del Piero 

10 beste italienische Fußballspieler aller Zeiten 

  • Position: Stürmer (CF)
  • Spiele: 775
  • Tore: 315
  • Assists: 172

Als zweitbester Italiener in allen Wettbewerben kann man mit Sicherheit sagen, dass Alessandro del Piero wusste, wie man Tore schießt. Und nicht irgendwelche Tore, denn viele Tore des erfolgreichen Stürmers sind spektakulär.

Als Freistoßspezialist kombinierte del Piero Geschick, Flair und Kreativität und bereitete fast so viele Tore für andere vor, wie er für sich selbst erzielte.

Alessandro del Piero wird oft als der höchste Standard angesehen, den italienische Spieler anstreben sollten, da der intelligente del Piero in jeder Angriffsposition spielen und es leicht aussehen lassen könnte.

Schwere Verletzungen im Laufe seiner Karriere haben die Spieler sicherlich beeinflusst’ Rekord, was seine Torerfolge, 462 Karrieretore, noch beeindruckender macht.

Nachdem er so viele Verletzungen erlitten hatte, änderte del Piero sein Spiel, um in einer tieferen Position zu spielen, mehr zu schaffen, als er erzielte, aber dennoch für das gesamte Team von entscheidender Bedeutung war. Trotz seiner Knieprobleme zeigt eine 23-jährige Karriere, wie entschlossen und belastbar der Italiener war, von einer Karriere, von der die meisten Menschen nur träumen können.

Die einzige Frage, die nach dem Rücktritt von del Piero offen war, war, wie viel besser er mit zwei guten Knien gewesen wäre?

2. Paolo Maldini 

10 beste italienische Fußballspieler von Alle Zeiten 

  • Position: Verteidiger (CB)
  • Einsätze: 900
  • < strong>Tore: 33
  • Vorlagen: 43

Der italienische Fußball hat schon immer die besten Verteidiger der Welt hervorgebracht ein System namens Catenaccio, mit seiner großen Betonung auf defensivem Fußball, was zu einigen der klügsten führt

und talentierte Verteidiger im Fußball. Von allen großen italienischen Verteidigern ragt Paolo Maldini allen anderen um Kopf und Schultern heraus, einer der erfolgreichsten und gefeiertsten Spieler, die Italien je hervorgebracht hat. 

Ein weiteres Mitglied der Ein-Klub-Brigade, Maldini verbrachte Während seiner gesamten 25-jährigen Karriere leitete er die Verteidigung des AC Mailand mit erstaunlichen 902 Einsätzen in allen Wettbewerben. Den größten Teil seiner Karriere spielte Maldini als Linksverteidiger, obwohl der Italiener so vielseitig wie er war, konnte er in jeder Verteidigungsposition spielen. 

Obwohl Maldini ein hervorragender Verteidiger ist, mag er auch für seine Führungsqualitäten bekannt sein, selten verärgert, immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort, strahlte Maldini Selbstvertrauen aus, was es seinen Teamkollegen ermöglichte, die nötige Offensivdrohung zu liefern. In seinen 902 Spielen für den AC Mailand und seinen über 1000 Einsätzen insgesamt erhielt Maldini in seiner gesamten Karriere nur drei rote Karten. 

Maldini zog es vor, den Ball einfach zu nehmen, anstatt eine vorschnelle Herausforderung zu versuchen, und hatte ein so hervorragendes Spielverständnis, dass Stürmer Maldini oft erst entdeckten, als er ihnen bereits den Ball abgenommen hatte. Als einer der wahren Gentlemen des Weltfußballs beschrieben, ist es unwahrscheinlich, dass wir einen Spieler seines Kalibers wiedersehen werden. 

1. Roberto Baggio 

10 beste italienische Fußballspieler aller Zeiten 

  • Position: Stürmer (CF)
  • Einsätze: 603
  • Tore: 277
  • Assists: 140

< p>Es gab nur sehr wenige Spielmacher im Fußball, die die Fantasie oder das Herz der Fans auf die gleiche Weise erobert haben wie der legendäre Roberto Baggio. Baggio, auch „der göttliche Pferdeschwanz“ genannt, ist einer der am meisten verehrten und bekanntesten Spieler in der italienischen Geschichte. 

Nachdem eine schwere Verletzung seine Karriere in jungen Jahren zu zerstören drohte, konvertierte Baggio zum Buddhismus und stützte sich während seiner verletzungsgeladenen Karriere stark auf seinen Glauben. Als einer der begabtesten und rätselhaftesten Spieler aller Zeiten wurde Baggio 1999 in einer FIFA-Umfrage zum Spieler des Jahrhunderts Vierter und im Jahr 2000 zum italienischen Spieler des Jahrhunderts gewählt. 

Fast jeder Spieler, Manager, Gegner und Fan scheint sich einig zu sein, dass Roberto Baggio ein Künstler im wahrsten Sinne des Wortes war, ein Spieler, der so begabt war, dass er zeitweise unspielbar war. Sogar gegnerische Fans bejubelten seinen Namen während der Spiele, so groß war die allgemeine Bewunderung für den erfahrenen Angreifer. 

Eine Karriere, die Mannschaften wie Vicenza, Fiorentina, Juventus, AC Mailand, Inter Mailand, Bologna, und Brescia, bedeutete, dass viele Mannschaften das Gefühl hatten, einen Anspruch auf den Spieler zu haben, was das Gefühl weiter festigte, dass Baggio ein Spieler für alle Italiener war. Wo auch immer er spielte, war Baggio trotz seiner zahlreichen Verletzungen beliebt und erzielte Tore in jedem Team, in dem er spielte. 

Baggio, der wohl größte zweite Stürmer aller Zeiten im Weltfußball, erzielte unverschämte Tore und schuf Chancen für Teamkollegen, die niemand sonst hatte hatte einen Ball gesehen, gepasst und überquert wie ein Genie. Kein anderer Spieler könnte auf Platz eins unserer Liste stehen, nicht nur wegen seines unglaublichen Könnens, sondern auch wegen des fast gottähnlichen Status, den Baggio in seinem Heimatland genießt.

Die Liebe und Zuneigung, die der italienische Fußball ausstrahlt Fans im Besonderen und Weltfußballfans im Allgemeinen, die diesem wirklich herausragenden Fußballer zuteil werden, ist ein Beweis für seine Persönlichkeit und seine Karriere als Ganzes.

Leave a Comment