Warum Man City diesen Sommer Griezmann über Kane kaufen sollte

  • 2 min read
  • Jul 05, 2021

Warum Man City diesen Sommer Griezmann über Kane kaufen sollte

Trotz des relativ leichten Gewinns der Premier League in der vergangenen Saison bleiben Pep Guardiola und seine Mitarbeiter im Hinterzimmer entschlossen, ihren Kader von Manchester City für die nächste Ligasaison zu verbessern.

Die Niederlage im Champions-League-Finale gegen Chelsea zeigte bemerkenswerte Schwächen im Kader von Man City, und es besteht kein Zweifel, dass der reichste Verein der Welt diesen Sommer Geld ausgeben wird, um dies zu beheben.

Der größte Name, der aus genau diesem Grund mit dem Verein verbunden ist, war Tottenham Hotspur- Stürmer Harry Kane , der Berichten zufolge zu einem Verein wechseln möchte, der ernsthafte Ambitionen hat, Silber zu gewinnen.

Ein weiterer Stürmer, der mit einem Wechsel zu Manchester in Verbindung gebracht wurde, ist jedoch kein Geringerer als Barcelonas Stürmer Antoine Griezmann, und obwohl sein Bestand derzeit möglicherweise nicht ganz so hoch ist wie der von Kane, gibt es eine Reihe von Gründen, warum er möglicherweise viel schlauer ist für Guardiolas Seite unterschreiben.

Warum Man City diesen Sommer Griezmann über Kane kaufen sollte

Pep Guardiola lehnt es bekanntlich ab, traditionelle Stürmer zu spielen

Pep will keinen Stürmer

Das Seltsamste an der Transfer-Saga um Kane und Man City ist vielleicht die Tatsache, dass der englische Nationalspieler genau die Art von Spieler ist, die Guardiola in seinen Teams auslässt.

Sicher, Kane kann tief eintauchen und Spielzüge erstellen sowie sie beenden, aber am Ende des Tages ist er eine traditionelle Nummer 9 und es scheint unwahrscheinlich, dass Guardiola seine Taktik zerreißen würde, nur um dieser Art von Spieler gerecht zu werden.

Griezmann hingegen ist ein weitaus vielseitigerer Stürmer und hat einen Großteil seiner Zeit in Spanien entweder auf dem Flügel oder als falsche Nr. 9 verbracht. Und wenn es um Vergleiche mit Kane geht, passt der französische Nationalspieler viel besser zu Guardiolas Spielstil und Taktik.

Griezmann ist immer noch ein hervorragender Spieler

Es besteht kein Zweifel, dass Barcelona im Jahr 2019 niemals 108 Millionen Pfund für Griezmann hätte zahlen sollen, aber während diese Gebühr dem Spieler wie ein Albatros um den Hals gehangen hat, überschattet sie auch, was für den katalanischen Klub ein perfekter Zauber war.

Hat Griezmann die Höhen erreicht, die Barca von ihm erwartet? Absolut nicht. Aber mit 20 Toren und 13 Vorlagen in allen Wettbewerben für die Mannschaft von Ronald Koeman in der vergangenen Saison besteht kein Zweifel daran, dass Griezmann immer noch ein hervorragender Spieler ist.

Hinzu kommen durchweg hervorragende Leistungen für die französische Nationalmannschaft, und Sie haben einen Spieler, der vielleicht nicht Lionel Messi ist, aber dennoch ein hervorragender Spieler ist, der viel in den Kader von Man City bringen könnte.

Griezmann steht zum Verkauf, Kane nicht

Ein weiterer Faktor, der Griezmann in diesem Sommer zu einem schlaueren Neuzugang macht als Kane, ist die Tatsache, dass der französische Stürmer zum Verkauf steht, während sein englisches Pendant sicherlich nicht ist.

Die englischen Medien haben vorgeschlagen, dass einige bemerkenswerte Geldsummen erforderlich sind, um Kane von Spurs zu befreien, wobei Man City mit ziemlicher Sicherheit alle möglichen Transferrekorde brechen wird, um den Stürmer zu verpflichten.

Griezmann wird derzeit mit 56,4 Millionen Euro bewertet und könnte wahrscheinlich für noch weniger unter Vertrag genommen werden. In Anbetracht der finanziellen Probleme von Barca sind sie möglicherweise bereit, ihren Preis noch weiter zu senken, wenn dies bedeutet, dass der Stürmer von ihrer Gehaltsrechnung abgezogen wird.