Wo ist Christian Pulisic?

  • 2 min read
  • Oct 20, 2021

Wo ist Christian Pulisic?

Thomas Tuchel besteht darauf, dass er Christian Pulisic nicht aufgeben wird, obwohl es mehr als zwei Monate her ist, seit der Amerikaner zuletzt für Chelsea gespielt hat.

Pulisic hat seit seinem Tor am Eröffnungstag der Premier League- Saison gegen Crystal Palace im August nicht mehr gespielt.

Kurz nach dem 3:0-Sieg wurde er positiv auf Covid-19 getestet und musste sich selbst isolieren.

Es folgte eine Knöchelverletzung, die er sich während eines Länderspieleinsatzes in den USA zugezogen hatte.

Die jüngsten Rückschläge machen es in seinen zweieinhalb Jahren in London zu 38 verpassten Spielen, und einige Blues-Fans sind frustriert über seine langen Zeiten an der Seitenlinie.

In Verbindung stehende Artikel

Was hat Tuchel über Pulisic gesagt?

Aber Tuchel besteht darauf, dass Spieler wie Pulisic anfällig für Verletzungen sind und ihre Genesung oft verzögert werden kann.

Er will auf dem Platz stehen und uns helfen, sein Bestes zu geben. Aber leider braucht die Verletzung ihre Zeit.-

“Bei Spielern wie Christian, die schnelle Bewegungen haben, wenn sie Schmerzen verspüren und mit ihren Bewegungen nicht frei sind, findet die Erholung nicht statt”, erklärte der Cheftrainer von Chelsea gestern.

Wo ist Christian Pulisic?

„Also fängst du wieder von vorne an. Wenn dann der Schmerz zurückkehrt, wenn du einen bestimmten Punkt erreicht hast, dann musst du innehalten und wieder von vorne beginnen.

“Wir sind sehr nah dran. Er war letzte Woche so kurz davor, zum Mannschaftstraining zurückzukehren, aber er hatte einen Rückschlag und eine kleine Reaktion mit Schmerzen, nichts Ernstes. Er ist sehr ungeduldig, wir können ihn in jedem Meeting leiden sehen. Er will es” auf dem Platz sein und uns helfen, sein Bestes zu geben. Aber leider braucht die Verletzung ihre Zeit.”

Braucht Chelsea Pulisic?

Chelsea hat Pulisic seit seiner Abwesenheit nicht gerade verpasst und liegt nach acht Spielen derzeit mit einem Punkt Vorsprung vor Liverpool an der Spitze der Premier League.

Aber Pulisic hat während seiner Zeit an der Stamford Bridge in einem Blues-Trikot vielversprechend gezeigt und in knapp 80 Spielen 18 Mal aus dem Mittelfeld getroffen.

Und er wird sicherlich eine willkommene Ergänzung des Kaders sein, da Thomas Tuchel versucht, den Premier League-Titel ernsthaft herauszufordern, eine Ehre, die sie seit 2017 nicht mehr gewonnen haben.

Darüber hinaus hat Chelsea eine Champions-League-Trophäe zu verteidigen und ein Spieler von Pulisics Qualität kann ihnen helfen, an mehreren Fronten zu kämpfen.

Tuchel wird von den Leistungen seiner Mannschaft gegen Liverpool und Manchester City in dieser Saison enttäuscht sein und wissen, dass er mit Pulisic einen Spieler hat, der in diesen engen Spielen ein Matchwinner sein kann.