Wie Chelsea LEICHT 172 Millionen Pfund für die Unterzeichnung von Haaland aufbringen könnte

Wie Chelsea LEICHT 172 Millionen Pfund für die Unterzeichnung von Haaland aufbringen könnte

Eines der am schlechtesten gehüteten Geheimnisse im Transferfenster dieses Sommers ist, dass Chelsea scheinbar verzweifelt daran interessiert ist, Borussia Dortmunds Stürmer Erling Haaland zu verpflichten .

Thomas Tuchel und sein Team im Hinterzimmer sind nicht zufrieden mit einem Kader, der gerade die Champions League gewonnen hat, und sind Berichten zufolge entschlossen, die Nummer 9 zu verpflichten, um endlich eine problematische Lücke in ihrem Team zu schließen.

Berichte aus Deutschland und England deuten jedoch darauf hin, dass Dortmund in seiner Haltung zur Verfügbarkeit von Haaland glücklicherweise nicht nachgeben wird und eine Gebühr verlangen würde, die bis zu 172 Millionen Pfund betragen könnte .

Diese Art von Figur mag die meisten Vereine abschrecken, aber bei Chelsea haben sie etwas, was die meisten ihrer Rivalen nicht haben: einen riesigen Kader. Und mit ein paar cleveren Rollen und Deals im Fenster gibt es keinen Grund, warum die Mannschaft von der Stamford Bridge nicht diese Art von Geld aufbringen kann, indem sie einfach das Fett um Tuchels Kader trimmt.

Wie Chelsea LEICHT 172 Millionen Pfund für die Unterzeichnung von Haaland aufbringen könnte

Kurt Zouma – 30 Mio. £

An erster Stelle auf unserer Liste steht Innenverteidiger Kurt Zouma. Obwohl er in der vergangenen Saison nicht weniger als 36 Spiele für Chelsea absolvierte, deuten Berichte in England darauf hin, dass der Verteidiger für Thomas Tuchel kein wichtiger Spieler mehr ist und diesen Sommer nach einem anderen Verein suchen wird.

Mit einem Vertrag bis 2023 kann Chelsea einen fairen Preis für das 26-jährige Talent fordern, und da Everton und Tottenham Hotspur in den letzten sechs Monaten mit dem Spieler in Verbindung stehen, ist dies nicht außerhalb des Bereichs des Möglichen Chelsea gewinnt 25-30 Millionen Pfund für den Spieler zurück.

Marcos Alonso – 15 Mio. £

Nach dem Auftritt von Ben Chilwell als Linksverteidiger scheint Marcos Alonsos Tage an der Stamford Bridge zweifellos gezählt zu sein. Auch wenn er in der Rückrunde der vergangenen Saison unter Tuchel wieder in den Kader der ersten Mannschaft aufgenommen wurde.

Tatsächlich könnte sich der deutsche Trainer dafür entscheiden, Alonso in der nächsten Saison gegenüber Emerson zu behalten, aber wenn nicht Berichte in England und auf dem ganzen Kontinent darauf hindeuten, dass Barcelona, Sevilla und Inter alle daran interessiert sein könnten, den Linksverteidiger zu verpflichten. Mit 30 Jahren zieht er vielleicht nicht den teuersten Transfer der Welt an, aber es gibt keinen Grund, warum Chelsea diesen Sommer nicht rund 15 Millionen Pfund für den Spieler verlangen könnte.

Wie Chelsea LEICHT 172 Millionen Pfund für die Unterzeichnung von Haaland aufbringen könnte

Tiemoue Bakayoko wird diesen Sommer von Mailand gesucht

Tiemoue Bakayoko – 18 Mio. €

Berichte in England und sogar Kommentare des Spielerberaters deuten darauf hin, dass Tiemoue Bakayoko von Chelsea angewiesen wurde, entweder seinen Vertrag zu verlängern und in der nächsten Saison wieder auszuleihen oder vor Ende des Sommers einen neuen Verein zu finden.

Dies ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass der Vertrag des Spielers im nächsten Sommer ausläuft und Chelsea hofft, auf die eine oder andere Weise von Bakayokos Talenten profitieren zu können. Fiorentina und Inter wurden in diesem Sommer mit einem Wechsel des Mittelfeldspielers in Verbindung gebracht, aber es ist wahrscheinlicher, dass Milan die etwa 18 Millionen Pfund aufbringen wird, die erforderlich sind, um diesen talentierten Spieler dauerhaft zu verpflichten.

Ross Barkley – 20 Mio. £

Während Ross Barkleys Leihe bei Aston Villa zweifellos vom Aufkommen von Jack Grealish überschattet wurde, gibt es keinen Grund, warum Chelsea diesen Sommer keinen geeigneten Käufer für den englischen Mittelfeldspieler finden konnte.

Barkley bleibt ein guter Premier League-Spieler und könnte sich als wertvoller Neuzugang für Villa erweisen, wenn Grealish den Verein nach der Euro 2020 endgültig verlassen würde. Leeds United wurde auch mit dem Spieler in Verbindung gebracht und hat einen Vertrag, der noch bis 2023 läuft, es gibt keinen Grund warum Chelsea nicht mehr als 20 Millionen Pfund für seine Unterschrift verlangen konnte.

Ruben Loftus-Wange – 21 Mio. £

Während Fulham in der vergangenen Saison möglicherweise aus der Premier League ausgeschieden ist, besteht kein Zweifel, dass der ausgeliehene Mittelfeldspieler Ruben Loftus-Cheek für die englische Erstliga gut genug war. Chelsea sollte daher keine Probleme haben, einen geeigneten Käufer für die Talente des 25-Jährigen zu finden.

In den letzten Monaten wurden sowohl Lazio als auch Aston Villa und Everton mit einem Wechsel des zentralen Mittelfeldspielers in Verbindung gebracht, und mit einem Vertrag bei Chelsea bis 2024 scheint eine Gebühr von rund 20 Millionen Pfund für die Buchhalter der Stamford Bridge sicherlich eine sichere Sache zu sein.

Wie Chelsea LEICHT 172 Millionen Pfund für die Unterzeichnung von Haaland aufbringen könnte

Tammy Abraham hat unter Thomas Tuchel um Spielzeit gekämpft

Tammy Abraham – 40 Mio. £

Wenn Chelsea es ernst meint, Haaland zu verpflichten, bedeutet dies zweifellos das Ende der jungen Stürmerin Tammy Abraham, die bereits damit kämpft, Tuchel und seinen Mitarbeitern im Hinterzimmer seinen Wert zu beweisen.

Trotzdem bewies Abraham, dass er unter früheren Chelsea-Managern gut genug für die Premier League war und als solcher eine lange Reihe von Bewunderern in der ersten Liga hat. Villa, West Ham und Everton wurden in den letzten Monaten alle mit dem Spieler in Verbindung gebracht, und es erscheint für Chelsea unrealistisch, rund 40 Millionen Pfund für einen jungen und talentierten Torschützen zu verlangen.

Michy Batshuayi – 19 Mio. £

Ein weiterer Spieler, der wahrscheinlich versuchen wird, seine Zeit bei Chelsea vor Haalands Ankunft zu unterstreichen, ist Michy Batshuayi.

Obwohl die Leihe des belgischen Stürmers an Crystal Palace nicht ganz nach Plan verlief, hat er in den letzten 12 Monaten das Interesse von West Ham, Everton, Marseille und Atalanta geweckt.

Da sein Vertrag am Ende der nächsten Saison ausläuft, scheint es unwahrscheinlich, dass Chelsea zu viel verlangen kann, aber ein Verein, der dringend einen Stürmer braucht, ist möglicherweise bereit, diesen Sommer über 15 Millionen Pfund zu zahlen.

Leave a Comment