10 junge Stars, die man in der Champions League sehen sollte

  • 4 min read
  • Sep 13, 2021

10 junge Stars, die man in der Champions League sehen sollte

Die Champions League kehrt an diesem Dienstag zurück und die Elitemannschaften in ganz Europa treten gegeneinander an, um die Krone als bestes Team des Kontinents zu holen.

Das Turnier ist dafür bekannt, dass die besten Spieler der Welt ihr Handwerk ausüben, aber es bietet den Fans auch die Möglichkeit, einen Blick auf die Stars der Zukunft zu werfen.

Für die Zwecke dieses Artikels wird FootballTransfers Spieler wie Erling Haaland und Jadon Sancho meiden , da sie trotz ihres jungen Alters bereits Superstars sind.

TRENDEND

Hier sind also 10 Spieler unter 23 Jahren, auf die Sie in der Champions League 2021/22 achten sollten.

Dominik Szoboszlai – RB Leipzig

Dominik Szoboszlai ist der jüngste in einer wachsenden und bewährten Produktionslinie von RB Salzburg, der zunächst in der Champions League mit Toren gegen Lokomotiv Moskau und Atletico Madrid auf sich aufmerksam machte.

Im Januar 2021 wechselte er zum Schwesterclub RB Leipzig, nachdem er einen Wechsel zu Arsenal abgelehnt hatte.

In der Saison 2020/21 fehlte er verletzungsbedingt, ist aber gut in die neue Saison gestartet und erzielte in der Bundesliga in drei Einsätzen zwei Tore.

Karim Adeyemi – RB Salzburg

Der gebürtige Münchner Karim Adeyemi arbeitete sich im Jugendsystem des TSV Forstenried hoch, bis ihn der lokale Gigant Bayern München 2010 abholte.

Adeyemi wäre bis heute noch im Verein, gäbe es nicht einen Scheitern der Vertragsverhandlungen und so ging der Spieler zur SpVgg Unterhaching, wo er sechs Jahre verbrachte, bevor Red Bull Salzburg 2018 für den Spieler einsprang.

In dieser Saison hat der junge Stürmer seither seine Chance in der Salzburger Profimannschaft mit sieben Toren und einer Vorlage in seinen ersten 10 Spielen fest genutzt, darunter ein Tor in der Champions-League-Qualifikationsrunde des Vereins gegen Bröndby.

Yeremi Pino – Villarreal

Auf Jugendebene war Yeremi Pino bei Huracan und Las Palmas, bevor er 2017 zu Villarreal wechselte. Zu dieser Zeit hatte er angeblich die Möglichkeit, für Barcelona zu unterschreiben, lehnte die Blaugrana jedoch ab, um bei Villarreal mitzuarbeiten.

10 junge Stars, die man in der Champions League sehen sollte

Die Tatsache, dass Barcelona ihn als Teenager verpflichten wollte, gibt einen Hinweis auf den Spielertyp und seine potenzielle Qualität.

Pino ist mit einem rasanten Tempo gesegnet, aber seine beste Fähigkeit ist wahrscheinlich sein prägnantes Dribbling, das es ihm ermöglicht, oft in Positionen innerhalb des Strafraums zu gelangen, um ein Tor zu erzielen. Obwohl er in dieser Saison hauptsächlich auf der linken Seite gespielt hat, kann er auf dem rechten Flügel oder sogar durch die Mitte spielen.

Jamal Musiala – Bayern München

Ruhig, höflich und bescheiden, kann Jamal Musiala oft mit einem schüchternen Teenager verwechselt werden, der ein gutes, herzhaftes Frühstück braucht. Aber wenn er das Spielfeld betritt, wird er schnell zum Star im Werden.

Mit seiner bemerkenswerten Fähigkeit, den Raum auszunutzen, mit Verteidigern zu scherzen und die Rückseite des Netzes aus allen Blickwinkeln zu finden, wurde Musiala schnell mit Bayern-München-Teamkollegen Thomas Müller verglichen. Und es ist sicherlich eine genaue.

Da Leroy Sane und Kingsley Coman auf beiden Flügeln mit Konstanz zu kämpfen haben, hat sich der neue Cheftrainer Julian Nagelsmann in dieser Saison in der Bundesliga mehrmals an Musiala gewandt. Ähnliches wird er sicherlich auch in Europa tun.

Engel Gomes – Lille

Angel Gomes begann seine Karriere in der Jugendakademie von Man United, bevor er im Mai 2017 in die erste Mannschaft aufstieg, als er im Alter von 16 Jahren Wayne Rooney beim 2:0-Heimsieg über Crystal Palace ersetzte.

Sieben Monate später unterschrieb er seinen ersten Profivertrag mit dem Verein, kämpfte dann aber mit nur vier weiteren Einsätzen in den nächsten drei Spielzeiten um einen Platz in der ersten Mannschaft.

Gomes lehnte daraufhin den nächsten vom Verein angebotenen Vertrag ab und ging schließlich ablösefrei nach Lille.

Er verbrachte die Saison 2020/21 auf Leihbasis bei Boavista und erzielte neun Torbeiträge.

Giovanni Reyna – Dortmund

Es fühlt sich an, als gehörte Gio Reyna schon länger zum Mobiliar von Borussia Dortmund, doch mit gerade einmal 18 Jahren steht der junge Amerikaner erst am Anfang.

10 junge Stars, die man in der Champions League sehen sollte

Nachdem Jadon Sancho nach England gegangen ist, wird Reyna versuchen, sich in der neuen Mannschaft von Marco Rose als einer der wichtigsten Dortmunder Stars zu etablieren. Ein Wechsel vom traditionellen Flügelspieler zu einer dynamischeren Nr. 10 könnte sich als entscheidend für Reynas Entwicklung erweisen und wie er in dieser Saison in wichtigen Champions-League-Spielen aufsteigen wird.

Erling Haaland mag der Star der Show sein, aber Reyna könnte in dieser Saison eine beeindruckende Nebenrolle spielen.

Trevoh Chalobah – Chelsea

Trevoh Chalobah beeindruckte in der Vorbereitung der Blues so sehr, dass Thomas Tuchel sich dafür entschied, ihn im Eröffnungsspiel der Premier League-Saison gegen Crystal Palace zu starten.

Gegen die Eagles agierte er hervorragend und traf gleich bei seinem Debüt mit einem krachenden Weitschuss in die Ecke.

Chalobah hat die letzten drei Spielzeiten bei Ipswich, Huddersfield und Lorient ausgeliehen , um seine Entwicklung fortzusetzen.

Nachdem Chelsea Jules Kounde nicht verpflichtet hat, hat Chalobah die Gelegenheit genutzt, Mitglied des Kaders der ersten Mannschaft zu werden, und er wird höchstwahrscheinlich in der Champions League spielen.

Jude Bellingham – Borussia Dortmund

Obwohl Jude Bellingham erst im vergangenen Sommer zum Verein kam, hat er sich in dieser Saison schnell als einer der wichtigsten Mittelfeldspieler des neuen Trainers Marco Rose etabliert.

Mit einer Reife und technischen Fähigkeiten, die sein junges Alter bei weitem übersteigen, tummelt sich der englische Nationalspieler wie eine klassische Nummer 8 über den Platz und gilt bereits heute als einer der einflussreichsten Spieler Dortmunds.

Nachdem Bellingham in der vergangenen Saison im Viertelfinale gegen Manchester City erfolgreich war, will er sich für eine weitere Champions-League-Saison für Dortmund die Zähne ausbeißen.

Sandro Tonali – Mailand

Sandro Tonali hatte in der vergangenen Saison nach seinem Wechsel von Brescia nach Mailand etwas zu kämpfen. Er scheint jedoch nach einem brillanten Start in die Kampagne 2021-22 bereit zu explodieren.

10 junge Stars, die man in der Champions League sehen sollte

Der zentrale Mittelfeldspieler wurde aufgrund seiner spielbildenden Qualitäten als “neuer Andrea Pirlo” bezeichnet, aber Tonali sieht Rino Gattuso in sich, da er die Fähigkeit hat, den Ball aggressiv zurückzugewinnen.

Francesco Totti sagte über Tonali: „Er wird einer der besten Mittelfeldspieler der Welt. Er hat alles, was ein großartiger Spieler haben sollte – technisch begabt, gute Mentalität & scharf in jeder Situation.“

Maxence Lacroix – Wolfsburg

Maxence Lacroix, der für nur 5 Millionen Euro von Sochaux unter Vertrag genommen wurde, war ein Niemand, als er vor zwölf Monaten nach Wolfsburg kam, aber in dieser Zeit hat sich der junge Spieler schnell zu einem der aufregendsten Verteidiger des deutschen Fußballs entwickelt.

Der französische Verteidiger ist schnell, technisch begabt und ein großartiger Leser des Spiels. Er hat in der vergangenen Saison eine starke Defensivpartnerschaft mit John Brooks aufgebaut, um eine der beeindruckendsten Defensive der Bundesliga zu bilden.

Die Champions League in dieser Saison wird zweifellos ein Schritt nach oben für das französische Talent sein, aber er wird sich zweifellos auf ihn freuen.