Wie verdienen Fußballspieler Geld und verdienen es?

  • 9 min read
  • Jan 05, 2021

Wie verdienen Fußballspieler Geld und verdienen es?

Tim Green / Flickr.com

In der heutigen Zeit, in der Fußballer Hunderttausende Pfund pro Woche verdienen können, wenn sie einfach einen Ball um ein Feld treten, kann man leicht davon ausgehen, dass es ein einfacher Weg ist, ein Vermögen zu verdienen, wenn man Fußballer wird. Der Geldbetrag, der an Spieler in Vereinen der Premier League gezahlt wird, kann jedoch sehr unterschiedlich sein, je nachdem, für welche Mannschaften sie spielen und wie wichtig sie für die Mannschaft sind, geschweige denn die Lohnunterschiede zwischen einem Spitzenspieler und einem Spieler in der unteren Teilung der Football League. Das heißt nichts von den anderen Möglichkeiten, mit denen sich Fußballer ein oder zwei hübsche Pfennige verdienen können, die nichts mit dem tatsächlichen Spielverlauf zu tun haben.

Aus diesem Grund dachten wir, wir sollten uns sowohl den Geldbetrag ansehen, den ein Spieler für seine Arbeit verdienen kann, als auch die anderen Möglichkeiten, wie Fußballer ihre Bankkonten aufladen können. Angesichts der Tatsache, dass der durchschnittliche Jahreslohn in Großbritannien für Männer im Jahr 2017 30.000 GBP betrug, muss bei der Erörterung dieser Fragen akzeptiert werden, dass das Geld, das im Fußball fließt, absolut lächerlich ist. Trotzdem müssen Sie, sobald Sie sich an eine bestimmte Lebensweise gewöhnt haben, alles tun, um sich und Ihre Familie zu versorgen. Deshalb werden auch Spieler mit empörenden Verträgen andere Möglichkeiten finden, um Gewinne zu erzielen.

Wie viel verdient ein Spieler, wenn er für einen Verein spielt?

Wie verdienen Fußballspieler Geld und verdienen es?

Von Oleg Dubyna aus Poltawa, Ukraine (Cristiano Ronaldo) [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)] über Wikimedia Commons

Der naheliegendste Weg, wie sich ein Spieler einen Lohn verdienen kann, besteht darin, professionell Fußball zu spielen. So wie Banken, Organisationen und sogar Wohltätigkeitsorganisationen einen angemessenen Lohn zahlen müssen, um die besten Talente anzuziehen, müssen auch Fußballvereine sicherstellen, dass sie den Spielern gutes Geld geben können, wenn sie sie einbringen wollen Ich glaube, dass es nicht blass ist, jemandem jede Woche 100.000 Pfund oder mehr zu zahlen, und es für eine vernünftige Person schwierig wäre, mit Ihnen zu streiten.

Es gibt jedoch einige Dinge, an die Sie sich erinnern müssen. Für den Anfang gilt: Je mehr ein Spieler verdient, desto mehr Steuern muss er zahlen. Spieler haben auch Agenten, die ihren Lohn kürzen, genau wie Schauspieler oder Entertainer. Sie haben auch Gefolgsleute, die helfen, mit ihrem täglichen Leben umzugehen.

Ein weiterer Faktor, der für Fußballer berücksichtigt werden muss, ist ihre relativ kurze Haltbarkeit als Spieler. Mit 35 Jahren werden sie mit ziemlicher Sicherheit daran denken, ihre Stiefel aufzuhängen, und nicht alle Spieler werden entweder so oder so in das Coaching oder Management einsteigen können. Ebenso ist Panditerie nicht jedermanns Sache, da einige Spieler besser in der Öffentlichkeit sprechen als andere.

Nichts davon rechtfertigt natürlich unverschämte Löhne, aber es erklärt, warum Spieler tun, was sie können, um so viel wie möglich zu verdienen, solange sie können. Eine Freak-Verletzung für einen 25-Jährigen auf dem Höhepunkt seiner Karriere könnte dazu führen, dass er nie wieder spielt, sodass er ständig an die Zukunft denkt. Ihr Lohn berücksichtigt nicht nur das Spielen von neunzig Minuten alle paar Tage. Es umfasst ihre Trainingszeit, Reisen in verschiedene Teile des Landes, wenn nicht in die ganze Welt, sowie Medienverpflichtungen, die ihnen vom Club aufgezwungen wurden.

Fußballer, die gut genug sind, um es in ihre Nationalmannschaft zu schaffen, werden nicht für die Spiele oder das Training bezahlt, das sie zur Vorbereitung auf internationale Turniere absolvieren. Sie erhalten jedoch oft einen Preis, wenn die Nationalmannschaft das Turnier gewinnt, an dem sie teilnehmen. Dies ist normalerweise eine kleine Änderung für einen Fußballer, aber wenn wir einen Artikel darüber schreiben, wie er sein Geld verdient, ist es wichtig, darauf hinzuweisen.

Die Gehaltsskala für Fußballspieler

Wie verdienen Fußballspieler Geld und verdienen es?

Wayne Rooney Wall Art – Von Stefano Stabile (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)] über Wikimedia Commons

Das größte Problem im Fußball ist der unterschiedliche Geldbetrag, den die Spieler in den verschiedenen Divisionen verdienen. Als Wayne Rooney beispielsweise 2014 einen neuen Vertrag für Manchester United unterzeichnete, erhielt er 300.000 Pfund pro Woche. Das sind ungefähr 50 Pence pro Sekunde oder 30 Pfund pro Minute. Selbst innerhalb desselben Clubs gab es einen Lohnunterschied zwischen den höchsten Verdienern. Paul Pogba erhielt bei seiner Unterzeichnung im Jahr 2016 etwa 165.000 Pfund pro Woche.

Als Zlatan Ibrahimovic für die Red Devils spielte, erhielt er über 365.000 Pfund pro Woche, was ungefähr 19 Millionen Pfund pro Jahr entspricht. Das ist natürlich eine Menge Geld, aber es ist nichts im Vergleich zu den rund 600.000 Pfund pro Woche, die Formel-1-Champion Lewis Hamilton Berichten zufolge im selben Zeitraum erhalten hat.

Vergleichen Sie im Gegensatz dazu den Betrag, den Ibrahimovic mit den 15.000 Pfund pro Woche verdient hat, die Callum Wilson 2016 in Bournemouth gezahlt hat, wie aus einem Artikel im Daily Star hervorgeht. Wilson war zu dieser Zeit wohl Bournemouths bester Stürmer, aber er erhielt deutlich weniger als die £ 55.000 pro Woche, die Juan Iturbe im selben Zeitraum im selben Verein verdiente. Von über 365.000 GBP für einen Spieler in einem Verein in der Premier League bis zu rund 15.000 GBP für einen anderen Spieler in einem anderen Verein in derselben Liga können Sie sehen, wie unterschiedlich die Bezahlung für Spieler in der höchsten Spielklasse ist.

Sobald Sie anfangen, die Abteilungen zu verschieben, die sich noch weiter ändern. In der Saison 2014-2015 erhielten die Spieler der Premier League durchschnittlich 1,7 Millionen Pfund pro Jahr. Das war mehr als das Fünffache des Jahresdurchschnitts von 324.250 GBP, der an Meisterschaftsspieler während derselben Kampagne gezahlt wurde, was mehr als dem Vierfachen des Durchschnitts von 69.500 GBP entspricht, der an League One-Spieler gezahlt wurde. Wie zu erwarten war, wurden Spieler der zweiten Liga mit durchschnittlich 40.350 GBP am wenigsten bezahlt. obwohl selbst das weit über dem zuvor erwähnten Durchschnittslohn in Großbritannien liegt.

Während das Geld im Fußball, wie wir bereits erwähnt haben, eindeutig übertrieben ist, würden die Spieler zweifellos argumentieren, dass sie die Besten in dem sind, was sie tun. Unternehmen würden den laufenden Preis für die besten Verkäufer oder CEOs zahlen. Warum sollten Fußballvereine das nicht tun? Es gibt auch ein Argument, dass Fußballer die Zuschauer sind und ein Verein wie Tottenham Hotspur in der White Hart Lane genug Platz für 36.284 Zuschauer hatte, um an jedem Heimspiel teilzunehmen. Bei einem durchschnittlichen Ticketpreis von 59 £ pro Spiel bedeutete dies, dass Spurs bei jedem Spiel über 2,1 Millionen £ verdiente. Wenn die Fans zu den Fußballern kommen, sollten sie dann nicht den Löwenanteil dieses Geldes bekommen?

Opfer

Wie verdienen Fußballspieler Geld und verdienen es?

Paparazzi – Brian Gratwicke / Flickr.com

Eine andere Sache, die kurz erwähnt werden sollte, sind die Opfer, die Fußballer an der Spitze des Spiels bringen müssen. Meistens sind sie nicht in der Lage, ein normales Leben zu führen, mit Freunden ins Kino zu gehen oder in die Läden zu gehen. Sie können nicht einfach wie normale Menschen in ihrer Stadt herumwandern. Dies ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie von den Menschen angegriffen werden, die sie erkennen.

Fußballer müssen ein abgeschiedenes Leben führen und in Immobilien leben, die eher Verbindungen ähneln als Häuser. Wenn diejenigen, die herausfinden, wo sie leben, nicht in ihre Privatsphäre eindringen, wird die Presse dies sicherlich tun, was viele Spieler dazu veranlasst, große Zäune um ihre Grundstücke zu errichten und alle paar Meter Überwachungskameras aufstellen zu lassen. Sie würden mit ziemlicher Sicherheit nicht um Sympathie bitten, aber es gibt definitiv Opfer, die im Austausch für die außergewöhnlichen Geldbeträge, die sie erhalten, erbracht werden müssen.

Sponsoring

Wie verdienen Fußballspieler Geld und verdienen es?

David Beckham, einer der am stärksten gesponserten Spieler – Von Chris Brown (Beckham) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)] über Wikimedia Commons

Zurück zu dem, wie sie Geld verdienen und Sponsoring spielt eine große Rolle, insbesondere für die gefragtesten Spieler. Sie können ein Vermögen verdienen, wenn sie sich bereit erklären, in Fußballschuhen eines bestimmten Unternehmens zu spielen, wie zum Beispiel die Millionen Dollar pro Jahr, die Nike dem brasilianischen Spieler Neymar dafür gezahlt hat. Sogar das verblasste im Vergleich zu den 11 Millionen Dollar plus, die Adidas zugestimmt hatte, David Beckham zurückzuzahlen, als er das Spiel noch spielte.

Es gibt kaum einen Bereich im Leben eines Spielers, für den er kein Sponsoring verdienen kann, wenn er möchte. Vom Fahren einer bestimmten Automarke bis hin zum Trinken eines bestimmten Sportgetränks müssen Hunderttausende Pfund verdient werden, wenn Unternehmen der Ansicht sind, dass das Profil eines Spielers gut genug ist, um die Fans zu ermutigen, in ihre Fußstapfen zu treten. Die größten Sportunternehmen der Welt, wie Nike, Puma und Adidas, werden darum kämpfen, die größten Namen des Spiels auf ihre Liste zu setzen, um den Umsatz zu steigern. Man kann also sagen, dass es wirklich ein großes Geschäft ist.

Autobiographien

Wie verdienen Fußballspieler Geld und verdienen es?

Fußballer Autobiographie – Phalinn Ooi / Flickr.com

Wenn die Karriere eines Spielers zu Ende geht, könnte er überlegen, ob er eine Geschichte zu erzählen hat, die es wert ist, gelesen zu werden. Für Spieler wie Steven Gerrard oder Cristiano Ronaldo könnte dies daran liegen, dass sie während ihrer Zeit beim Fußballspielen so viel gewonnen haben, dass sie den Fans gerne alles darüber erzählen möchten. Für andere könnte es sein, dass sie ihre Karriere in den unteren Ligen verbracht haben und sie der Meinung sind, dass dies genauso interessant ist wie die, die an der Spitze des Spiels stehen.

Bücher wie Ian Wrights “Ein Leben im Fußball”, Johan Cruyffs “My Turn” und Joey Bartons “No Nonsense” stehen beispielsweise häufig ganz oben auf der Liste der Bestseller-Autobiografien von Amazon, während David Beckhams My Side die zehnthöchste Autobiografie ist seit 2001 nach einem Artikel im Guardian. Es ist unwahrscheinlich, dass Spieler so viel Geld verdienen, wie sie in einer Woche als Spieler verdient hätten, aber es ist immer noch etwas, das einen Lohn einbringen kann, wenn sie das Gefühl haben, dass er gebraucht wird.

Investitionen

Wie verdienen Fußballspieler Geld und verdienen es?

Robbie Fowler-Spieler wurde Immobilieninvestor – Football Gallery / Flickr.com

Während seiner Zeit bei Manchester City sangen die Fans des Clubs dem ehemaligen Liverpooler Stürmer “Wir leben alle in einem Robbie Fowler-Haus”. Das liegt daran, dass er so etwas wie ein Immobilienmogul geworden war und die Löhne, die er als Spieler verdient hatte, dazu verwendet hatte, in Immobilien zu investieren, mit denen er lange nach dem Aufhängen seiner Stiefel Geld verdienen konnte. Bereits 2013 schätzte sein Immobilienimperium die Schätzung auf 31 Millionen Pfund. Das ist nicht schlecht für einen Jungen aus Huyton, den die Liverpooler Anhänger Gott nannten.

Natürlich wird nicht jeder Spieler wissen, was es braucht, um in Immobilien zu investieren, und einige, die tatsächlich ihr Geld verloren haben. Sie können es sich jedoch leisten, sich an Finanzberater und dergleichen zu wenden, die ihnen helfen, ihr Vermögen so zuverlässig wie möglich zu investieren. Dieser Weg steht jedem Profifußballer offen, obwohl offensichtlich diejenigen mit dem meisten Geld am deutlichsten davon profitieren werden.

Coaching & Management

Wie verdienen Fußballspieler Geld und verdienen es?

Pep Guardiola – Football.ua [CC BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 oder GFDL] über Wikimedia Commons

Einer der naheliegendsten Wege für Fußballer, wenn ihre Karriere als Spieler zu Ende ist, ist der Einstieg in Coaching und Management. Die meisten Top-Manager des Weltfußballs waren Spieler, von Rafa Benitez über Alex Ferguson, Fabio Capello bis Steve Bruce. Die besten Manager können auch eine anständige Menge Geld verdienen. Pep Guardiola vereinbarte mit Manchester City einen Vertrag über 15 Millionen Pfund pro Jahr, als er sich 2016 als Manager anmeldete, während Zinedine Zidane als Manager von Real Madrid 8 Millionen Pfund pro Jahr verdiente.

Das Problem mit dieser Route ist natürlich, dass es nicht jedermanns Sache ist. Das Fußballmanagement erfordert besondere Fähigkeiten, von taktisch klug bis gut im Umgang mit Menschen. Ob sich ein Spieler für ein Management oder ein Coaching entscheidet, hat wahrscheinlich mehr mit seiner Leidenschaft für sein Spiel zu tun als mit seinem Wunsch, Geld zu verdienen. Trotzdem ist es eine Möglichkeit, im Sport zu bleiben, wenn sie nicht mehr weiter spielen können. Wenn sie nicht sehr gut sind, können sie wahrscheinlich immer noch Geld verdienen, indem sie von Verein zu Verein springen. Wenn sie jedoch gut sind, wird ihr Lohn wahrscheinlich steigen, wenn sie gefragt werden.

Expertenmeinung

Wie verdienen Fußballspieler Geld und verdienen es?

Experten – Ben Sutherland / Flickr.com

Eine der letzten Möglichkeiten, wie ein Spieler nach dem Aufhängen seiner Stiefel einen Lohn verdienen kann, besteht darin, in die Panditerie zu gehen. Der Wunsch, Fußball zu sehen, zu lesen und darüber zu sprechen, zeigt keine Anzeichen dafür, dass er bald nachlässt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Unternehmen gegründet werden, um Live-Fußball zu zeigen oder ihn kommentieren zu lassen. Je mehr Fernsehverträge abgeschlossen werden, damit die Premier League in den am weitesten entfernten Ländern der Welt gezeigt werden kann, desto größer ist die Nachfrage nach sachkundigen Personen, die darüber sprechen.

Allein in Großbritannien gibt es Sky Sports, BT Sport, BBC Radio 5 Live und TalkSport. Wenn Sie weiter ins Ausland gehen, entdecken Sie Kanäle wie NBC Sports Network in Amerika, beIN Sport im Nahen Osten und ESPN in Lateinamerika. Tatsächlich gibt es zum Zeitpunkt des Schreibens rund hundert Sender, die sich ausschließlich mit dem Fußball der Premier League befassen. Alle benötigen ehemalige Spieler, die bereit sind, kritisch über das Spiel zu sprechen. Es ist nicht jedermanns Sache, aber für diejenigen, die es können, ist es eine anständige Art, etwas Geld zu verdienen.

Fazit

Wie in jedem Lebensbereich gibt es unzählige verschiedene Möglichkeiten, wie Spieler je nach ihrem Platz in der Nahrungskette Geld verdienen können. Wir haben wahrscheinlich mehr als ein paar offensichtliche Dinge übersehen, aber Sie werden zweifellos anhand der obigen Liste eine Vorstellung davon bekommen, was Spieler tun können. Es ist nicht erschöpfend. Wenn wir also etwas vergessen haben, entschuldigen wir uns. Kontaktieren Sie uns und wir könnten es für 300.000 Pfund pro Woche in die Liste aufnehmen …