Was bedeuten GA, GF und GD im Fußball?

Was Bedeuten GA, GF und GD im Fußball?

< /table>

Mit dem Aufkommen des Internets hat die Verfügbarkeit von Informationen für Fußballfans enorm zugenommen. 

Dedizierte Fernsehkanäle, 24-Stunden-Berichterstattung , und ein immer stärkerer Fokus auf Teams und Spieler’ Statistiken und Ergebnisse haben zu immer mehr Möglichkeiten geführt, Ergebnisse zu vergleichen. 

Es gibt jetzt so viele Möglichkeiten, Mannschaften oder Ligapositionen zu vergleichen, dass Abkürzungen überall verstreut sind. 

Die Notwendigkeit, so viele Informationen wie möglich in eine Ligatabelle zu bringen, hat dazu geführt, dass der durchschnittliche Fan fast mitreden muss Code, um jedes Tor, jede Vorlage, jeden Sieg verarbeiten zu können. 

Lassen Sie uns in einige der wichtigsten statistisch orientierten Fußballabkürzungen eintauchen, um zu sehen, was sie bedeuten, wie sie erstellt wurden und welche Auswirkungen sie auf Ihre Teams haben könnten’ Erfolgschancen. 

Goals Against (GA) 

Was bedeuten GA, GF und GD im Fußball ?

Die gefürchtete Spalte “Tore gegen”, die eine Statistik, von der Sie hoffen, dass sie eine Null ist, diejenige, die Ihnen sagt, ob Ihre Verteidigung solide oder so undicht wie eine mit Wasser gefüllte Socke ist. 

Jedes Gegentor, das Ihr Team aufgibt, wird der GA-Spalte hinzugefügt, und es ist in Ihrem besten Interesse, dass diese Statistik so niedrig wie möglich bleibt.

Wie wir weiter unten besprechen werden, haben Teams ein begründetes Interesse an einem Tief Die GA-Zahl, kombiniert mit der Goals For-Zahl, könnte ein Team am Ende einer Saison belohnen oder leiden. 

Mathematisch gesehen ist die GA-Zahl einfach, jedes Tor gegen Ihr Team in jedem Wettbewerb Sie werden zur kumulativen Gesamtsumme addiert. Je niedriger diese Zahl, desto besser. 

Auf einer emotionaleren Ebene sind die GA-Statistiken ein Indikator dafür, wie gut oder schlecht Ihr Team abschneidet. Für die treuen Fans, die zu jedem Heim- und Auswärtsspiel gehen, bedeutet eine niedrige Zahl hier, dass sie nicht den Kummer oder Stress erleiden müssen, wenn ihr Team ein Tor nach dem anderen kassiert. 

Ziele für (GF) 

Was bedeuten GA, GF und GD im Fußball?

Die einzige Zahl, die für eine Fußballmannschaft zählt? Nicht ganz, aber die Spalte “Tore für” ist nicht nur für Ihr Team von entscheidender Bedeutung, sondern wie bei der Hoffnung auf einen niedrigen GA-Wert gilt: Je höher Ihr GF-Wert, desto besser könnte Ihr Team in seiner Liga abschneiden. 

Und obwohl das nicht selbstverständlich ist, ist das Erzielen von vier Toren in einem Spiel, in dem Sie fünf Gegentore kassiert haben, ein schneller Weg in die Abstiegszone, Fans lieben Tore, also je mehr Ihr Team trifft, desto glücklicher sind die Fans. < /p>

Während drei Punkte für einen Sieg der wahre Maßstab für die Leistung einer Mannschaft sind, ist es am Ende der Saison normalerweise so, dass die Mannschaft die meisten Tore erzielt oder zumindest sehr weit oben in der Torschützenliste steht normalerweise eine der Mannschaften, die um Silberwaren wetteifern. 

Bis zur Endrunde der Weltmeisterschaft 1970 spielte Goals For aufgrund des sogenannten Tordurchschnitts, in dem die Anzahl der erzielten Tore geteilt wurde, eine Rolle in einer Ligatabelle durch die Anzahl der kassierten Gegentore, um einen Tordurchschnitt zu erhalten. 

Fünf Jahre nach der Weltmeisterschaft 1970 führte die englische Fußballliga eine neuere Form eines Tiebreakers ein, die einen offensiveren Fußballstil fördern sollte. 

Während die Verwendung des Goals Average-Systems dies möglicherweise tun würde Um ein Team, das in Führung gegangen war, dazu zu ermutigen, sich zurückzulehnen und ein Gegentor zu bewahren, wäre das neuere Tiebreaker-System für ein Team mit hohen Punktzahlen viel vorteilhafter, und dieses neue System sollte Goal Difference (GD)-System genannt werden.

Tordifferenz (GD) 

Was bedeuten GA, GF und GD im Fußball?

Seit der Einführung der Tordifferenz gegenüber dem Tordurchschnitt ist diese Statistik zu einem der Eckpfeiler für den Erfolg einer Mannschaft in ihren Ligen geworden.

In seiner einfachsten Form bedeutet GD im Wesentlichen erzielte Tore minus Gegentore. Beispiel: Team A hat in einer Saison 100 Tore erzielt, aber 50 Tore kassiert und hat einen GD von +50. Team B hat 75 Tore erzielt, aber 20 Gegentore kassiert und hat einen GD von +55. 

Das obige Beispiel zeigt, wie GD berechnet wird, aber was wäre, wenn diese beiden Teams in derselben Liga den ersten Platz belegen würden Punkte? Hier kommt der GD Ihres Teams ins Spiel. 

Seit 1975 ist GD de facto der Tiebreaker in einem Wettbewerb, bei dem zwei oder mehr Teams am Ende einer kompletten Saison punktgleich abschließen. Und Sie werden überrascht sein, wie oft Teams am Ende eine solide Tordifferenz benötigen, um sie über die Ziellinie zu bringen. 

Ein Beispiel für GD vom Feinsten ist die Saison 2011-2012 der Premier League. wo Manchester City und Manchester United, Erzrivalen und Spitzenreiter der diesjährigen Premier League, mit jeweils 86 Punkten in das 38. und letzte Spiel der Saison gingen. 

Eine GD-Überlegenheit von +8 für Manchester City gegenüber seinen Cross-City-Rivalen bedeutete, dass der Titel an Manchester City gehen würde, solange sie das Ergebnis von Manchester United erreichten oder übertrafen. Sollten jedoch entweder United oder City verlieren und das andere Team gewinnen, wäre GD nicht erforderlich und der Titel würde an das Team mit den meisten Punkten gehen. 

Dieses Szenario würde zu einem der die atemberaubendsten letzten Tage für eine Liga der Welt, da ein 1:0-Sieg von Manchester United bedeutete, dass Manchester City die Queens Park Rangers schlagen musste, um die Liga auf GD zu gewinnen. 

Auf dem Weg in die Nachspielzeit verlor City unglaublicherweise mit 1:2 gegen einen vom Abstieg bedrohten QPR, nur um in ebenso vielen Minuten zwei Tore zu erzielen und Sekunden vor Schluss die Liga zu gewinnen. 

Während dieser Nagel Das bissige Ende einer Saison war ein wahres Epos für Fans und Experten gleichermaßen. Es war Manchester City, das 93 Tore erzielte und im Laufe der Saison nur 29 Gegentore kassierte, um sie auf einem GD von +64 im Vergleich zu Manchester United und ihrem GD von +56 zu belassen, was das bedeutete Die blaue Hälfte von Manchester würde mit dem Titel auftauchen. 

Ist GD wichtiger als GA und GF?

In gewisser Weise ja, GD ist ein integraler Indikator für den Erfolg eines Teams, zusammen mit seiner endgültigen Punktebilanz .

In diesem Sinne ist GD also absolut lebenswichtig für ein Team, und vergessen Sie nicht, dass GD auch für Mannschaften weiter unten in der Ligatabelle relevant ist, es könnte den Unterschied zwischen Überleben oder Abstieg ausmachen.  

Es könnte sogar den Unterschied zwischen Platz 11 und 12 in der Liga bedeuten, was ein erhöhtes Preisgeld bedeuten kann. GD ist also sehr wichtig, aber GD hilft nur, wenn man mehr trifft, als man zugibt. 

Wie immer im Fußball ist das „Ziel“ des Spiels, nun, Tore zu schießen. Je mehr Sie punkten, desto besser sind Sie, desto weniger kassieren Sie, desto weniger verlieren Sie, nicht wahr?

Das Subtrahieren Ihrer Gegentore von Ihren erzielten Toren ist nur ein weiterer Indikator, um zu entscheiden, ob Ihr Team ein Gewinner oder Verlierer. 

GA und GF sind ebenfalls wichtig, aber am letzten Tag einer langen Saison hoffen wir, dass dein GD besser ist als deine Rivalen.

Leave a Comment

GF=Tore für GA=Tore gegen GD=Tordifferenz