Welche Spieler sind nach einer Leihfrist zu Chelsea zurückgekehrt?

  • 5 min read
  • Jul 25, 2021

Welche Spieler sind nach einer Leihphase zu Chelsea zurückgekehrt?

Chelsea hat die Angewohnheit, Spieler auszuleihen, vielleicht mehr als jeder andere Verein im Weltfußball.

Ihr Modell, Manager einzustellen und zu entlassen, Spieler zu kaufen, sie auszuleihen und schließlich zu verkaufen, hat sich bisher bewährt und hat seit Roman Abramovich zwei Champions-League- Triumphe beschert.

Für Fans des Stamford Bridge Clubs ist es jedoch schwierig, sich genau zu erinnern, wer noch im Club ist und wer verkauft wurde.

Zuletzt am meisten gelesen

In jeder Vorsaison kehren alte Gesichter zurück, bevor sie dann wieder ausgeliehen oder dauerhaft verkauft werden.

Da es Thomas Tuchels erste Saisonvorbereitung im Verein ist, hat Chelsea die meisten der zurückkehrenden Leihspieler behalten, damit der Deutsche beurteilen kann, welche Spieler er mag und welche nicht.

Diese Methode ging auf Kosten junger Talente, da Myles Peart-Harris und Lewis Bate beide weg sind, Dynel Simeu jetzt ein Free Agent ist, der einen neuen Deal abgelehnt hat, und Valentino Livramento angeblich auch kurz vor dem Abgang stehen.

Armando Broja hat jedoch einen neuen Vertrag unterschrieben, und Dujon Sterling soll Tuchel immens beeindruckt haben.

Welcher von Chelseas Leihstars ist jedoch für die Saisonvorbereitung nach Cobham zurückgekehrt?

Welcher von Chelseas Kader für die Saisonvorbereitung ist aus der Leihe zurückgekehrt?

Jamie Cumming

Jamie Cumming, Torhüter der U23-Mannschaft von Chelsea, wechselte letzte Saison auf Leihbasis zu Stevenage und spielte 41 Mal für den Verein in der zweiten Liga. Er hielt insgesamt 17 Gegentore in der Liga, was die viertmeisten in der gesamten Liga war, obwohl Stevenage den 14. Platz belegte.

Er startete bei Chelseas Sieg hinter verschlossenen Türen gegen Peterborough.

Trevoh Chalobah

Trevoh Chalobah ist nach seiner dritten Ausleihe in Folge zu Chelsea zurückgekehrt. Nach Stationen in Ipswich und Huddersfield wechselte der 22-Jährige zur Saison 2020/21 nach Lorient in Frankreich.

Er machte 24 Starts in der Ligue 1 und bestritt insgesamt 30 Spiele für den Verein in allen Wettbewerben. Chalobah, ein defensiver Mittelfeldspieler, erzielte zwei Tore und unterstützte zwei weitere in der Liga, während er auch 4,6 Tackles und Interceptions pro 90 erzielte.

Er begann in Chelseas erstem Testspiel in der Saisonvorbereitung gegen Peterborough im Mittelfeld.

Jake Clarke-Salter

Der Innenverteidiger verbrachte 2020/21 sein zweites Jahr in Folge als Leihgabe bei Birmingham in der Meisterschaft, bestritt jedoch nur neun Ligastarts, als er in Ungnade fiel.

Clarke-Salter, ein Starter gegen Peterborough, wird wahrscheinlich nicht Teil von Tuchels Denken bleiben.

Malang Sarra

Malang Sarr, der letzten Sommer kostenlos unterschrieben wurde, wurde in Nizza hoch bewertet, aber seine Größe war für viele Teams ein Stolperstein. Chelsea hat den Sprung gewagt, bevor er ihn letztes Jahr an Porto ausgeliehen hat.

Der Innenverteidiger bestritt jedoch nur acht Einsätze in der portugiesischen höchsten Spielklasse, während er gleich oft für Portos B-Mannschaft spielte.

Als linksfüßiger Innenverteidiger könnte er eine nützliche Option sein, aber auch hier ist seine Zukunft unbekannt.

Matt Miazga

Matt Miazga wurde 2016 von der MLS unter Vertrag genommen und war fünf Mal von der Stamford Bridge ausgeliehen, zuletzt an Anderlecht in Belgien.

Er machte 30 Pro League-Starts und war in der letzten Saison Stammspieler für Vincent Kompanys Mannschaft.

Abdul Baba Rahman

Baba Rahman wurde verpflichtet , um für Konkurrenz als Linksverteidiger zu sorgen, hat im Verein nie einen Eindruck hinterlassen und hat seit seiner Verpflichtung ein ähnliches Schicksal wie Miazga erlitten.

Er wurde an Deutschland, Frankreich, Spanien und zuletzt Griechenland ausgeliehen, da er letztes Jahr bei PAOK verbrachte. Er machte nur 11 Ligastarts und obwohl er gegen Peterborough eine Vorlage erhielt, wird er nicht Teil des Premier League-Kaders sein.

Ian Maatsen

Der Niederländer war letztes Jahr an Charlton in der ersten Liga ausgeliehen und kann überall auf der linken Seite oder sogar auf dem rechten Flügel spielen. Er ist traditionell Linksverteidiger, wurde aber letztes Jahr auch weiter vorne eingesetzt.

Insgesamt bestritt Maatsen 35 Spiele für Charlton, traf dabei einmal und leistete drei Vorlagen. Er ist für die Saisonvorbereitung nach Cobham zurückgekehrt, reiste jedoch nicht in das Lager des Clubs in Irland, da Berichten zufolge ein Leihwechsel nach Coventry abgeschlossen wird.

Davide Zappacosta

Einer der älteren Leihspieler von Chelsea, Zappacosta, verbrachte letztes Jahr in Genua, wo er 25 Mal in der Serie A spielte, vier Tore erzielte und zwei Vorlagen lieferte.

Obwohl Zappacosta in Italien beeindruckend war und die Konkurrenz um die Blues hart ist, ist es unwahrscheinlich, dass Zappacosta stark vertreten ist und könnte durchaus in seine Heimat zurückkehren.

Tiemoue Bakayoko

Er wurde immer noch nicht vom Verein verkauft, aber Tiemoue Bakayoko ist noch in Cobham zu sehen, und es wird angenommen, dass er für die Saisonvorbereitung nicht zurückgekehrt ist. Er ist jedoch in dieser Liste enthalten, da er im Moment technisch gesehen ein Blues-Spieler ist, obwohl ein Ausstieg bestimmt scheint.

Er war letztes Jahr an Napoli ausgeliehen und spielte 32 Mal in der Serie A. Seit diesem traurigen Spiel gegen Watford im Jahr 2018 hat Bakayoko seinen Wechsel von Monaco überhaupt nicht geklappt.

Lewis Baker

Ich denke, wir alle sollten Jose Mourinho die Schuld geben. Im Jahr 2014, als er noch Chelsea leitete, sagte Mourinho, dass, wenn Lewis Baker, Izzy Brown und Dominic Solanke nicht für England spielen, jeder “mich die Schuld geben sollte”.

Sieben Jahre und acht Leihperioden später ist Lewis Baker wieder in Cobham. Seine letzte Leihe führte ihn in die Türkei, wo er 36 Spiele für Trabzonspor bestritt.

Er trug zu fünf Toren in der Super Lig bei, aber mit 26 braucht er einen dauerhaften Wechsel, da ein Platz in der ersten Mannschaft von Chelsea immer unwahrscheinlicher wird.

Danny Drinkwater

Irgendwie hat Danny Drinkwate r bei Chelsea 100.000 Pfund pro Woche, obwohl er nur fünf Premier League-Starts für den Verein gemacht hat und seit Beginn der Saison 2018/19 keinen mehr.

Er machte 2019/20 nur fünf Starts für Burnley und Aston Villa und im vergangenen Jahr weitere sechs für Kasimpasa.

Mit 31 scheint seine Karriere auf höchstem Niveau zu Ende zu sein.

Ruben Loftus-Wange

Wenn Chelsea nur wenige Tage vor dem Europa-League-Finale dieses Wohltätigkeitsspiel gegen New England Revolution arrangiert hätte.

Nachdem Ruben Loftus-Cheek unter Maurizio Sarri Form gefunden hatte, zeigte er Woche für Woche sein Potenzial, und seine Beziehung zu Eden Hazard war besonders bemerkenswert.

Allerdings erlitt er in diesem Testspiel eine Achillessehnenverletzung und ist seitdem nicht mehr derselbe. Er war letztes Jahr an den Absteiger Fulham ausgeliehen, spielte 33 Mal in allen Wettbewerben und traf nur einmal.

Conor Gallagher

Im Gegensatz zu Loftus-Cheek hatte Conor Gallagher im vergangenen Jahr eine beeindruckende Leihe in der Premier League. Er war einer der besten Spieler von West Brom und hat bewiesen, dass er mehr als fähig ist, in der höchsten Spielklasse zu spielen.

Als Box-to-Box-Nummer acht soll Gallagher in der Saisonvorbereitung bisher beeindruckt haben und könnte für Tuchel eine nützliche Rotationsoption sein.

Ross Barkley

Es hatte den Anschein, als hätte Ross Barkley letztes Jahr ein Zuhause im Villa Park gefunden, aber dann stürzte seine Form ab und erholte sich nie wieder.

Barkley, ein Liebling von Sarri, könnte jetzt in der Hackordnung hinter Gallagher stehen, und eine weitere Anleihe oder ein dauerhafter Umzug könnten in Aussicht gestellt werden.

Mit vier Torbeiträgen und anständigen Zahlen in der letzten Saison wäre Barkley immer noch eine solide Option für eine Mannschaft der unteren Hälfte der Premier League.

Kenia

Kenedy ist ein vergessener Mann und immer noch ein Chelsea-Spieler. Er bestritt im vergangenen Jahr 32 Starts für Granada, erzielte acht Tore und bereitete sechs in allen Wettbewerben vor. Vier Torbeiträge kamen in der Europa League, und möglicherweise hat er in Spanien ein Zuhause gefunden.

Er ist vorerst wieder bei Chelsea, wird aber diesen Sommer sicherlich weiterziehen.

Michy Batshauyi

Sein Wechsel von Marseille hat nicht viel gebracht, und obwohl Chelsea nach einem Torschützen sucht, ist Batshauyi nicht die Antwort. Im vergangenen Jahr traf er nur zweimal auf Leihbasis bei Crystal Palace, und sein Landsmann Christian Benteke war die bevorzugte Option an der Spitze.

Tuchel kann ihn jedoch im Kader behalten, nachdem er Olivier Giroud gehen ließ.

Ike Ugbo

Der 22-jährige Stürmer war letztes Jahr an Cercle Brügge ausgeliehen, wo er in 32 Spielen in der belgischen Profiliga 16 Tore erzielte.

Er war der siebenthöchste Torschütze der Liga. Er kann durchaus wieder ausgeliehen werden, um mehr Erfahrung zu sammeln.

Armando Broja

Schließlich rundet Armando Broja die Liste der wiederkehrenden Stars ab. Nachdem er gerade einen neuen Vertrag unterschrieben hat, wird von Broja Großes erwartet, und er ist in der Saisonvorbereitung beeindruckt.

Er traf gegen Peterborough und während eines internen Freundschaftsspiels in Irland, nachdem er in der letzten Saison 10 Eredivisie-Tore für Vitesse erzielt hatte.

Tuchel ist ein Fan, und er könnte nächstes Jahr eine Rotationsrolle bekommen.

Mit einem so aufgeblähten Kader muss Chelsea Platz schaffen. Erwarten Sie also, dass einige dieser Spieler wieder ausgeliehen oder sogar dauerhaft verkauft werden.