Wo muss sich Chelsea stärken, bevor das Transferfenster geschlossen wird?

  • 2 min read
  • Aug 23, 2021

Wo muss sich Chelsea stärken, bevor das Transferfenster geschlossen wird?

Als amtierender Europameister würden nur wenige daran zweifeln, dass Chelsea in dieser Saison über einen der stärksten Kader Europas verfügt.

Die Mannschaft von der Stamford Bridge hat jedoch auch tiefere Taschen als die meisten anderen und wird voraussichtlich noch eine Reihe von Neuverpflichtungen vornehmen, bevor das Sommer-Transferfenster zuschlägt.

Im Trend

Die Mannschaft von Thomas Tuchel wurde insbesondere mit einem Wechsel von Sevillas Verteidiger Jules Kounde in Verbindung gebracht, aber nach dem Sieg am Sonntag gegen Arsenal spielte der Chelsea-Trainer diesen Sommer alle weiteren Geschäfte seiner Mannschaft herunter.

„Ich bin absolut zufrieden mit unserem Kader und den Alternativen, die wir haben“, sagte Tuchel. „Der Kader ist nicht zu groß, uns fehlte heute Christian Pulisic und das bedeutete, dass alle anderen im Kader waren.

“Das bedeutet, dass wir vielleicht nicht den größten Kader haben, aber auf allen Positionen einen sehr wettbewerbsfähigen Kader. Dies ist einerseits notwendig, weil wir viele Wettbewerbe bestreiten und wir im Dezember die Klub-Weltmeisterschaft spielen. Wir spielte auch sehr lange letzte Saison und es gab die EM und Copa America.

“Wenn wir also konkurrieren wollen, brauchen wir dieses Niveau. Gleichzeitig ist es aber auch wichtig, dass wir eine starke Gruppe sind, das war vielleicht der Schlüssel für das letzte halbe Jahr. Wir haben mit einer starken Bindung und einer großartigen Mannschaft gespielt.” Geist.

“Das ist eine Herausforderung für das Team und für mich, diese Atmosphäre wieder zu schaffen. Und dass jeder bereit ist, harte Entscheidungen zu treffen und das Team weiter zu pushen. Wenn wir das schaffen, können wir mehr erreichen, als wir haben.”

Wo muss sich Chelsea stärken, bevor das Transferfenster geschlossen wird?

Thomas Tuchel könnte in Defensivpositionen bessere Deckung gebrauchen

Muss Chelsea seinen Kader verstärken?

Es besteht kein Zweifel, dass Tuchels Kader nach dem Gewinn der Champions League und einem starken Start in die Premier League in dieser Saison mehr als genug Qualität hat, um in dieser Saison erneut um große Titel zu kämpfen.

Der Londoner Klub könnte jedoch sicherlich ein oder zwei neue Spieler einstellen, um einige Positionen zu sichern, die möglicherweise Schwierigkeiten haben, wenn Chelsea in zahlreichen Wettbewerben Silberwaren jagt.

Kann Chelsea 2021/22 die Premier League gewinnen?

Nein 10% Ja 91 % 371 Stimmen

Der Klub hat eine Reihe solider Innenverteidiger, aber aufgrund Tuchels Abhängigkeit von einer Dreierkette könnte es für den Verein etwas besorgniserregend aussehen, wenn sich Antonio Rüdiger , Andreas Christensen oder Thiago Silva Langzeitverletzungen zuziehen. Die Spieler in der Reserve haben nicht den gleichen Standard.

Ebenso hat Chelsea gute Außenverteidiger, die oft damit beauftragt sind, als Außenverteidiger zu spielen, aber dies sind auch Positionen, die nicht über eine große nachgewiesene Tiefe verfügen. Neue Verteidiger, die etwas mehr bieten als Marcos Alonso, Reece James oder Cesar Azpilicueta, könnten sich am Ende dieser Saison sicherlich als nützlich erweisen.