Warum Mbappes Elfmeterschießen eine gute Nachricht für Real Madrid ist

  • 2 min read
  • Jun 29, 2021

Warum Mbappes Elfmeterschießen eine großartige Nachricht für Real Madrid ist

PSG-Star Kylian Mbappe verschoss den Elfmeter, mit dem Frankreich bei der Euro 2020 ausschied

Kylian Mbappes Elfmeter für Frankreich gegen die Schweiz könnte das Beste sein, was Real Madrid in diesem Sommer passieren kann.

Für den Stürmer von Paris Saint-Germain waren in seiner Heimat bereits die Messer gezogen, nachdem er in der Gruppenphase des Wettbewerbs drei unvergessliche Leistungen gezeigt hatte.

Frankreichs Trainer Didier Deschamps versprach, dass es im Achtelfinale wirklich ernst für seine Mannschaft wurde, aber Mbappe zeigte eine schwache Leistung, als Les Bleus nach einem aufregenden 3:3-Unentschieden gegen die Schweiz mit 5:4 im Elfmeterschießen hinkte.

Zum Thema passende Artikel

Mbappe hätte vielleicht den Ausgleichstreffer für Karim Benzema erzielt, aber das Bild, wie er bei guter Platzierung wild ins Außennetz knallt, ein paar Mal seitlich am langen Pfosten vorbeigeht oder seinen entscheidenden Elfmeter von Yann Sommer gestoppt wird, ist wahrscheinlicher morgens in Paris zu erinnern.

„Du kannst dich selbst nicht für zu schön halten. Du solltest dich überhaupt nicht als schön ansehen“, sagte Paul Pogba, der während des gesamten Turniers großartig war, gegenüber TF1 am Vorabend des Wettbewerbs.

“Es ist das Ego, das dich tötet.”

Mbappes Ego kritisiert

Warum Mbappes Elfmeterschießen eine großartige Nachricht für Real Madrid ist

Mbappe hätte die Worte des Mannes von Manchester United beherzigen sollen, da er es nicht geschafft hat, den europaweiten Wettbewerb zu entzünden.

„Ich denke, dass Didier Deschamps das nicht mehr schafft und das ist problematisch. Es ist erstaunlich, dass er Kylian Mbappe so viele Dinge tun lässt. Das zeigt sich an den Leistungen auf dem Feld“, sagte der ehemalige französische Nationalspieler Jerome Rothen gegenüber RMC vor dem Spiel gegen die Schweiz.

“Heute können wir nicht sagen, dass Kylian Mbappe eine gute Europameisterschaft hat.”

Das schafft Didier Deschamps nicht mehr und das ist problematisch. – Jerome Rothen

Der ehemalige PSG-Spieler beschuldigte Mbappe, ein “übergroßes Ego” zu haben, und fuhr fort: “Ist ihm bewusst, dass er bei Standardsituationen nicht die Qualität einiger Spieler im Kader hat?” fragte Rothen. „Vielleicht trifft er sie im Training. Aber ich schaue mir alle Matches von Mbappe an.

„Erinnern Sie sich an einen grandiosen Freistoß aus 25 Metern?

„Andererseits erinnere ich mich an Griezmann, Pogba. Das sind schon zwei, eine linke und eine rechte Fußzeile. Was macht Mbappe also dort?“

Dies ist nur ein Vorgeschmack auf die Kritik, die Mbappe bei seiner Rückkehr in die Hauptstadt erhalten wird, wo sein Misserfolg durch seinen entscheidenden Elfmeterschuss um ein Vielfaches verstärkt wird.

Inzwischen ist dies an einem heiklen Punkt in seiner Karriere angekommen. Braucht er nach einem Jahr Restlaufzeit seines PSG-Vertrags wirklich den Stress der französischen Medienkritik, oder wäre ein Wechsel zu Real Madrid, wo er als Held willkommen geheißen wird, attraktiver?

Er schien bereits über seine Zukunft unsicher zu sein, aber könnte das den Ausschlag geben?

Natürlich kann Real Madrid nicht das Geld bieten, mit dem PSG prahlt, aber sie können ihm eine leichte Flucht vor einem mit Sicherheit rabiaten Angriff auf seine Qualitäten ermöglichen. Mbappes Elfmeterschießen hat möglicherweise nur den Teint des Sommertransfermarktes verändert.