Top 10 der besten Schlagmänner mit den höchsten Karriereergebnissen in ODI, Test und T20 kombiniert

  • 10 min read
  • Jul 07, 2021

Top 10 der besten Schlagmänner mit den höchsten Karriereergebnissen in ODI, Test und T20 kombiniert

Batsmen sind der Schlüssel zum Erfolg von Cricket. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Batsmen Runs mit atemberaubenden Schlägen erzielen. Manche machen Läufe mit Geduld und Mut. Bowling-Angriffe werden oft von Spielern zerstört, die erstaunliche Leistungen erbringen. Hier haben wir die besten Schlagmänner mit den höchsten Karrierewerten in allen drei Formaten aufgelistet.

Diese Legenden mit Fledermäusen sind auch dafür bekannt, mit ihrer brillanten Kunst mit dem Fledermaus unmögliche Matches zu gewinnen. Einige Legenden haben ein Vermächtnis hinterlassen, indem sie in allen Formaten die Höchstpunktzahl erreicht haben. Mit ihrem Können und ihrer harten Arbeit haben diese Spieler die Cricket-Fans während ihrer gesamten Karriere unterhalten.

Schlagmänner mit den höchsten Karriereergebnissen | ODI, Test und T20 | Kombinierte Statistik 2021

10. Shivnarine Chanderpaul (Westindien)
9. Sanath Jayasuriya (Sri Lanka)
8. Brian Lara (Westindische Inseln)
7. Virat Kohli (Indien)
6. Rahul Dravid (Indien)
5. Jacques Kallis (Südafrika)
4. Mahela Jayawardene (Sri Lanka)
3. Ricky Ponting (Australien)
2. Kumar Sangakkara (Sri Lanka)
1. Sachin Tendulkar (Indien)

Nicht verpassen

• Schlagmänner mit der höchsten Punktzahl – Infografiken aller Zeiten
• Häufig gestellte Fragen zu Batsmen mit den meisten Runs

Cricket ist nicht nur eine der beliebtesten Sportarten der Welt, sondern auch die am meisten verfolgte Sportart in Indien. Aber dieser Sport hat mehrere großartige Schlagmänner gesehen, die in ihrer Karriere bemerkenswert viele Läufe erzielt haben. Und hier sind sie!

10. Shivnarine Chanderpaul (Westindien)

Top 10 der besten Schlagmänner mit den höchsten Karriereergebnissen in ODI, Test und T20 kombiniert

Cricket-Karriere : 1994 bis 2015
Insgesamt Runs: 20.988
Durchschnitt : 45,72 (52,27 Strike Rate)
Jahrhunderte : 41 Jahrhunderte & 125 halbe Jahrhunderte

Chanderpaul wurde am 16. August 1974 in Guyana geboren und wurde mit 22 Jahren Kapitän der westindischen Cricket-Mannschaft. Er ist ein Kricketspieler aus Guyana indischer Abstammung. Zu seinen Erfolgen gehört es, als erster Indo-Karibischer 100 Tests für die Westindischen Inseln zu spielen. Neben seiner Schlagkraft gilt er auch als einer der größten Feldspieler in der Cricket-Geschichte.

Chanderpaul gilt als einer der besten Schlagmänner mit den höchsten Punktzahlen seiner Ära. Während seiner westindischen Karriere führte Chanderpaul sein Team in 14 Tests und 16 eintägigen Länderspielen. Chanderpaul, ein linkshändiger Schlagmann, wurde mit einer unorthodoxen Schlaghaltung beschrieben, die einer Krabbe ähnelt. Als internationaler Cricketspieler hat er 20.000 Runs erzielt.

Der Almanack der Wisden Cricketers ernannte ihn zu einem der fünf besten Cricketspieler des Jahres 2008. Dementsprechend gewann er die Sir Garfield Sobers Trophy (ICC Cricketer of the Year) vom International Cricket Council. Der Cricketspieler gab sein internationales Debüt im Alter von 19 Jahren, aber in den folgenden drei Jahren gab es kein Jahrhundert, was zu einiger Kritik führte.

Zu Beginn seiner Karriere verletzte er sich ständig, was sogar zu der vorzeitigen Bezeichnung Hypochonder führte, bis im Jahr 2000 ein schwimmendes Knochenstück aus seinem Fuß entfernt wurde. Danach florierte er weiter und erzielte mehr als 11.000 Läufe im Testkricket , und ist derzeit der achtthöchste Spieler aller Zeiten.

9. Sanath Jayasuriya (Sri Lanka)

Top 10 der besten Schlagmänner mit den höchsten Karriereergebnissen in ODI, Test und T20 kombiniert

Cricket-Karriere : 1989 bis 2011
Gesamtläufe : 21.032
Durchschnitt : 34,14 (81,17 Strike Rate)
Jahrhunderte : 42 Jahrhunderte & 103 halbe Jahrhunderte

Der ehemalige srilankische Cricketspieler Deshabandu Sanath Teran Jayasuriya wurde am 30. Juni 1969 in Kuliya, Kandy, geboren. Jayasuriya ist bekannt für seine brillanten ODI-Leistungen und seine Schlagkraft. Er galt als einer der besten Offensivschläger seiner Zeit. Neben einer charismatischen Cricketkarriere war er auch einer der bestbezahlten Cricketspieler seiner Zeit.

Es wird angenommen, dass Jayasuriyas explosiver Schlag mit Romesh Kaluwitharana Mitte der 1990er Jahre das eintägige internationale Cricket verändert hat. Es war dieses Spiel, das die aggressiven Schlagstrategien aller Nationen initiierte. Allrounder Jayasuriya hatte eine vier Jahrzehnte lange Karriere im internationalen Cricket. Als eintägiger internationaler Cricketspieler ist er der einzige Spieler, der über 10.000 Runs erzielt und mehr als 300 Wickets nimmt.

Während seiner Limited-Overs-Karriere gewann er 48 oder mehr Man of the Match-Auszeichnungen und 11 Player of the Series-Auszeichnungen, sodass er als einer der besten Allrounder in der Geschichte des Spiels gilt. Der Cricket World Cup 1996 verlieh ihm die Trophäe für den wertvollsten Spieler. Obwohl er in der vorherigen Saison nicht in England gespielt hatte, wurde er 1997 vom Almanack der Wisden Cricketers zu einem der fünf Cricketers of the Year gewählt, obwohl er nicht auf dem Feld war.

Darüber hinaus war Jayasuriya von 1999 bis 2003 Kapitän des Cricket-Teams von Sri Lanka. Jayasuriya erzielte während seiner Karriere in allen drei Formaten mehr als 21000 Punkte und ist als einer der besten Schlagmänner mit den höchsten Punktzahlen in der ODI-Geschichte bekannt.

8. Brian Lara (Westindische Inseln)

Top 10 der besten Schlagmänner mit den höchsten Karriereergebnissen in ODI, Test und T20 kombiniert

Cricket-Karriere : 1990 bis 2007
Gesamtläufe : 22.358
Durchschnitt : 46,28 (68,08 Strike Rate)
Jahrhunderte : 53 Jahrhunderte & 111 halbe Jahrhunderte

Brian Charles Lara, bekannt als eine der größten Schlagikonen aller Zeiten, wurde am 2. Mai 1969 in Trinidad geboren. Als Schlagmann führte er mehrmals die Rangliste der Testschläger an. Er hält mehrere Rekorde im Cricket. Dazu gehört auch der Rekord für die höchste Einzelwertung im erstklassigen Cricket. Unnötig zu erwähnen, dass Lara sicherlich zu den größten linkshändigen Schlagmännern gehört, die die Cricket-Welt je gesehen hat.

Warwickshires 501 spielte 1994 in Edgbaston nicht gegen Durham. Es ist das einzige fünffache Jahrhundert in der Geschichte des erstklassigen Cricket. Während des Antigua-Tests 2004 stellte Lara einen Rekord für die höchste Punktzahl, die je von einer Einzelperson in einem Test-Inning von 400 nicht ausgegangen wurde. Als er 2003 von Südafrikas Robin Peterson 28 Runs aus einem Over erzielte, hält Lara den Rekord für die höchste Anzahl von Runs, die in einem einzelnen Over in einem Testmatch erzielt wurden.

Lara erzielte in seiner gesamten Karriere mehr als 22.000 Runs und ist als einer der besten Batsmen mit den höchsten Punktzahlen in ODI, Tests und ODIs bekannt. Laut Wisden sind Sri Lankas 153 gegen Australien in Bridgetown nicht ausgeschieden; Barbados im Jahr 1999 ist die zweitbeste Leistung eines Testkricketspielers in der Geschichte.

Als einer der größten Spinner aller Zeiten und der höchsten Wicket-Taker im Test- und One Day International (ODI) Cricket stufte Muralitharan Lara als die härteste Gegnerkarriere ein. Er stellte 1994 und 1995 die prestigeträchtige Liste der World's Leading Cricketers zusammen und war auch einer von nur drei Cricketspielern, die den Overseas Sports Personality Award der BBC erhielten.

7. Virat Kohli (Indien)

Top 10 der besten Schlagmänner mit den höchsten Karriereergebnissen in ODI, Test und T20 kombiniert

Cricket-Karriere : 2008 bis heute
Insgesamt Runs: 22.875
Durchschnitt : 55,65 (79,96 Strike Rate)
Jahrhunderte : 70 Jahrhunderte & 115 halbe Jahrhunderte

Der aktuelle Kapitän des indischen Cricket-Teams ist Virat Kohli, geboren am 5. November 1988. Der rechtshändige Schlagmann der Spitzenklasse hat sich derzeit den Ruf als einer der besten Schlagmänner der Welt erworben. Der indische Skipper ist nicht nur einer der großen Batsmen, sondern auch einer der beliebtesten Cricketspieler aller Zeiten.

Neben dem heimischen Cricket für Delhi ist er seit 2013 Kapitän der Royal Challengers Bangalore in der Indian Premier League (IPL). Im Jahr 2012 wurde Kohli zum stellvertretenden Kapitän des ODI-Teams ernannt. Und er erbte das Testkapitän, nachdem Mahendra Singh Dhoni sich vom Testkricket zurückgezogen hatte. Anfang dieses Jahres, nachdem Dhoni zurückgetreten war, wurde er auch zum Kapitän der Limited-Overs ernannt. Bei ODIs steht Kohli seit Jahrhunderten an zweiter Stelle der Welt, und bei Verfolgungsjagden führt er die Welt seit Jahrhunderten an.

Er ist der schnellste Cricketspieler in der Geschichte von ODI, der 8.000, 9.000, 10.000, 11.000 und 12.000 Runs erzielt hat. Kohli ist der indische Schlagmann mit der besten Testbewertung (937 Punkte), der ODI-Bewertung (911 Punkte) und der T20I-Bewertung (897 Punkte). Kohli gelang das Kunststück, einer der besten Batsmen mit den höchsten Punktzahlen in allen Formaten mit mehr als 22.000 Läufen zu sein.

Kohli wurden viele Auszeichnungen verliehen, darunter die Sir Garfield Sobers Trophy (ICC Cricketer of the Year) in den Jahren 2017 und 2018; ICC-Testspieler des Jahres 2018; ICC ODI Player of the Year 2012 und viele andere. ESPN stuft Kohli als einen der berühmtesten Athleten der Welt ein und Forbes stuft ihn als einen der wertvollsten Athleten ein. Laut Time Magazine gehört Kohli zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt.

6. Rahul Dravid (Indien)

Top 10 der besten Schlagmänner mit den höchsten Karriereergebnissen in ODI, Test und T20 kombiniert

Cricket-Karriere : 1996 bis 2012
Insgesamt Runs: 24.208
Durchschnitt : 45,41 (51,98 Strike Rate)
Jahrhunderte : 48 Jahrhunderte & 146 halbe Jahrhunderte

Der ehemalige Kapitän der indischen Cricket-Nationalmannschaft, Rahul Sharad Dravid, wurde am 11. Januar 1973 geboren. Derzeit leitet er alle Cricket-Operationen für die National Cricket Academy in Bengaluru. Neben India A betreut er auch Indiens U-19- und U-20-Cricket-Teams. Weithin als einer der größten Schlagmänner aller Zeiten angesehen, gewann Dravid mehrere Spiele für Indien fast im Alleingang.

Seine bisherige Trainererfahrung umfasst die Leitung der indischen U19- und Indien-A-Teams von 2016 bis 2019. Die von ihm betreute U19-Nationalmannschaft belegte 2016 den zweiten Platz und den ersten Platz bei der U19-Cricket-Weltmeisterschaft 2018. Die internationale U19-Nationalmannschaft, die er trainierte, belegte 2016 den zweiten und bei der U19-Cricket-Weltmeisterschaft 2018 den ersten Platz.

Dravid wurde 2019 der neue Leiter der NCA. Die Schlagtechnik, die er im internationalen Cricket verwendet, hat ihm geholfen, 24.177 Läufe zu erzielen und ihn zu einem der besten Schlagmänner mit den höchsten Werten in der Cricket-Geschichte zu machen. In indischen Cricketkreisen ist er allgemein als Mr. Dependable bekannt und wird The Wall genannt.

Als The Wall wurde er von Wisden Cricketers 'Almanack als einer der fünf besten Cricketspieler des Jahres im Jahr 2000 gefeiert. Und bei der ersten ICC-Preisverleihung im Jahr 2004 wurde er sowohl als Spieler des Jahres als auch als Testspieler des Jahres ausgezeichnet. Er schrieb Geschichte, indem er als erster nicht-australischer Kricketspieler die Bradman-Ansprache in Canberra hielt.

5. Jacques Kallis (Südafrika)

Top 10 der besten Schlagmänner mit den höchsten Karriereergebnissen in ODI, Test und T20 kombiniert

Cricket-Karriere : 1995 bis 2014
Insgesamt Runs: 25.534
Durchschnitt : 49,10 (56,30 Strike Rate)
Jahrhunderte : 62 Jahrhunderte & 149 halbe Jahrhunderte

Der ehemalige Cricketspieler und südafrikanische Crickettrainer Jacques Henry Kallis wurde am 16. Oktober 1975 geboren. Er galt allgemein als einer der größten Allrounder aller Zeiten. Er war Südafrikas größter Schlagmann und ein ausgezeichneter linker Arm-Speed-Medium Swing Bowler. Seine Karrierestatistiken umfassen mehr als 10.000 Runs und mehr als 250 Wickets, einschließlich ODIs und Tests. Kallis ist ohne Zweifel einer der größten Allrounder, den der südafrikanische Boden je hervorgebracht hat.

Außerdem machte er 131 Fänge in ODIs. Mit 13.289 erzielten Läufen und 292 genommenen Wickets landete er 200 Fänge in seiner Testmatch-Karriere. Während seiner Karriere spielte Kallis 166 Testspiele und erzielte im Durchschnitt über 55 Läufe pro Innings. Die vier Testspiele, die Kallis zwischen Oktober und Dezember 2007 bestritt, produzierte fünfhundert. Indem er Ricky Ponting überholte, wurde er hinter Sachin Tendulkar zum zweiterfolgreichsten Century-Macher im Testcricket.

Am Eröffnungstag des ersten Tests gegen Neuseeland wurde Kallis der vierte Spieler und der erste Südafrikaner, der 13.000 Testläufe erreichte. Er wurde zu einem der Wisden Cricketers of the Year 2013 gewählt. In Durban gab er im Dezember 2013 seinen Rücktritt vom First-Class- und Test-Cricket bekannt; Kallis erzielte in diesem Match seinen 45. Test hundert, was ihn zu einem der wenigen Spieler macht, die dieses Kunststück in seinem letzten Test erreichten.

Am 30. Juli 2014 hat er sich von allen Formen des internationalen Cricket zurückgezogen. Ebenso spielte Kallis für sein Land und vertrat Wales gegen England in der Natwest Challenge 2002. In allen drei Formaten erzielte Kallis mehr als 25000 Runs und ist einer der besten Batsmen aller Zeiten.

4. Mahela Jayawardene (Sri Lanka)

Top 10 der besten Schlagmänner mit den höchsten Karriereergebnissen in ODI, Test und T20 kombiniert

Cricket-Karriere : 1997 bis 2015
Gesamtläufe : 25.957
Durchschnitt : 39,15 (64,73 Strike Rate)
Jahrhunderte : 54 Jahrhunderte & 136 halbe Jahrhunderte

Mahala Jayawardene ist der Cheftrainer und Ex-Spieler des srilankischen Cricket-Teams. Mahela war einer der erfolgreichsten Kapitäne für Sri Lanka und ist als erstklassiger Schlagmann bekannt. Im August 1997 machte er sein Testkricketdebüt; in der folgenden Saison nahm er an seinem ersten One Day International (ODI) teil. Einer der härtesten Schlagmänner, Jayawardene, war die entscheidende Kraft für mehrere Erfolge der srilankischen Seite.

Die Partnerschaft, die Jayawardene mit Kumar Sangakkara für das dritte Wicket in Sri Lankas erstem Testspiel gegen Südafrika im Jahr 2006 einging, war die bisher größte im Cricket. Sie erzielten 624 Läufe für das dritte Wicket im Wettbewerbsspiel. Der ehemalige srilankische Kapitän ist der erste Spieler in der Geschichte des srilankischen Cricket, der über 10.000 Testläufe erzielte, und der zweite Spieler nach Sanath Jayasuriya, der über 10.000 ODI-Läufe erzielte. Mahela Jayawardene, Vorsitzende des Nationalen Sportrats von Sri Lanka, hat derzeit diese Funktion.

Der srilankische Schlagmann Jayawardene hat die höchste Testpunktzahl eines rechtshändigen Schlagmanns in der Geschichte erzielt, 374 gegen Südafrika. Zu seinen Erfolgen gehörte der ICC World Twenty20-Sieg 2014, während er auch im Finale von drei früheren ICC World Twenty20-Wettbewerben spielte. Dazu gehören der Cricket World Cup 2007, der Cricket World Cup 2011 und der ICC World Twenty20 2009.

Jayawardene ist als einer der besten Batsmen mit den höchsten Punktzahlen von mehr als 25000 Runs in allen drei Formaten bekannt. Im Jahr 2006 wurde Jayawardene vom International Cricket Council zum besten internationalen Kapitän des Jahres gekürt. Und 2007 wurde er zum größten Testkricketspieler des Jahres gekürt.

3. Ricky Ponting (Australien)

Top 10 der besten Schlagmänner mit den höchsten Karriereergebnissen in ODI, Test und T20 kombiniert

Cricket-Karriere : 1995 bis 2012
Gesamtläufe : 27.483
Durchschnitt : 45,95 (68,48 Strike Rate)
Jahrhunderte : 71 Jahrhunderte & 146 halbe Jahrhunderte

Ricky Thomas Ponting stammt ursprünglich aus Australien und ist Crickettrainer, Kommentator und ehemaliger Spieler. In 324 Spielen erreichte er eine Gewinnquote von 67,91 %. Diese Statistiken machen ihn zu einem der erfolgreichsten Kapitäne der internationalen Cricket-Geschichte. Er diente als Kapitän der australischen Nationalmannschaft während der “goldenen Ära” des Teams zwischen 2004 und 2011. Außerdem ist Ponting wirklich einer der erfolgreichsten Cricket-Kapitäne, die die Welt je gesehen hat.

Als Schlagspezialist, exzellenter Slip-/Close-Catching-Feldspieler und sehr gelegentlicher Bowler spielt er Rechtshänder. Im Jahr 2000 wurde er zum “Cricketspieler des Jahrzehnts” ernannt. Zwei Jahre in Folge führte er Australien 2006 und 2009 zu zwei Siegen in der ICC Champions Trophy.

Der australische Cricketspieler ist mit über 160 Einsätzen in Tests und 370 in ODIs der Allzeit-Führer im Run-Scoring in Tests und ODIs. Seine 13.000 Testläufe machen ihn zu einem von nur vier Spielern in der Geschichte, die dies erreichen. Zwischen 2004 und dem 31. Dezember 2010 sammelte er 48 Siege in 77 Testspielen. Diese Siege machen ihn zu einem der erfolgreichsten Testkapitäne in der Geschichte.

In seiner Spielerkarriere ist Ponting der einzige Cricketspieler, der 100 Tests gewonnen hat. Darüber hinaus wurde er mit 262 Siegen als Spieler in Verbindung gebracht, ein Rekord, den er hält. Er erzielte über 27000 Runs in allen Formen des Spiels und ist als einer der großen Schlagmänner mit den höchsten Punktzahlen bekannt, die je gelebt haben.

2. Kumar Sangakkara (Sri Lanka)

Top 10 der besten Schlagmänner mit den höchsten Karriereergebnissen in ODI, Test und T20 kombiniert

Cricket-Karriere : 2000 bis 2015
Insgesamt Runs: 28.016
Durchschnitt : 46,77 (66,56 Strike Rate)
Jahrhunderte : 63 Jahrhunderte & 153 halbe Jahrhunderte

Sangakara ist eine internationale Legende und wurde während seiner umfangreichen Karriere in allen drei Formaten konstant unter den drei besten Schlagmännern in der ICC-Rangliste eingestuft. Der srilankische Veteran schlug in allen Formaten über 16 Jahre internationales Cricket. Er erzielte 28.016 Runs und gilt als einer der besten Batsmen mit den höchsten Punktzahlen. Sangakkara, einer der größten Pförtner aller Zeiten, war auch während seiner Blütezeit eine dominierende Kraft.

Im ODI Cricket war er der zweithöchste Run-Scorer, nach Sachin Tendulkar und Test Cricket, der sechsthöchste. Außerdem ist Sangakkara ein linkshändiger Schlagmann der Spitzenklasse und war in seiner Karriere viele Jahre lang Wicketkeeper. Testkricketspieler Kumar Sangakkara hält zahlreiche Testrekorde. Er war der Schnellste, der verschiedene Meilensteine des Test-Cricket erreichte.

Als Team waren Sangakkara und Jayawardene in Bezug auf die Partnerschaft an zweiter Stelle in der Geschichte von Testkricket. Darüber hinaus hält er den Rekord für die meisten Wicketkeeping-Entlassungen im ODI-Cricket. Während er Cricket spielte, gewann Sangakkara zahlreiche Auszeichnungen und war Mitglied mehrerer Weltklasse-Teams.

In den Ausgaben 2012 und 2015 von Wisden Cricketers 'Almanack wurde er zum führenden Cricketer der Welt ernannt und ist damit erst der zweite Spieler, der diese Auszeichnung zweimal gewann. Laut einer öffentlichen Umfrage von Cricket Australia im Jahr 2016 für den größten ODI-Spieler aller Zeiten ist Sangakkara der beste. Beim ICC World Twenty20-Finale 2014 wurde er zum Man of the Match gewählt. Er war auch Mitglied des Cricket World Cup-Teams 2007, das das Finale erreichte.

1. Sachin Tendulkar (Indien)

Top 10 der besten Schlagmänner mit den höchsten Karriereergebnissen in ODI, Test und T20 kombiniert

Cricket-Karriere : 1989 bis 2013
Insgesamt Runs: 34.357
Durchschnitt : 48,52 (67,58 Strike Rate)
Jahrhunderte : 100 Jahrhunderte & 164 halbe Jahrhunderte

Der ehemalige indische internationale Cricketspieler und Kapitän der indischen Nationalmannschaft, Sachin Ramesh Tendulkar, wurde am 24. April 1973 geboren. Seine Schlagkünste haben ihn zu einem der größten Cricketspieler der Geschichte gemacht. Derzeit hat er mehr Läufe im internationalen Cricket erzielt als jeder andere. Fast alle Cricket-Experten hielten ihn für den größten Cricketspieler, der jemals auf dem Platz stand.

Tendulkar ist der erste Spieler, der bei einem One Day International (ODI) mit mehr als 100 internationalen Jahrhunderten ein doppeltes Jahrhundert erzielt hat. Der einzige Spieler, der mehr als 34.000 Läufe im internationalen Cricket absolviert hat und der Rekordhalter für die meisten Läufe in allen Formaten.

Der Almanack der Wisden Cricketers, das Wisden-Geschichtsbuch, das 150 Jahre Cricket feiert, hat ihn 2013 in seine all-time Test World XI aufgenommen. “Little Master” oder “Master Blaster” ist sein liebevoller Spitzname. 1989 debütierte Tendulkar im Alter von sechzehn Jahren in seinem ersten Testspiel gegen Pakistan in Karachi.

Fast 24 Jahre lang vertrat er Mumbai bei indischen und internationalen Wettbewerben. Er ist der zweitbeste Test-Schlagmann im Almanack der Wisden Cricketers, hinter Don Bradman, und der zweitbeste Spieler in ODIs, hinter Viv Richards.

Letzte Worte

Wir hoffen, Ihnen hat die Liste unserer besten ODI-Schlagmänner mit den höchsten Punktzahlen gefallen. Wir freuen uns über Ihr Feedback zur Liste. Bitte teilen Sie Ihre Meinung im Kommentarfeld mit.

Die meisten Karriereergebnisse im Cricket | All-Time-Infografiken

Top 10 der besten Schlagmänner mit den höchsten Karriereergebnissen in ODI, Test und T20 kombiniert

Häufig gestellte Fragen zu Schlagmännern mit den höchsten Punktzahlen

F. Wer hat die höchsten Runs in T20 erzielt?

Es ist Indiens aktueller Kapitän und einer der besten Batsmen aller Zeiten, Virat Kohli, der mit 3.159 Runs bis 2021 den Rekord für die meisten Runs in einem internationalen T20-Circuit hält.

F. Wer hat im Cricket maximale Runs erzielt?

Mit über 34.000 Läufen in allen Formaten des internationalen Cricket hält der legendäre indische Schlagmann Sachin Tendulkar den Rekord für die meisten Läufe in einem Format.

F. Wer hat in einem Testspiel 400 Punkte erzielt?

Ab 2021 hält der legendäre westindische Schlagmann Brian Lara mit 400 Läufen den Rekord für die höchste Einzelpunktzahl im internationalen Testmatch-Cricket.

F. Wer hat 300 Runs in ODI erreicht?

In der Geschichte des ODI Cricket ist Rohit Sharma der einzige Spieler, der drei Doppelhunderter getroffen hat, und er hält auch den Rekord für die höchste Einzelpunktzahl. Wenn es darum geht, 300 Punkte zu erreichen, ist Rohit Sharma definitiv in der Lage.