Das Ziel von Man Utd und Madrid könnte der Schlüssel dazu sein, dass RB Leipzig die Bayern herausfordert

Das Ziel von Man Utd und Madrid könnte der Schlüssel dazu sein, dass RB Leipzig die Bayern herausfordert

Die Saison von RB Leipzig endete nicht so, wie es hätte sein sollen, und vieles davon lag daran, dass der Verein Timo Werner nicht ersetzte.

Trotz eines direkten Duells mit Bayern München um den Bundesliga-Titel verlor die Mannschaft von Julian Nagelsmann das Achtelfinale in der Champions League gegen ein dysfunktionales Liverpool- Team, gewann nur drei der nächsten sieben Ligaspiele und verlor dann das DFB-Pokalfinale gegen Borussia Dortmund .

Während Kritiker den Charakter und die Erfahrung der Mannschaft in Frage stellten, die unter dem Druck, in drei Wettbewerben um den Ruhm zu kämpfen, nachgab, war es völlig klar, dass RB Leipzig einfach ein Torschütze fehlte.

Während die Bayern Robert Lewandowski hatten und Dortmund auf Erling Haaland zählen konnte , war RB Leipzigs bester Torschütze in der Bundesliga kein Geringerer als Marcel Sabitzer mit nur acht Treffern, gefolgt von Emil Forsberg mit sieben.

Damit war klar, wo der Bundesligist diesen Sommer seinen Kader verstärken muss, um nach dem Sommer um den Meistertitel zu kämpfen.

Wo Silva RB Leipzig in der nächsten Saison helfen kann

So scheint es nun, als würden die Sachsen einen Deal für das Transferziel Manchester United und Real Madrid abschließen und Eintracht Frankfurts Stürmer Andre Silva, von dem lokale Medien berichten, wird gegen eine Ablösesumme von rund 23 Millionen Euro zum Klub wechseln.

Silva ist im Gegensatz zu den Torhütern Alexander Sorloth und Yussuf Poulsen oder umgebauten Nr.10 wie Emil Forsberg und Dani Olmo eine echte, altmodische Nr.9, die in der Bundesliga genau weiß, wie man den Ball ins Netz legt.

Das Ziel von Man Utd und Madrid könnte der Schlüssel dazu sein, dass RB Leipzig die Bayern herausfordert

Dani Olmo ist einer von mehreren Offensivspielern, die in der vergangenen Saison nicht für RB Leipzig gespielt haben

Der portugiesische Nationalspieler erzielte in der vergangenen Saison mehr Tore als Haaland in der deutschen Top-Liga und wurde laut Football Critic nur von dem norwegischen Star und Lewandowski übertroffen, wenn es um Nicht-Elfmeter pro 90 Minuten ging.

Wenn man bedenkt, dass RB Leipzig in der vergangenen Saison in der Liga 12 Tore weniger kassierte als die Bayern, die Bayern aber fast 40 Tore mehr erzielten, ist klar, dass Silva sich einer Mannschaft anschließen wird, die dringend einen bewährten Torschützen braucht.

Ob der portugiesische Star das letzte Puzzleteil des Vereins sein wird, bleibt abzuwarten, aber er könnte am Ende der folgenreichste Neuzugang des Sommers im deutschen Fußball sein.

Leave a Comment