Wie PSG mit Hakimi, Ramos, Wijnaldum & Donnarumma antreten könnte

  • 2 min read
  • Jul 07, 2021

Wie PSG mit Hakimi, Ramos, Wijnaldum & Donnarumma antreten könnte

Paris Saint-Germain steht vor einer Überarbeitung des Sommertransfers, wobei die Festnahme von Achraf Hakimi für diesen Zeitraum die größte Akquisition sein wird.

PSG hat zwar 60 Millionen Euro für Inter-Außenverteidiger Hakimi ausgegeben, arbeitet aber auch auf dem freien Agenturmarkt. Gini Wijnaldum wurde Barcelona vor der Nase weggekniffen, während Sergio Ramos und Gianluigi Donnarumma dazu bestimmt sind, von Real Madrid bzw. Mailand zum Parc des Princes zu wechseln.

All dies ist ein Kampf, um Kylian Mbappe davon zu überzeugen, dass der Verein für die unmittelbare Zukunft ein lebensfähiger Anwärter auf die Champions League bleibt, wobei Real Madrid versucht, den französischen Nationalspieler diesen oder nächsten Sommer wegzulocken.

Mehr zu Hakimi zu PSG…

Vor diesem Hintergrund wird die Startelf von PSG im kommenden Jahr ganz anders aussehen, auch wenn der Wettbewerb um Spieler stark ist und keiner der Neuzugänge sofort einen Platz garantiert.

Wie könnte PSG in der nächsten Saison aussehen?

Wie PSG 2020-21 aussehen könnte

Im Tor kommt es zu einem intensiven Kampf zwischen Keylor Navas , der letzte Saison einer der besten Spieler von PSG war, und Donnarumma . Der junge Italiener mag bei der Euro 2020 glänzen und wird langfristig der Torhüter von PSG, doch in den ersten Wochen der Kampagne wird Navas wahrscheinlich seinen Platz behalten.

Tatsächlich ist der Wettbewerb in diesem Sektor so hart, dass vorgeschlagen wurde, Donnarumma für ein Jahr auszuleihen. Dies bleibt vielleicht die logischste Option.

Hakimi startet derweil rechts in der Abwehr, entweder als Rechtsverteidiger oder Rechtsaußen, je nachdem, ob Mauricio Pochettino zwei oder drei Innenverteidiger spielt.

PSG in einem 3-4-3

Wie PSG mit Hakimi, Ramos, Wijnaldum & Donnarumma antreten könnte

Sergio Ramos wird von einer kompletten Sommerpause profitieren und die Saison im Herzen der Abwehr beginnen. Sowohl Presnel Kimpembe als auch Marquinhos hatten in den letzten Wochen bei der Euro 2020 bzw. der Copa America viel internationalen Fußball und werden nach ihrem Urlaub im August mit einem Fitnessdefizit konfrontiert. Alle drei könnten zeitweise auftreten.

Wijnaldum wird unterdessen im Herzen des Mittelfeldes für Dynamik sorgen, wo er wahrscheinlich neben Marco Verratti zum Einsatz kommen wird.

PSG im 4-2-3-1

Wie PSG mit Hakimi, Ramos, Wijnaldum & Donnarumma antreten könnte

Da die Zukunft von Mauro Icardi ungewiss ist, könnte PSG Mbappe in dieser Saison als Mittelstürmer einsetzen, flankiert von Neymar und Angel Di Maria .

In Fällen, in denen Pochettino ein 4-2-3-1 bevorzugt, könnte Neymar als Nr. 10 mit Mbappe und Di Maria breit und Icardi als Nr. 9 eingesetzt werden.