Warum Goretzka nie zu Man Utd wechseln würde

  • 2 min read
  • Aug 20, 2021

Warum Goretzka nie zu Man Utd wechseln würde

Den Fans von Manchester United wäre es verziehen, wenn sie dachten, dass jeder Star in ganz Europa in Reichweite ihres Klubs war.

Das Old Trafford- Team hat nicht nur endlich den Flügelspieler von Borussia Dortmund, Jadon Sancho, geholt, sondern auch viele überrascht, indem es dann auch den einflussreichen Innenverteidiger von Real Madrid Raphael Varane in ihre Reihen aufgenommen hat.

Im Trend

Tatsächlich kann Ole Gunnar Solskjaer, da Geld scheinbar keine Rolle für die Giganten der Premier League spielt, jetzt zweifellos mit einem der besten Kader im gesamten Weltfußball prahlen.

Es scheint jedoch, als würde Man Utd in diesem Transferfenster nicht alles bekommen, was sie wollen und wünschen.

Leon Goretzka , der einst als idealer Langzeitersatz für Paul Pogba galt, wird nun trotz Gerüchten über ernsthaftes Interesse der englischen Giganten einen neuen Vertrag beim FC Bayern München unterschreiben.

Obwohl der deutsche Nationalspieler eine weitere fantastische Ergänzung für Solskjaers Kader gewesen sein mag, war er für den Verein nie wirklich in Reichweite.

Warum Goretzka den FC Bayern nie verlassen hat

Mit seinem 2022 auslaufenden Vertrag war es fast sicher, dass Goretzkas Zukunft in München in Frage gestellt wird, bis der Mittelfeldspieler entweder einen neuen Vertrag unterschreibt oder seine Abgangsabsichten bestätigt.

Während Man Utd jedoch ein echtes Interesse daran hegte, den Mittelfeldspieler von einer Verlängerung der Bayern abzuwerben, deuten Berichte in Deutschland seit einiger Zeit darauf hin, dass Verhandlungen über einen neuen Deal eine ausgemachte Sache waren.

Wird Paul Pogba 2021/22 ein Spieler von Man Utd?

Nein 21% Ja 80% 400 Stimmen

Goretzka gilt neben Joshua Kimmich als einer der wichtigsten Spieler der Bayern und ist ein wichtiger Bestandteil der langfristigen Kaderpläne des Klubs. So soll der Spieler laut Sport-Bild eine Rekordgehaltserhöhung erhalten, mit der er jährlich rund 12-15 Millionen Euro mit nach Hause nehmen sollte.

Auch wenn diese Zahl vielleicht nicht so hoch ist, wie er in Old Trafford verdienen könnte, würde Goretzka damit zu einem der bestverdienenden Bayern und damit zu einem ihrer wichtigsten Spieler werden.

Mit anderen Worten, der Mittelfeldspieler hat sich bei den Bayern immer zu Hause gefühlt und da der Verein sich verpflichtet hat, ihn zu einem wichtigen Mitglied der Mannschaft zu machen, schien die Hoffnung auf einen baldigen Wechsel nach England nie zu groß.