Wo Paul Pogba nächste Saison landen wird

  • 2 min read
  • Sep 06, 2021

Wo Paul Pogba nächste Saison landen wird

Paul Pogba scheint in dieser Saison für Manchester United wieder in Bestform zu sein und hat eine zentrale Rolle im Kader von Ole Gunnar Solskjaer wiedererlangt.

Während sich die Fans der Old Trafford-Mannschaft jedoch freuen werden, wenn Pogba Spiele für den Verein gewinnt, bleibt die Frage, ob er dies tut, weil er in England endlich zufrieden ist oder einfach nur auf einen neuen Wechsel im Sommer spielt.

Im Trend

Da sein Vertrag am Ende der Saison ausläuft, wissen wir immer noch nicht, wo Pogba nächstes Jahr um diese Zeit seinen Fußball spielen wird.

Welche Optionen stehen dem französischen Nationalspieler also auf dem Tisch und welche wird er am ehesten einschlagen?

Wo Paul Pogba nächste Saison landen wird

Gibt es Platz in Pochettinos Kader für Pogba?

Paris St. Germain

Im Laufe des Sommers wurde Pogba vielleicht am häufigsten mit einem Wechsel zu Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht, da sie einer der wenigen Klubs waren, die tatsächlich Geld ausgaben.

Eine Rückkehr nach Frankreich wäre für Pogba sicherlich sinnvoll, da PSG seine Gehälter und Ambitionen, die Champions League zu gewinnen, mithalten kann. Ein Problem könnte jedoch die Tatsache sein, dass Mauricio Pochettino keinen weiteren Spielmacher in seinem Kader braucht.

Mit nicht weniger als acht zentralen Mittelfeldspielern im Kader – darunter Stars wie Marco Verratti und Gini Wijnaldum – bleibt es unwahrscheinlich, dass PSG Pogba in ein ohnehin schon kopflastiges Team quetschen könnte.

Real Madrid

Ein weiterer Verein, der routinemäßig mit Pogba in Verbindung gebracht wird, ist Real Madrid, der laut Defensa Central im nächsten Sommer als Vorliebe des Spielers bestätigt wurde. Und hinter diesem vorgeschlagenen Schritt mag eine gewisse Logik stecken.

Madrid wird nicht nur Bargeld nach einem sommerlichen Feuerverkauf aufbewahren, sondern auch einen neuen zentralen Mittelfeldstar brauchen, um den sie ihren Kader aufbauen können, sobald Luka Modric und Toni Kroos ihre Fußballschuhe aufhängen. Pogba wäre ein idealer Nachfolger für beide Stars.

Wo Paul Pogba nächste Saison landen wird

Das Ronaldo-Projekt gilt bei Juventus als gescheitert

Juventus

Nur wenige konnten bezweifeln, dass Juventus mit seiner ständigen und ziemlich öffentlichen Bewunderung für Pogba und dem Konzept, ihn eines Tages nach Turin zurückzubringen, ziemlich offenkundig war.

Im Gegensatz zu PSG und vielleicht sogar Madrid schwankt Juventus jedoch immer noch von dem letzten Superstar, den sie verpflichtet haben, um sie in Cristiano Ronaldo auf die nächste Stufe zu bringen.

Auch die Old Lady ist im Mittelfeld bestens besetzt und hat gerade Manuel Locatelli verpflichtet. Es bleibt unwahrscheinlich, dass sie das Boot hinausschieben, um Pogba im nächsten Sommer zurückzulocken.

Manchester United

Inmitten all der Transfergerüchte, die Pogba mit allen Ecken des Kontinents verbinden, gibt es auch die sehr realistische Aussicht, dass der Mittelfeldspieler im nächsten Sommer einfach bleiben wird.

Da viele der größten Vereine Europas entweder zu dünn sind, um große Verträge anzubieten, oder die wenigen verbleibenden wohlhabenden auf seiner Position voller Talente sind, könnte Pogba stattdessen entscheiden, dass Old Trafford genau der Ort ist, an dem er jede Woche spielen und um große Trophäen kämpfen kann.

Sicher, der Mittelfeldspieler hat noch keinen neuen Vertrag unterschrieben, aber das bedeutet nicht, dass er Man Utd am Ende der Saison verlassen wird.