Arsenal bietet 40 Millionen Pfund für den Verteidiger der Premier League, das Angebot von Smith Rowe wurde abgelehnt

  • 2 min read
  • Jun 20, 2021
Table Of Content [ Close ]

Arsenal bietet 40 Millionen Pfund für den Verteidiger der Premier League, das Angebot von Smith Rowe wurde abgelehnt

Ben White: Keine Überraschung bei Transferlinks, sagt Graeme Potter

Arsenal war diese Woche auf dem Transfermarkt beschäftigt, da ein Angebot von 40 Millionen Pfund für Ben White von Brighton abgelehnt wurde, während sie selbst ein Angebot von Aston Villa für Emile Smith Rowe zurückgeschlagen haben.

Weiß hat sich zu einem der beeindruckendsten aufstrebenden Verteidiger in der Premier League entwickelt und war entscheidend dafür, dass Leeds in die höchste Spielklasse aufstieg, bevor er 2020/21 zu einer tragenden Säule für Brighton wurde.

In der vergangenen Saison verpasste er nur zwei Spiele in der Premier League, als die Seagulls den 16. Platz belegten und erfolgreich den Abstieg verhinderten.

Weiß gewann die meisten seiner Zweikämpfe, aber nur 50% seiner Luft- und Bodenduelle.

Seine Lektüre des Spiels war seine beeindruckendste Stärke, da er 5,3 Ballwiederherstellungen pro 90 Minuten sowie 1,8 Abfangvorgänge absolvierte.

Das Angebot von 40 Millionen Pfund wurde diese Woche bei Brighton eingereicht, aber sie haben das Angebot schnell abgelehnt.

Ganz in der Form eines modernen Innenverteidigers erzielte er durchschnittlich 48,5 Pässe pro Spiel und 60,3 Berührungen.

Arsenal-Trainer Mikel Arteta möchte diesen Sommer nach dem Abgang von David Luiz und der ungewissen Zukunft von William Saliba einen weiteren Verteidiger in seine Reihen aufnehmen.

Das Angebot von 40 Millionen Pfund wurde Brighton diese Woche vorgelegt, aber sie haben das Angebot schnell abgelehnt.

Berichten zufolge wird Arsenal sein Angebot für Weiß erhöhen, der derzeit mit England im Länderspiel ist, nachdem er bei der EM als Ersatz für Trent Alexander-Arnold berufen wurde.

Smith Rowe zu Aston Villa?

In Bezug auf die Ausgaben hat Arsenal ein Angebot von Aston Villa für Emile Smith Rowe erhalten, von dem angenommen wird, dass es etwa 25 Millionen Pfund beträgt.

Arsenal bietet 40 Millionen Pfund für den Verteidiger der Premier League, das Angebot von Smith Rowe wurde abgelehnt

Emile Smith Rowe

Es ist sicherlich ein kühnes Angebot für einen der vielversprechendsten Stars von Arsenal, aber es scheint, dass der Dialog zwischen den beiden Vereinen in diesem Fall beendet ist, da die Gunners derzeit keine Angebote für Smith Rowe eingehen.

Tatsächlich wird angenommen, dass eine ihrer Prioritäten in diesem Sommer die Vereinbarung eines neuen Vertrags für den 20-Jährigen ist, dessen aktueller Vertrag in zwei Jahren ausläuft.

Es gibt auch ein bisschen böses Blut zwischen Arsenal und Aston Villa im Moment, nachdem das Team aus Birmingham das Erstere zur Verpflichtung von Emiliano Buendia aus Norwich für 33 Millionen Pfund gazuzt hat.

Arsenal verfolgte den Argentinier seit über einem Jahr, handelte jedoch nicht schnell genug bei dem Deal, der es Villa ermöglichte, einzugreifen.