Aston Villa wird dem Man City-Ziel Grealish einen hervorragenden neuen Deal anbieten

  • 2 min read
  • Jul 25, 2021

Aston Villa wird dem Man City-Ziel Grealish einen hervorragenden neuen Deal anbieten

Das Ziel von Manchester City, Jack Grealish, wird voraussichtlich einen neuen Vertrag beim aktuellen Verein Aston Villa anbieten, da sie versuchen, das Interesse von Pep Guardiolas Seite abzuwehren.

Grealish, der England diesen Sommer zum EM-Finale verhalf, wird seit über 12 Monaten mit einem Abgang in Verbindung gebracht, hat aber erst im Mai letzten Jahres einen neuen Vierjahresvertrag unterschrieben.

Das Interesse von City hat jedoch nicht nachgelassen und es wird angenommen, dass sie Villas Entschlossenheit mit einem Gebot von rund 100 Millionen Pfund für den 25-Jährigen testen.

Zuletzt am meisten gelesen

Als Reaktion darauf wurde berichtet, dass Villa Grealish bereit ist, einen neuen Deal anzubieten, mit dem er etwa 200.000 Pfund pro Woche verdienen wird, was seinen Clubrekord brechen würde.

Es würde auch dazu führen, dass Grealish zu einem der Topverdiener der Premier League wird und eine Absichtserklärung von Villa signalisiert, die die Tabelle wieder nach oben bringen möchte.

Nachdem sich die Mannschaft von Dean Smith bereits die Unterschrift von Emiliano Buendia gesichert hat, ist sie vor der neuen Saison in guter Verfassung, und Grealish zu halten, würde zeigen, wie weit sie seit ihrem Aufstieg in die höchste Spielklasse gekommen sind.

Warum versucht Villa, Grealish unbedingt festzuhalten?

Das Interesse von City ist berechtigt, und die Tatsache, dass sie bereit sind, Grealish zum ersten 100-Millionen-Pfund-Spieler in der britischen Geschichte zu machen, zeigt das Talent des Spielmachers.

In der vergangenen Saison erzielte er in nur 24 Premier League-Starts sechs Tore und unterstützte zehn, und seine zugrunde liegenden Zahlen waren ausgezeichnet.

Er absolvierte 2,5 Dribblings pro 90, erspielte 14 große Chancen, machte 2,1 Schüsse pro 90 und hatte eine xG + xA-Zahl von 0,60, was besser war als Heung-Min Son.

Grealish, der am meisten gefoulte Spieler in der englischen Top-Liga in den letzten beiden Spielzeiten, ist ein Elite-Ballträger. Mit seinen 12,38 progressiven Carrys pro 90 liegt er im 99. Perzentil für offensive Mittelfeldspieler und Flügelspieler in den fünf besten Ligen Europas.

Genau deshalb will Man City ihn und Villa will ihn unbedingt behalten, und diese Transfer-Saga ist sicherlich noch nicht vorbei.