Chelsea-Transfernachrichten: Saul Niguez wird von Atletico Madrid ausgeliehen

  • 1 min read
  • Sep 01, 2021

Chelsea-Transfernachrichten: Saul Niguez wird von Atletico Madrid ausgeliehen

Chelsea hat Saul Niguez von Atletico Madrid ausgeliehen .

Die Blues hatten von Beginn des Fensters an einen zusätzlichen Mittelfeldspieler zu einer Priorität für ihren Sommer gemacht, mit Spielern wie Declan Rice und Eduardo Camavinga, bevor sie sich für den vielseitigen Saul entschieden.

Der 26-Jährige war Mitglied des Kaders von Atletico Madrid, der in der vergangenen Saison La Liga gewann, und ist seit seiner Jugendzeit für den Verein tätig. In dieser Zeit bestritt er fast 230 Ligaspiele.

Manchester United wurde im Laufe des Sommers auch ein Interesse an dem Spieler zugeschrieben, aber Chelsea hat den Tag gewonnen.

In einer Erklärung sagte Chelsea: “Wir haben die Verpflichtung von Saul Niguez von Atletico Madrid für eine Saison auf Leihbasis mit einer Option auf einen dauerhaften Transfer am Ende der Saison abgeschlossen.”

Saul fügte hinzu: “Ich freue mich sehr, diese neue Herausforderung mit Chelsea zu beginnen. Blues-Fans, ich bin jetzt einer von euch und kann es kaum erwarten, das Trikot zu tragen, mit dem Training zu beginnen und euch alle zu sehen. Bis bald!”

In Verbindung stehende Artikel

Warum lässt Atleti Saul gehen?

Saul hat das Potenzial, eines der besten Geschäfte zu werden, wobei der Mittelfeldspieler in allen Wettbewerben 340 Mal für Atletico Madrid zum Einsatz gekommen ist, 43 Tore erzielt und weitere 20 erzielt hat.

Allerdings hat er in der spanischen Hauptstadt im Laufe des letzten Jahres an Bedeutung verloren. Obwohl er 33 Mal für Atleti zum Einsatz kam, als sie letzte Saison die Liga gewannen, war er 11 Mal eingewechselt, 11 Mal ausgewechselt und spielte 11 Mal die vollen 90 Minuten, allerdings nur dreimal nach Februar.

Darüber hinaus deutet Atletis Schritt, Rodrigo De Paul von Udinese zu verpflichten, darauf hin, dass Saul in Diego Simeones Gedanken nicht mehr so prominent ist wie früher.