Wie wird Barcelona in der nächsten Saison OHNE Messi aufstellen?

  • 2 min read
  • Aug 05, 2021

Wie wird Barcelona in der nächsten Saison OHNE Messi aufstellen?

Die Ankündigung von Barcelona am Donnerstagabend, zu bestätigen, dass Lionel Messi keinen neuen Vertrag mit dem Verein unterschreibt, hat weltweit Schockwellen ausgelöst.

Der Ein-Mann-Klub wäre nun gezwungen, sich woanders umzusehen, um seinen Fußball zu spielen, und während die Barca-Fans den Abgang ihres Helden trauerten, überlegte der Rest des Sports, wo Messi als nächstes landen könnte.

Während jedoch die Gerüchteküche in Gang kommt, müssen Ronald Koeman und seine Mitarbeiter im Hinterzimmer nun überlegen, wie sie ihr Team für die nächste Saison aufstellen, ohne dass Messi die Führung übernimmt.

Wie sieht Barcelonas Startelf nun aus, nachdem Messi den Verein verlassen hat?

Barcelonas Startelf für die Saison 2021/22

Dass Messi den Verein verlässt, verändert natürlich alles und selbst in der Abwehr können wir den bleibenden Eindruck sehen, den der Spieler auf den Verein haben wird.

Marc-Andre Ter Stegen wird trotz des Drucks von Neto und dem jungen Keeper Inaki Pena zwischen den Pfosten bleiben.

In der Abwehr werden wir jedoch einen bemerkenswerten Unterschied zur letzten Saison sehen, da Gerard Pique nach einer Langzeitverletzung zurückkehrt und Neuzugang Eric Garcia wahrscheinlich damit beauftragt wird, ihn im Zentrum zu unterstützen. Jordi Alba wird mit ziemlicher Sicherheit seinen Platz auf der linken Seite behalten und Sergino Dest wird der Rechtsverteidiger des Klubs bleiben, es sei denn, Emerson Royal kann ihn um die Position herausfordern.

Wie wird Barcelona in der nächsten Saison OHNE Messi aufstellen?

Pedri wird wahrscheinlich in der nächsten Saison in Messis Abwesenheit aufsteigen müssen

Im Mittelfeld wird Sergio Busquets wahrscheinlich seinen Platz im Mittelfeld behalten, obwohl er diesen Sommer 33 Jahre alt wird. Der spanische Mittelfeldspieler blickte bei der Euro 2020 auf sein Bestes zurück und hat Koemans Mannschaft immer noch viel zu bieten.

Vor Busquets wird Koeman Frenkie de Jong und Pedri wahrscheinlich damit beauftragen, den Ballbesitz zu dominieren und eine Frontlinie zu bedienen, die nicht mehr den Vorteil hat, Messi den Ball zu geben und zu hoffen, dass er damit nichts Bemerkenswertes tut .

In der Tat wird es diese messilose Frontlinie sein, die in der nächsten Saison alle Augen auf sich ziehen wird, und in vielerlei Hinsicht könnte sie sogar ganz gut funktionieren, obwohl sie den besten Spieler der Welt verliert.

Wie wird Barcelona in der nächsten Saison OHNE Messi aufstellen?

Dembele und Griezmann werden voraussichtlich in der nächsten Saison Tore liefern

Vorausgesetzt, alle sind fit und in der Lage, wird Koeman wahrscheinlich mit einem vorderen Dreier von Ousmane Dembele auf dem rechten Flügel, Antoine Griezmann auf der linken Flanke und dann Memphis Depay , der als falsche Nr. 9 durch die Mitte spielt, gehen.

Auch ohne Messi wird Koeman immer noch Ansu Fati, Philippe Coutinho, Martin Braithwaite und Sergio Agüero haben, die einwechseln oder für viel Konkurrenz sorgen, wenn das oben genannte Trio in der nächsten Saison nicht aus dem Schatten von Messi treten kann.

Auch ohne den argentinischen Nationalspieler sollte Barcelona über genügend Feuerkraft verfügen, um in der nächsten Saison dorthin zu gelangen, wo sie hin müssen.

Wie wird Barcelona in der nächsten Saison OHNE Messi aufstellen?