10 Golfer mit den meisten Holes-In-One auf PGA Tour seit 1983

  • 2 min read
  • Mar 26, 2021

10 Golfer mit den meisten Holes-In-One auf PGA Tour seit 1983

Golf ist eine der beliebtesten Sportarten der Welt. Es erfordert viel Geduld und Geschick. Profigolfer können einen Ball auch in schwierigem Gelände oder bei schwierigen Wetterbedingungen mit äußerster Präzision mehrere hundert Meter entfernt schlagen.

Aber kein Schuss ist schwieriger oder lohnender als das Hole-in-One, auch als Ass bekannt. Wenn Sie auch eine lohnende Erfahrung machen möchten, informieren Sie sich auf dieser Website über großartige Golfangebote, verschiedene Boni und Sonderangebote.

Hole-in-One tritt auf, wenn ein vom Abschlag getroffener Ball ohne Zwischenschüsse in die Tasse gelangt. Dieser Schlag ist ein seltenes Ereignis für jeden Golfer und erfordert enorme Präzision, Geschicklichkeit und ein bisschen Glück. Auf der PGA Tour hat ein Golfer das Glück, auch nur einmal in seiner Karriere ein Ass zu machen. Hole-in-One ist auch eine beliebte Wettoption, die von vielen Buchmachern angeboten wird. Wenn Sie Glück haben, erhalten Sie einen Bonus.

Schauen Sie sich unten an, welche Golfer das meiste Glück und Können hatten, um die meisten Hole-in-One-Spiele auf der PGA Tour seit 1983 zu erzielen.

10 Golfer mit den meisten Holes-In-One auf PGA Tour seit 1983

10. Gibby Gilbert – 7

Gibby Gilbert ist ein amerikanischer Golfer, der mit dem Gewinn von PGA Tours nicht sehr vertraut ist, da er ihn nur dreimal gewonnen hat. Das hinderte ihn jedoch nicht daran, 7 unglaublich erfolgreiche Löcher in einem zu machen und ihn auf diese Liste zu setzen.

Wenn Sie mehr an Putting-Fähigkeiten interessiert sind, lesen Sie über die 10 größten Putter in der PGA-Geschichte.

9. Willie Wood – 7

Willie Wood hatte eine beeindruckende Nachwuchskarriere, konnte seinen Erfolg jedoch nicht vollständig auf das professionelle Niveau übertragen. Er gewann nur 1 PGA Tour, schaffte es aber dennoch, während seiner Karriere 7 Löcher in einem zu machen.

8. Lanny Wadkins – 7   

Lanny Wadkins hatte eine unglaubliche Karriere, die sich über mehrere Jahrzehnte erstreckte und unter anderem 21 PGA Tours gewann. Er schaffte es sieben Mal, ein Ass zu erzielen und wurde 2009 in die World Golf Hall of Fame aufgenommen.

7. Bob Tway – 7

Bob Tway verbrachte 25 Wochen in den Top 10 der offiziellen Golf-Weltrangliste und gewann 8 PGA Tours. In dieser Zeit machte er 7 Asse.

6. Corey Pavin – 7

Corey Pavin ist einer der wenigen Golfer, die ein internationales Turnier auf fünf verschiedenen Kontinenten gewonnen haben. Während seiner Karriere gewann er 15 PGA Tours und machte 7 Löcher in einem.

5. Scott Hoch – 7

Ein weiterer amerikanischer Golfer auf der Liste ist Scott Hoch, der unter anderem 11 PGA Tours und vier PGA Tour Champions gewann. Er hat während seiner PGA Tour Karriere 7 Löcher in einem gemacht.

4. Gil Morgan – 8

Gil Morgan ist ein US-amerikanischer Profigolfer mit 41 professionellen Siegen, darunter 7 PGA Tours und 25 PGA Tour Champions. Er hat während seiner Karriere 8 unglaubliche Löcher in einem gemacht.

3. Hubert Green – 8

Hubert Green war ein US-amerikanischer Profigolfer, der 29 professionelle Golfturniere gewann, darunter 19 PGA Tours, die US Open 1977 und die PGA Championship 1985. Er wurde 2007 in die World Golf Hall of Fame aufgenommen und hat seit 1983 8 Löcher in einem auf der PGA Tour gemacht.

2. Hal Sutton – 10

Hal Sutton ist ein US-amerikanischer Profigolfer mit 14 Siegen auf der PGA Tour, einschließlich des großen Sieges bei der PGA Championship 1983. Mit einer Karriere von mehr als vier Jahrzehnten ist Hal Sutton mit Allenby verbunden und hat in diesem Wettbewerb 10 Löcher in einem gemacht.

1. Robert Allenby – 10

Robert Allenby ist ein australischer Profigolfer mit 22 professionellen Siegen in seiner Karriere, darunter vier PGA Tours. Mit 10 Löchern in einem hält er derzeit den Weltrekord für die meisten Asse auf der PGA Tour seit 1983 mit Sutton.

Wussten Sie, dass Dustin Johnson kürzlich bei Masters einen gebrochen hat?