Arsenal-Ziel Zaha versteht, dass jeder Transfer zum Wohle von Palace sein muss

  • 2 min read
  • Jun 20, 2021

Arsenal-Ziel Zaha versteht, dass jeder Transfer zum Wohle von Palace sein muss

Arsenal-Legende Seaman fordert den Verein auf, Zaha . zu verpflichten

Der Vorsitzende von Crystal Palace, Steve Parish, sagte, Star-Flügelspieler Wilfried Zaha werde nur dann wegziehen, wenn ein Deal im besten Interesse des Clubs sei.

Zaha bleibt die beste Spielerin von Palace und hat sich seit ihrer Rückkehr von Manchester United dauerhaft zu den Eagles verbessert, nachdem sie zuvor ausgeliehen war.

LESEN SIE MEHR: Wer ist Albert Sambi Lokonga? Das belgische Wunderkind auf Arsenals Radar

Der Nationalspieler der Elfenbeinküste beendet seine bisher produktivste Saison vor dem Tor, als er in der Premier League in 29 Starts elf Mal traf.

Zahas aktueller Vertrag läuft 2023 aus, aber er hat zuvor den Wunsch geäußert, sich durch Auftritte in der Champions League gegen die Elite zu messen, etwas, das er im Palace nie bekommen wird.

Parish erkennt zwar Zahas Bedeutung für den Verein an, besteht jedoch darauf, dass der Verein an erster Stelle stehen muss, sei es durch den Erhalt einer angemessenen Ablösesumme oder durch den Verbleib von Zaha im Verein.

“Offensichtlich wird viel über Transfers und dergleichen gesprochen. Ich weiß nur, wenn er die weiße Linie für Crystal Palace überschreitet, gibt er 100%”, sagte er gegenüber BBC Sport.

“Alles andere – was sein wird, wird sein. Wir verstehen seine Position, und es gibt viel Liebe im Verein für Wilfried und alles, was er für uns als Fußballverein getan hat.”

“Es ist kein Geheimnis, dass er sich selbst herausfordern möchte, aber es muss für den Fußballverein stimmen, und das versteht er auch.

“Wenn diese beiden Dinge kollidieren, müssen wir uns das ansehen

“Im Moment sind wir ein paar Tage im Transferfenster, also ist es wirklich etwas früh, um über alles zu sprechen.”

Es muss für den Fußballverein stimmen und er versteht das auch-

Wer interessiert sich für Zaha?

Der Verein, der diesen Sommer am engsten mit einem Wechsel von Zaha verbunden ist, ist Arsenal, von dem angenommen wird, dass es einen weiteren Flügelspieler rekrutiert.

Clublegende Emmanuel Petit forderte die Gunners zuvor auf, alles zu tun, um ihn zu verpflichten, und sagte:

“Als ich Ende der 90er Jahre für Arsenal spielte, hatten wir Marc Overmars, Sylvain Wiltord und Robert Pires – diese Spieler waren so aufregend anzusehen”, sagte der Franzose im Gespräch mit Paddy Power.

“Zaha ist ein unberechenbarer Spieler, man weiß nicht, was er mit dem Ball macht.

“Er hat einen starken Charakter, und manchmal muss er seine Emotionen kontrollieren, aber er ist genau die Art von Spieler, die Arsenal braucht. Er würde die Fans begeistern und auch seine eigenen Teamkollegen stimulieren.”

Neben Arsenal wurde auch Tottenham mit einem Wechsel in Verbindung gebracht.

Entscheidend ist jedoch, dass sich keine dieser Mannschaften für die Champions League der nächsten Saison qualifiziert hat.