Bale-Agent enthüllt den nächsten Schritt des Wales-Stars

  • 2 min read
  • Jun 28, 2021

Bale-Agent enthüllt den nächsten Schritt des Wales-Stars

Gareth Bale reagiert auf Wrexham-Transferlinks

Gareth Bales Agent Jonathan Barnett hat die nächsten Schritte des Stars von Real Madrid und Wales bekannt gegeben.

Bale verbrachte die Saison 2020/21 bei Tottenham und war dann Teil der Herausforderung seiner Nationalmannschaft bei der Euro 2020 .

Da Wales nun aufgrund einer 0:4-Niederlage gegen Dänemark aus dem Wettbewerb genommen wurde, gibt es Spekulationen darüber, wo der Angreifer in der nächsten Saison spielen könnte.

Zum Thema passende Artikel

Trotz einer relativ enttäuschenden Saison bei Spurs – er erzielte 16 Tore in 34 Spielen, spielte aber im Allgemeinen keine herausragende Rolle unter dem inzwischen entlassenen Jose Mourinho – gab es Gespräche, dass er in den Verein zurückkehren könnte.

In der Zwischenzeit gab es auch Spekulationen, dass Bale sich ganz aus dem Spiel zurückziehen könnte.

Gareth hat keinerlei Vereinbarungen – Jonathan Barnett

Barnett hat jedoch bekannt gegeben, dass der Spieler nach Spanien zurückkehrt.

Im Gespräch mit Standard Sport sagte er: „Wie ich von Anfang an gesagt habe, gibt es keine Option.

„Gareth hat keinerlei Vereinbarungen. Er steht bei Real Madrid unter Vertrag.”

Warum Bale Real Madrid verlassen könnte

Bale-Agent enthüllt den nächsten Schritt des Wales-Stars

Bales Zukunft in Madrid ist jedoch nicht sicher. Er war für mehrere Monate im Bernabeu nebensächlich, und obwohl Carlo Ancelotti jetzt das Sagen hat, muss sich seine Form verbessern, um die Spielzeit zu rechtfertigen, die er sich zweifellos wünscht.

Real Madrid zu verlassen, könnte jedoch auch problematisch sein. Bale sitzt auf einem Mammutvertrag im Wert von angeblich 700.000 Euro pro Woche – eine Zahl, die während der Pandemie niemand im Weltfußball zu Recht zahlen kann. Unterdessen berichtete Marca im März, dass er nicht die Absicht habe, sein Gehalt im Einklang mit seinen Vereinskollegen zu reduzieren.

Daher besteht die beste Chance für Bale, Real Madrid zu verlassen, entweder darin, den Deal zu kündigen – was er wahrscheinlich nicht tun wird – oder indem die Blancos ihre Verluste kürzen und einen Teil der Kosten übernehmen und ihn gleichzeitig aus den Büchern streichen.