Warum wird Lionel Messi The GOAT genannt?

Warum wird Lionel Messi angerufen Die ZIEGE? 

Falls Sie sich fragen, Ziege steht für Greatest of All Time, zu keinem Zeitpunkt seiner illustren Karriere wurde Lionel Messi jemals mit einem vierbeinigen Säugetier verwechselt, das „blökt“. Messi wird aus mehreren Gründen weithin als der größte Spieler aller Zeiten angesehen, seine Trophäenausbeute ist ehrlich gesagt erstaunlich, aber es ist seine Fähigkeit mit einem Fußball, die ihn von allen anderen abhebt.

Was aber hebt einen Spieler von der Masse ab? Ist es ihre Fähigkeit, Tore zu schießen oder einen anderen Spieler zu schlagen? Viele Spieler haben sich im Laufe der Jahre als großartig herausgestellt, waren oft die besten Spieler ihrer Generation oder dominierten eine bestimmte Liga oder einen bestimmten Wettbewerb.

Aber der beste Spieler der Liga zu sein bedeutet nicht, dass du die Ziege bist. Was macht Messi so besonders?

Ohne Lionel Messi live oder im Fernsehen Fußball spielen gesehen zu haben, kann es schwer sein, in Worte zu fassen, was für ein außergewöhnlicher Spieler er in seinen besten Jahren war. Und ja, im Moment spielt Messi noch Fußball für Paris Saint Germain, aber während seiner absoluten Blütezeit, als er für Barcelona spielte, war Messi wirklich der größte Spieler, der jemals einen Ball getreten hat. Zeitraum. 

Talent entdecken 

Jede Generation hat ihre herausragenden Spieler, die sich schon in jungen Jahren durch scheinbare Größe auszeichnen. Einige schaffen es sogar, obwohl die meisten auf der Strecke bleiben, da das Gewicht der Erwartung sie langsam ausbrennt. Messi war anders, auf dem Fußballplatz blühte er einfach auf.

Messi, ein kleines Kind, das Wachstumshormone erhalten musste, um zu wachsen, spielte für seinen Jugendclub Newell's Old Boys und erzielte in den wenigen Jahren, in denen er dort war, über 500 Jugendtore. Schließlich begannen größere Klubs, um den frühreifen Youngster herumzuschnüffeln, aber aufgrund seiner medizinischen Bedürfnisse waren nur wenige Klubs bereit, ein Risiko einzugehen.

Mit seiner Familie in Katalonien streckte die Familie Messi ihre Fühler aus, um nachzusehen ob Barcelona an dem Spieler interessiert wäre, und nachdem er ihn spielen gesehen hatte, sah Clubdirektor Charly Rexach schließlich Messi spielen und musste ihn haben. Leider weigerten sich die meisten Teams in Argentinien aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme, ihn zu verpflichten, und auch die Direktoren in Barcelona waren äußerst vorsichtig. 

Ein Wechsel zu Barcelona wäre fast gescheitert, als der Verein zögerte, einen so jungen Spieler zu verpflichten, insbesondere einen, der medizinisch behandelt werden musste. Rexach weigerte sich jedoch, nachzugeben, schrieb einen Vertrag auf eine Serviette und versprach der Familie Messi, dass ihr Sohn eines Tages für Barcelona spielen würde, egal was passiert. Schließlich fand der Umzug im Jahr 2000 statt und führte zum Aufstieg eines weltweiten Superstars.

Barcelona 

Nach einem holprigen Start in Spanien, teilweise aufgrund von Heimweh und teilweise aufgrund der Tatsache, dass er bei den meisten Jugendwettbewerben nicht spielen konnte, begann Messi 2002 schließlich zu spielen, nachdem er in den Königlichen Spanischen Fußballverband aufgenommen worden war, und die Tore fielen bald ein Als kleiner Spieler hatte Messi einen niedrigen Schwerpunkt, eine hervorragende Ballkontrolle und ein Gespür für das Unerwartete, das Jugendmannschaften einfach zerstörte. 

Nachdem er Jugendmannschaften im ganzen Land zerstört hatte, wurde ein 16-jähriger Lionel Messi schließlich in die A-Nationalmannschaft von Barcelona berufen, was unter seinen älteren Teamkollegen viele Augenbrauen hochzog. Das war, bis das Training begann und Messi seine älteren Kollegen, die oft Länderspiele bestritten, prompt durchbrach, als würde er immer noch Jugendfußball spielen. 

Die größte Mannschaft aller Zeiten? 

Warum wird Lionel Messi The GOAT genannt? 

Bis 2005 gehörte Lionel Messi fest zum Kader der ersten Mannschaft und wurde schnell zu einem der Schlüsselspieler für die wohl beste Vereinsmannschaft, die jemals zusammengestellt wurde. Neben Spielern wie Andres Iniesta, Xavi Hernandez und Gerard Pique wurden Messi und Barcelona praktisch nicht mehr aufzuhalten.

Und das gesamte Team wollte schließlich Messi den Ball geben, die gegnerischen Spieler hatten Angst vor ihm und die Barcelona-Fans verehrten ihn. Mit jedem Spiel schien Messi an Fähigkeiten und Statur zuzunehmen, nahm fast im Alleingang Teams auf und wurde buchstäblich unspielbar. 

Je besser Messi mit zunehmender Reife wurde, desto besser spielte Barcelona und die Trophäen rollten unter Trainer Pep Guardiola herein. Barcelona gewann 2008/09 mit Messi das Triple und wurde zum dominantesten Team der Ära.

Viele Leute bezeichneten diese Mannschaft von Barcelona damals als die beste Vereinsmannschaft aller Zeiten, und aufgrund der hohen Anzahl spanischer Spieler im Team dominierte die Nationalmannschaft auch international.

Lionel Messi war ein wesentlicher Bestandteil dieser Tiki-Taka-Fußballentwicklung, wohl der größte Grund, da seine Torerfolge etwas noch nie Dagewesenes waren. Der seidige Argentinier reifte in Barcelona zum besten Spieler der Welt heran, und es ist unbestreitbar, dass er der größte Spieler aller Zeiten wurde.

In der modernen Ära hat nur Cristiano Ronaldo auch nur annähernd so gute Statistiken, aber was pures Talent und Können angeht, hat Messi die Nase vorn.

Trophäen in Hülle und Fülle 

Warum wird Lionel Messi die ZIEGE genannt?  

  • Champions League: 4
  • La Liga: 10
  • Spanischer Pokal:< /strong> 7
  • Liga 1: 1
  • Copa America: 1
  • Ballon d’Oder: 7
  • La Liga – Spieler des Jahres: 10
  • Top Scorer Awards: 22

Was unterscheidet einen großartigen Spieler von einer Ziege? Gewinnen tut es, und deshalb können einige der herausragenden Spieler des Weltfußballs nicht als die größten aller Zeiten angesehen werden.

Lionel Messi hingegen hat einen Trophäenschrank so groß wie ein Fußballfeld. Persönliche Auszeichnungen, Vereinstrophäen und internationale Siege haben dem Argument, dass Messi wirklich die Ziege ist, viel Gewicht verliehen.

Auf persönlicher Ebene hat Messi sieben Ballon d'Or-Auszeichnungen gewonnen, die meisten von einer Einzelperson aller Zeiten. Er war zweimal der Gewinner des FIFA-Preises für den besten Spieler und dreimal der Gewinner des UEFA-Preises für den besten Spieler in Europapreis. Messi war in seiner Karriere unglaubliche 22 Mal Torschützenkönig, in Wettbewerben wie der Copa del Rey und La Liga bis hin zur FIFA-Weltmeisterschaft. 

Zehn Spieler-des-Jahres-Auszeichnungen in La Liga und eine olympische Goldmedaille nehmen ebenfalls einen Ehrenplatz im Messi-Haushalt ein. Allein diese Errungenschaften sollten uns helfen zu verstehen, wie gut Messi ist, kein anderer Spieler kommt ihm nahe, und alle jemals befragten Spieler, Manager und Journalisten sind sich einig: Messi ist nicht von dieser Welt. 

Für Barcelona hat Messi zehn LaLiga-Titel, vier Champions-League-Medaillen, acht spanische Supercup-Siege, sieben spanische Pokalsiege, drei UEFA-Supercup-Siegermedaillen, eine Ligue-1-Champions-Medaille mit PSG und einen Copa America-Sieg mit Argentinien. Während die meisten Spieler das Glück haben, eine oder zwei Medaillen zu gewinnen, hat Messi eine Ehrenliste, die einen Anhang benötigt. 

Die Statistik lügt nicht 

< ul>

  • Die meisten Tore in der Gruppenphase der UEFA Champions League: 74
  • Die meisten Tore in der UEFA Champions League für einen einzelnen Verein: 120
  • Die meisten Tore in UEFA-Klubwettbewerben für einen einzelnen Verein: 123
  • Die meisten Ballon d’Or-Auszeichnungen: 7
  • Die meisten Tore in der Liga: 474
  • Die meisten Liga-Tore in einer Saison: 50
  • Die meisten Tore in einem Kalenderjahr: 79
  • Die meisten Liga-Hattricks: 36
  • Die meisten gewonnenen Liga-Titel ein ausländischer Spieler: 10
  • Die meisten Goldenen Schuhe der ESM: 6
  • Die meisten Klubauszeichnungen: 35
  • In der Neuzeit ist Cristiano Ronaldo der einzige vergleichbare Spieler mit Lionel Messi, beide haben eine Karriere aus dem Gewinnen gemacht, beide schießen aus Spaß Tore gegen jeden Gegner, und beide haben eine lange und erfolgreiche Karriere hinter sich. Und obwohl Statistiken nicht alles sind, erzählen sie doch eine Geschichte, und Messis Geschichte ist eine unglaubliche. 

    Lionel Messi wird oft mit Cristiano Ronaldo verglichen, beide sind Seriensieger mit klingenden Torzahlen zu fantastisch, um wahr zu sein, und beide haben Dutzende von Trophäen, also warum ist Messi die Ziege? Zum Teil sind es die individuellen Ehrungen, die Messi gewonnen hat, seine Zeitgenossen, Experten, Fans und Führungsgremien sind sich alle einig, dass Messi der erfolgreichste Spieler aller Zeiten ist. 

    Aber nicht nur das, Ronaldo ist eine Spielermaschine, gebaut wie ein Rennpferd und voll und ganz darauf konzentriert, der Beste zu sein. Messi hingegen spielt Fußball wie ein Kind, er sieht aus, als würde er es aus reinem Spaß daran tun. Sicher, Ronaldo kann drei Spieler schlagen und dann ein Weltklasse-Tor erzielen, aber Messi würde es vorziehen, 5 Spieler zu schlagen und es dann noch einmal zu tun, bevor er den Ball ins Netz schießt. 

    < strong>Fazit 

    Im Laufe der Jahre gab es einige wirklich herausragende Fußballspieler, aber bei Lionel Messi fühlt es sich wirklich so an, als würde man einem Genie bei der Arbeit zusehen.

    Die meisten Lebensbereiche haben eine Art Höhepunkt, sei es der beste Künstler, der größte Musiker, was auch immer es sein mag, es kann oft einen herausragenden Virtuosen geben, der so weit über dem Rest steht, dass er fast darüber hinausgeht ein Witz. 

    Und genau das ist Messi, er ist allen anderen um Längen voraus. Zuzusehen, wie Spieler umfallen, wenn sie sich anstellen, um herumgesprungen zu werden, und eher das Keuchen einer Menge als das Brüllen zu hören.

    Der Kommentator eines Spiels ist sprachlos, wenn wir Zeuge von etwas werden, das mit einem Fußball nicht gemacht werden kann. Der Versuch, Genie zu quantifizieren, ist überraschend schwierig, besonders bei Sport, Musik oder Kunst, alles ist eine Meinung, es ist nur so, dass in diesem Fall die Meinung aller sagt, dass Messi ein Genie ist.

    Nur Lionel Messi kann uns das antun, und das kann er nicht nur, sondern seit zwei Jahrzehnten fast wöchentlich. Und deshalb ist er die Ziege, der Größte aller Zeiten, der Spieler Nummer eins.

    Leave a Comment