Wie viel würde Renato Sanches diesen Sommer Arsenal kosten?

  • 2 min read
  • Jun 28, 2021

Wie viel würde Renato Sanches diesen Sommer Arsenal kosten?

Lille-Deal Liverpool-Schlag über Renato Sanches-Transferhoffnungen

Portugal wurde möglicherweise am Sonntagabend durch Belgien aus der Euro 2020 geworfen, aber eine Reihe ihrer Spieler kamen immer noch mit Passmarken durch das Turnier.

Cristiano Ronaldo setzte seine beeindruckende Torschützenform fort, aber es war Mittelfeldspieler Renato Sanches , der die Faszination der meisten Neutralen stahl, die die Mannschaft von Fernando Santos sahen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Sanches bei der EM glänzt. 2016 war das damalige Benfica- Talent einer der besten Spieler des Turniers und verdiente sich damit einen Wechsel von 31,5 Millionen Pfund zum FC Bayern München .

Sein Wechsel nach Deutschland verlief jedoch nicht wie erwartet und nach einer ebenso frustrierenden Zeit in der Premier League wechselte Sanches nach Lille und begann schnell, seine Karriere wieder aufzubauen.

Vor der Euro 2020 begann Sanches wie er selbst auszusehen, da er eine wichtige Rolle bei Lilles bemerkenswertem Lauf um den Titel in der Ligue 1 spielte. Nachdem er dem Klub jedoch zum ersten Titel seit 10 Jahren verholfen hat, verabschiedet sich der portugiesische Nationalspieler nun möglicherweise von dem französischen Verein, der ihm eine zweite Chance bot, da erneut Vereine aus ganz Europa anriefen.

Laut einem Bericht in 90 Minuten ist Arsenal der neueste europäische Gigant, der sich für den Mittelfeldspieler interessiert. Der Londoner Klub braucht zweifellos ein paar Upgrades im Mittelfeld, aber wie viel würde Sanches die Giganten der Premier League kosten, wenn sie versuchen würden, ihn diesen Sommer zu verpflichten?

Wie viel würde Sanches diesen Sommer kosten?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die sicherlich eine Rolle bei der Entscheidung spielen werden, wie viel Lille diesen Sommer für Sanches' Unterschrift verlangen kann.

Der erste ist die Tatsache, dass der Mittelfeldspieler einen Vertrag bis 2023 hat, was bedeutet, dass er nur sehr wenig Druck verspüren wird, Sanches zu verkaufen, es sei denn, er ist mit dem Angebot zufrieden.

Der zweite Faktor ist die Tatsache, dass Lille noch vor zwei Jahren nicht weniger als 18 Millionen Pfund für den ehemaligen Bayern-Anwärter ausgegeben hat. Und wie es die Regeln des modernen Fußballs vorschreiben, werden sie im kommenden Transferfenster eine erhebliche Rendite aus dieser Investition erzielen wollen.

Der dritte und vielleicht relevanteste Faktor ist, dass Lille sehr gut darin ist, Spitzenpreise für ihre Stars zu fordern. Seit sie Eden Hazard 2012 für 31 Millionen Pfund an Chelsea verkauft haben, hat die Ligue 1 allein in den letzten Saisons 23 Millionen Pfund für Arsenal-Verteidiger Gabriel, 63 Millionen Pfund für Napoli-Stürmer Victor Osimhen und bemerkenswerte 72 Millionen Pfund für Nicolas Pepe gesammelt.

Daher ist es unwahrscheinlich, dass Lille Sanches diesen Sommer für weniger als 40 Millionen Pfund den Verein verlassen lässt. Und könnte vielleicht noch mehr verlangen, wenn mehrere Vereine in einen Bieterkampf geraten.