Top 10 Spieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups | Cricket-Updates

  • 8 min read
  • Jul 26, 2021

Top 10 Spieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups | Cricket-Updates

Die Fähigkeit, einen brillanten Ball zu fangen, kann den Verlauf eines Spiels verändern, und wenn es eine Weltmeisterschaft ist, ist es unvergesslich. Internationales Cricket hat in letzter Zeit viel Energie auf die Feldarbeit konzentriert, da alle Teams jetzt danach streben, die Besten auf dem Feld zu werden. Cricket ist zu einer der aufregendsten Sportarten geworden, da die Spieler so athletisch geworden sind, dass sie den Ball überall auf dem Feld mit Leichtigkeit fangen können. Hier haben wir die Top 10 Spieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups aufgelistet.

Spieler mit den meisten Fängen bei ICC-Weltmeisterschaften | Rangliste 2021

10. Mahela Jayawardene (Sri Lanka) – 16 Fänge
9. Brian Lara (West Indies) – 16 Fänge
8. Inzamam-ul-Haq (Pakistan) – 16 Fänge
7. Eoin Morgan (England) – 16 Fänge
6. Chris Cairns (Neuseeland) – 16 Fänge
5. Faf du Plessis (Südafrika) – 16 Fänge
4. Chris Gayle (West Indies) – 17 Fänge
3. Sanath Jayasuriya (Sri Lanka) – 18 Fänge
2. Joe Root (England) – 20 Fänge
1. Ricky Ponting (Australien) – 28 Fänge

Nicht verpassen

• Cricketspieler mit den meisten ICC Cricket World Cup Fängen | Infografiken
• FAQs zu den meisten Fängen beim ICC World Cup World

Cricket ist zweifellos eine der beliebtesten Sportarten der Welt. Und dieses Spiel gehört auch zu den am meisten verfolgten Sportarten, da mehr als 2 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt es regelmäßig verfolgen. Hier ist die aktuelle Statistik der Cricketspieler mit den meisten Fängen im ICC Cricket World Cup.

10. Mahela Jayawardene (Sri Lanka) – 16 Fänge

Top 10 Spieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups | Cricket-Updates

Der srilankische Cricket-Trainer und ehemalige Spieler Jayawardene ist einer der größten Schlagmänner in der Cricket-Geschichte. Mahala ist neben Sanath Jayasuriya der produktivste Kapitän Sri Lankas. Außerdem gehört er auch zu den Cricketspielern mit den höchsten Karrierefängen in der Cricket-Geschichte.

Er spielte seinen ersten Test gegen Australien im August 1997 und seinen ersten One Day International (ODI) im Januar 1998 gegen England. Unter den srilankischen Cricketspielern ist Mahela der erste Spieler, der über 10.000 Testläufe erzielte und der zweite, der über 10.000 ODI-Läufe erzielte .

Mahela hat 218 Fänge in ODIs gemacht, die meisten aller Legenden. Außerdem hat er bei den ICC Cricket World Cups 16 Bälle gefangen, was ihn zu einem der Topspieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups macht.

In der Geschichte des Testkrickets war Jayawardenes Testergebnis von 374 gegen Südafrika das höchste, das jemals von einem rechtshändigen Schlagmann erzielt wurde. Am 9. Juni 2007 ernannte ICC Jayawardene zum besten internationalen Cricket-Kapitän des Jahres 2006. Jayawardene wurde auch als bester Test-Cricket-Spieler des Jahres 2007 bezeichnet.

9. Brian Lara (West Indies) – 16 Fänge

Top 10 Spieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups | Cricket-Updates

Er gilt weithin als einer der größten Linkshänder-Schlagmänner aller Zeiten, ein ehemaliger internationaler Cricketspieler aus Trinidad. Als Weltklasse-Schlagmann war er viele Jahre lang die Nummer eins im Test-Cricket und hielt mehrere Cricket-Rekorde.

Mit der höchsten Punktzahl in der Geschichte des erstklassigen Crickets gelang Warwickshire gegen Durham im Jahr 1994 in Edgbaston, 501 Punkte nicht zu erzielen, das einzige fünffache Jahrhundert in der Geschichte des erstklassigen Cricket. Im Jahr 2004 erzielte Lara in Antigua 400 nicht gegen England, was ihn zum höchsten Einzelscorer in einem Testinning macht.

Lara ist mit 16 Fängen auch eine der Top-Spielerinnen mit den meisten Fängen bei ICC World Cups. 1994 und 1995 gewann Lara den Wisden Leading Cricketer in the World Award. Laras 153, die beim Sieg über Australien in Barbados im Jahr 1999 nicht ausfiel, wurde von Wisden als die zweitbeste Schlagleistung in der Geschichte von Testkricket angesehen.

Im Jahr 2013 wurde Lara mit der Ehrenmitgliedschaft auf Lebenszeit im MCC geehrt und wurde damit die 31. Westinderin, die diese Ehre erhielt.

8. Inzamam-ul-Haq (Pakistan) – 16 Fänge

Top 10 Spieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups | Cricket-Updates

Inzamam ist ein ehemaliger pakistanischer Spieler und professioneller Cricket-Trainer, der auch als Inzi bekannt ist. Er ist Pakistans produktivster Run-Scorer im eintägigen internationalen Cricket und der dritthöchste Wert im Test-Cricket. Er gilt bis heute als einer der größten Batsmen aller Zeiten.

Inzi ist der einzige internationale Cricketspieler, der 20.000 Läufe für Pakistan in den Schatten stellt. Zwischen 2003 und 2007 war er Kapitän der pakistanischen Cricket-Nationalmannschaft. Abgesehen davon, dass er ein hervorragender Schlagmann war, konnte er gelegentlich ein wenig linkshändig drehen.

Inzi hat 16 Fänge im ICC World Cup, was ihn zu den Topspielern der Welt mit den meisten Fängen in ICC World Cups zählt. Der Grund für dieses Kunststück ist seine außergewöhnliche Fähigkeit, den Ball zu fangen.

Als Ergebnis seiner Halbfinalleistung beim Cricket World Cup 1992 wurde Inzamam berühmt. Während des Jahrzehnts blieb er unter den besten Schlagmännern des Teams, sowohl im Test- als auch im ODI-Spiel.

7. Eoin Morgan (England) – 16 Fänge

Top 10 Spieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups | Cricket-Updates

Als Kapitän des englischen Cricket-Teams im Limited-Overs-Cricket ist Morgan ein Mitglied der irischen Nationalität. Als englischer Kapitän führte er sein Team beim ICC Cricket World Cup 2019 zum Sieg, ihrem ersten Weltcup-Sieg. Und jetzt zählt er zu den beliebtesten Cricketspielern aller Zeiten

Morgan wurde im Mai 2021 Englands bester Runscorer aller Zeiten und bester Spieler in T20Is UND ODIs. Darüber hinaus hält er den Rekord für die schnellsten fünfzig und die meisten sechs in einem ODI-Inning mit 17 gegen Afghanistan während der against ICC-Weltmeisterschaft 2019.

Er war der erste englische Kricketspieler, der im dritten Spiel gegen Indien im März 2021 in 100 Twenty20 International-Spielen (57 als Kapitän) auftrat.

Früher Mitglied des irischen Cricket-Teams, war er der erste Spieler zweier Nationen, der einen ODI-Hundertpunkt erzielte. Morgan hat während seiner Karriere 16 Bälle in Weltcups gefangen, was ihn zu einem der besten Feldspieler mit den meisten Fängen in ICC-Weltcups macht.

6. Chris Cairns (Neuseeland) – 16 Fänge

Top 10 Spieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups | Cricket-Updates

Cairns spielte für das neuseeländische Cricket-Team als Allrounder und war ehemaliger ODI-Kapitän. Cairns beendete seine Testkarriere mit einem Schlagdurchschnitt von 33,53 und einem Bowling-Durchschnitt von 29,40. Im Jahr 2000 wurde er ehrenvoll unter den Wisden Cricketers of the Year genannt. Außerdem wird er von vielen als einer der größten Allrounder in der Cricket-Geschichte angesehen.

Cairns, ein ehemaliger neuseeländischer Cricketspieler, ist der Sohn von Lance Cairns. Er war ein Starspieler in Neuseelands One-Day- und Testteams und der Canterbury New Zealand Nationalmannschaft. Er wurde Kommentator von Sky Sports New Zealand, nachdem er seine Spielerkarriere beendet hatte.

Es war Cairns' Talent als zerstörerischer Schlagmann und als intelligenter, schnell-mittlerer Bowler, der ihn in seinen früheren Tagen bekannt machte. Seine ungeschlagenen 102 im Finale der ICC KnockOut Trophy 2000 gegen Indien in Kenia war eines der denkwürdigsten Innings in der neuseeländischen Cricket-Geschichte.

Als einer der weltbesten Spieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups hat Cairns in seiner Karriere 16 Fänge im World Cup gelandet.

5. Faf du Plessis (Südafrika) – 16 Fänge

Top 10 Spieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups | Cricket-Updates

Plessis, ein ehemaliger Kapitän der südafrikanischen Cricket-Nationalmannschaft, ist ein internationaler Cricketspieler aus Südafrika. Du Plessis spielt nicht nur Cricket mittlerer Ordnung, sondern ist auch ein Teilzeit-Beinspinner. Northern und die Titans spielten für ihn, und er spielte für Lancashire County Cricket Club, Chennai Super Kings und Rising Pune Supergiant.

Im November 2012 erzielte er bei seinem Debüt sein erstes Jahrhundert in einem Testspiel und wurde damit der vierte Südafrikaner, der dies tat. Darüber hinaus wurde du Plessis zum T20-Kapitän Südafrikas für die nächste Twenty20-Serie gegen Neuseeland ernannt und im Februar 2013 als Vollzeit-Kapitän bestätigt.

Seit Dezember 2016 ist Du Plessis Kapitän des Testteams. Er wurde im August 2017 der hauptamtliche Kapitän des Teams in allen Formaten, nachdem AB de Villiers seine begrenzte Kapitänsrolle aufgegeben hatte. Und seitdem lieferte er seine Leistung als einer der gefährlichsten Schlagmänner aller Zeiten ab.

Du Plessis verfügt über außergewöhnliche Feldfähigkeiten, die ihn zu einem der aktuellen Spieler mit den meisten Fängen bei ICC-Weltmeisterschaften machen. Du Plessis hat beschlossen, sich zum 17. Februar 2021 von Test Cricket zurückzuziehen, um seine Energie auf die kommenden ICC-Turniere zu konzentrieren.

4. Chris Gayle (West Indies) – 17 Fänge

Top 10 Spieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups | Cricket-Updates

Gayle ist eine jamaikanische Cricketspielerin, die die Westindischen Inseln auf internationaler Ebene vertritt. Von 2007 bis 2010 führte Gayle die Westindischen Inseln in Testspielen an. Es gibt zahlreiche Rekorde, die Gayle in allen drei Formen des Spiels aufgestellt hat.

Gayle wird normalerweise nicht mit Fangen in Verbindung gebracht. Sein schwerer Schläger ermöglicht es ihm, einige der größten Sixer im Cricket zu treffen. In seiner frühen Karriere erwies sich Gayle als guter Fänger, insbesondere in den Slips beim Bowling von Spinnern.

Als Weltklasse-Schlagmann gilt er als einer der bemerkenswertesten T20-Spieler aller Zeiten. Im T20 Cricket hat nur er mehr als 14000 Läufe erzielt und mehr als 1000 Sechsen getroffen. In einer anderen Anmerkung ist er auch als einer der am meisten tätowierten Kricketspieler bekannt, die den Boden schmücken.

2011 gewann er den Most Valuable Player Award in der indischen Premier League und 2012 das Orange Cap. Gayle hat in seiner Karriere 17 Fänge genannt und ist als einer der besten Feldspieler mit den meisten Fängen im Weltcup bekannt.

3. Sanath Jayasuriya (Sri Lanka) – 18 Fänge

Top 10 Spieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups | Cricket-Updates

Jayasuriya, eine srilankische Legende, hat sich den Ruf erworben, einer der größten ODI-Spieler aller Zeiten zu sein. Außerdem wurde er von vielen auch als einer der größten Kricketspieler aller Zeiten bezeichnet. Während der ersten 15 Overs zerstörte Jayasuriya den Gegner durch Schlagen und Bowling vollständig.

Er nahm mehrere entscheidende Wickets als Bowler mit dem linken Arm. Jayasuriya war nicht nur ein großartiger Fänger, sondern machte auch viele Fänge. Er steckte eine erstaunliche Anzahl von Fängen mit seinem Follow-Through ein. Es war keine Option für ihn, dem Schlagmann zu erlauben, zu überleben.

Als Allrounder fing er beim Cricket World Cup in 38 Matches 18 Bälle und ist damit einer der Topspieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups. Im eintägigen internationalen Cricket ist er der einzige Spieler, der über 10.000 Runs erreicht und mehr als 300 Wickets beansprucht.

Obwohl er in der vorherigen Saison nicht in England spielte, wurde er 1996 von Wisden Cricketers 'Almanack als einer der fünf Cricketers des Jahres 1997 ausgezeichnet.

2. Joe Root (England) – 20 Fänge

Top 10 Spieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups | Cricket-Updates

Root ist derzeit Englands Testkapitän und ein englischer internationaler Cricketspieler. Außerdem spielt er Heimkricket für Yorkshire. Als Englands bester Laufschütze während der Weltmeisterschaft war Root ein Mitglied des Kaders, das das Turnier gewann. Außerdem gehört er zu den besten Schlagmännern der Cricket-Geschichte.

Seine ursprüngliche Position war als Eröffnungsschlagmann und gelegentlicher Off-Spinner. Er hat jedoch hauptsächlich Cricket mittlerer Ordnung für England gespielt.

Der englische Kapitän machte bei der WM 2015, bei der er in seinem ersten WM-ODI spielte, zahlreiche Fänge im Slip-Cordon. Englands Kapitän zeichnet sich beim Testkricket im Slip Fielding aus und ist für seine tadellose Fangtechnik bekannt.

Root, der 20 Fänge gemacht hat, ist derzeit der Feldspieler mit den meisten Fängen. Seine Aufnahme in Englands Test XI für den 1.000sten Test wurde im August 2018 vom England and Wales Cricket Board gefeiert.

1. Ricky Ponting (Australien) – 28 Fänge

Top 10 Spieler mit den meisten Fängen bei ICC World Cups | Cricket-Updates

Einer der erfolgreichsten Cricket-Kapitäne, Ricky Ponting, hat die meisten Fänge gemacht. Ponting war ohne Zweifel einer der besten Feldspieler, die die Welt je gesehen hat. Während seine Beiträge mit der Fledermaus bekannt waren, wurde seine Arbeit auf dem Feld unterschätzt.

Eine der besten Eigenschaften von Ponting war seine Fähigkeit, überall aufzutreten. Er fing nicht nur Bälle im Kreis, sondern auch Bälle in der Tiefe. Und selbst nach seinem Rücktritt vom aktiven Cricket wird er immer noch als einer der größten Feldspieler in der Cricket-Geschichte bezeichnet.

Auf dem Feld hatte er eine ausgezeichnete Vorfreude und ließ kaum einen Fang fallen. Als Cricketspieler schnappte Ponting in den 46 Spielen, die er bei der Cricket-Weltmeisterschaft spielte, 28 Fänge und bewies, was für ein großartiger Feldspieler er war.

Außerdem ist Ponting der einzige Spieler mit 100 Siegen in Testspielen in der Geschichte des Cricket. Darüber hinaus hat Ponting als Spieler 262 ODI-Siege bestritten, was den Rekord für die Teilnahme an den meisten Siegen hält.

Letzte Worte

Wir hoffen, Ihnen hat die Liste unserer Top-Spieler mit den meisten Fängen bei ICC-Weltmeisterschaften gefallen. Teilen Sie uns gerne im Kommentarfeld die Liste mit. Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Cricketspieler mit den meisten ICC Cricket World Cup Fängen | Infografiken

FAQs zu den meisten Fängen beim ICC World Cup

F. Welcher Spieler hat die meisten Fänge bei der Weltmeisterschaft gemacht?

Der Sri Lankaner Kumar Sangakkara und der Australier Ricky Ponting führen die Einzelfeldrekorde an. In der Geschichte des Weltcup-Wettbewerbs und bei Einzelturnieren gilt Ponting als der führende Feldspieler. Darüber hinaus ist Sangakkara der Wicketkeeper, der die meisten Spieler bei einer Weltmeisterschaft entlassen hat.

F. Wer hat die meisten Fänge der Welt gemacht?

Mahela Jayawardene ist der Spieler mit den 218 meisten Fängen in ODIs. Darüber hinaus war Mahela nach Sanath Jayasuriya der zweite srilankische Spieler, der in Testspielen über 10.000 Runs erzielte, und erzielte auch über 10.000 Runs in ODI-Matches.

F. Welcher Spieler hat die meisten Fänge gemacht?

Jayawardene hat 218 Bälle in ODIs gefangen, die meisten aller Spieler. Darüber hinaus war Mahela nach Sanath Jayasuriya der zweite srilankische Spieler, der über 10.000 Runs in ODIs und Tests erzielte.

F. Welcher aktuelle Cricketspieler hat jetzt die meisten Fänge?

Beim Test-Cricket ist der englische Kapitän Joe Roots für seine Fähigkeiten im Slip-Fielding und herausragenden Fang bekannt. Der Feldspieler mit den meisten Fängen ist Root, der 20 davon im Weltcup gewonnen hat.