Top 10 Cricket-Stadien | Größter Cricketplatz [Aktualisierte Liste]

  • 4 min read
  • Sep 13, 2021

Top 10 Cricket-Stadien | Größter Cricketplatz [Aktualisierte Liste]

Cricket ist die zweithäufigste Sportart der Welt und wie Fußball und Rugby hat das Spiel seinen Ursprung in England und verbreitete sich dann in verschiedenen englischen Kolonien. Genau wie das Spiel haben auch die Stadien von ihren Anfängen einen langen Weg zurückgelegt, die besten Cricket-Stadien der Welt sind so erstaunlich wie einige der besten Fußball- oder Olympiastadien. Hier sind die Top 10 Cricket-Stadien .

Die besten Cricket-Stadien der Welt

10. Old Trafford – England

Top 10 Cricket-Stadien | Größter Cricketplatz [Aktualisierte Liste]

Old-Trafford-Cricket

Auf Platz 10 unserer Liste der Cricket-Stadien haben wir Old Trafford in Manchester, England. Nicht zu verwechseln mit dem legendären Heimstadion von Manchester United, das Old Trafford Cricket Stadium ist nur fünf Minuten vom berühmten Fußballstadion entfernt.

Es wurde 1857 gegründet und ist ebenso reich an Erbe wie der Fußballplatz Old Trafford. Es ist auch der dritte Platz in der Liste der Stadien, in denen die meisten Testspiele in England nach The Lords und The Oval ausgetragen wurden.

9. Dharamshala Stadion – Indien

Top 10 Cricket-Stadien | Größter Cricketplatz [Aktualisierte Liste]

Dharamshala-Stadion

Auf Platz 9 unserer Liste der Cricket-Stadien. Wir haben das Dharamshala-Stadion in der Stadt Dharamshala in Himachal Pradesh. Es ist eines der schönsten Stadien der Welt, hat die schneebedeckten Gipfel des Himalaya im Hintergrund und liegt auf 1.800 m über dem Meeresspiegel.

Es ist das Heimstadion des Himachal Pradesh Teams in der Ranji Trophy und hat in der IPL Heimspiele von Kings XI Punjab ausgetragen.

8. Die WACA – Australien

Top 10 Cricket-Stadien | Größter Cricketplatz [Aktualisierte Liste]

Die-WACA

Auf Platz 8 unserer Liste haben wir The WACA, die für West Australian Cricket Association steht und sich in Perth, Australien befindet. Es ist seit den 1970er Jahren ein sehr beliebter Austragungsort für Testspiele.

Die Nähe zum Meer hilft den Bowlern, den Ball in hohem Maße zu schwingen, da die Meeresbrise ihnen hilft. Sein Spielfeld ist eines der schnellsten Spielfelder der Welt und wird daher oft als „Fast Bowlers Paradise“ bezeichnet.

7. Eden Park – Neuseeland

Top 10 Cricket-Stadien | Größter Cricketplatz [Aktualisierte Liste]

Eden-Park

Auf Platz 7 unserer Liste der Cricket-Stadien steht Eden Park in Auckland, Neuseeland. Es ist bei weitem eines der größten Cricket-Stadien in Neuseeland und seine wunderschöne Lage und das tolle Wetter haben es zu einem Favoriten vieler Cricketspieler gemacht.

Es hat kurze Grenzen mit einem schnellen Außenfeld und ist daher eine Freude für Batsmen, den Ball zur Grenze rasen zu sehen, während schnelle Bowler seinen Platz genießen, der ihnen einen großartigen Schwung verleiht. Alles in allem ist es ein großartiges Stadion, um gutes Cricket zu sehen.

6. The Wanderers – Südafrika

Top 10 Cricket-Stadien | Größter Cricketplatz [Aktualisierte Liste]

Die-Wanderer

Auf Platz 6 unserer Liste haben wir The Wanderers in Johannesburg in Südafrika. Wanderers ist für Südafrika das, was Lords für England ist, und wird daher auch „Heimat des südafrikanischen Cricket“ genannt. Es wurde 1956 gebaut und beherbergte den allerersten Test, der in Südafrika ausgetragen wurde.

In jüngster Zeit war es Austragungsort des Weltcup-Finale von 2003 und des T20-Weltcup-Finale im Jahr 2007. Es war auch der Ort, an dem Südafrika die erfolgreichste Verfolgungsjagd der Geschichte absolvierte, als es Australiens 434 besiegte.

5. Das Oval – England

Top 10 Cricket-Stadien | Größter Cricketplatz [Aktualisierte Liste]

Das-Oval

Auf Platz 5 unserer Liste der Cricket-Stadien haben wir The Oval in Kensington, London. Genau wie The Lords ist The Oval eines der berühmtesten und historischsten Cricket-Stadien.

Es war der Austragungsort für das allererste Test-Cricket-Match in England gegen Australien und im Laufe der Jahre wurden in diesem Stadion viele denkwürdige Ashes-Spiele ausgetragen. Neben Cricket war The Oval auch Austragungsort des allerersten FA-Cup-Finales.

4. Eden Gardens – Indien

Top 10 Cricket-Stadien | Größter Cricketplatz [Aktualisierte Liste]

Eden-Gärten

Auf Platz 4 unserer Liste der Cricket-Stadien steht Eden Gardens in Kolkata, Indien. Eden Gardens ist eines der berühmtesten Cricket-Stadien der Welt und mit einer Kapazität von 90.000 Zuschauern nach Melbourne Cricket Ground an zweiter Stelle.

Abgesehen von der Schönheit dieses Stadions sind die Fans das Besondere. Indien ist wahrscheinlich die Cricket-verrückteste Nation der Welt und die Atmosphäre, wenn Indien hier spielt, ist nicht von dieser Welt.

3. Sydney Cricket Ground – Australien

Top 10 Cricket-Stadien | Größter Cricketplatz [Aktualisierte Liste]

Sydney-Cricket-Platz

Auf Platz 3 unserer Liste der Cricket-Stadien steht das Sydney Cricket Stadium in Australien, das auch als SCG bekannt ist. Das SCG ist auch ein Multisportstadion, in dem neben Fußball- und Rugbyspielen internationale Cricketspiele ausgetragen werden.

Seit seiner Gründung im Jahr 1864 ein sehr beliebter Veranstaltungsort, war er Schauplatz vieler denkwürdiger Spiele und auch eines umstrittenen Vorfalls zwischen Harbhajan Singh und Andrew Symonds.

2. Melbourne Cricket Ground – Australien

Top 10 Cricket-Stadien | Größter Cricketplatz [Aktualisierte Liste]

Melbourne-Cricket-Platz

Nummer 2 in unserer Liste der Cricket-Stadien ist Melbourne Cricket Ground in Australien. Es ist eines der schönsten Stadien der Welt und hat viel Geschichte. MCG hat das allererste Testspiel und auch das allererste ODI veranstaltet.

Außerdem war es auch Schauplatz von zwei WM-Endspielen. Es ist eines der größten Cricket-Gelände der Welt mit einer Kapazität von 95.000 Plätzen und eigentlich ein Multisportstadion, da hier auch Rugby und Fußball gespielt werden.

1. Der Lords Cricket Ground – England

Top 10 Cricket-Stadien | Größter Cricketplatz [Aktualisierte Liste]

Der-Lords-Kricketplatz

Ganz oben auf unserer Liste der Cricket-Stadien 2021 steht niemand Geringeres als The Lords in England. Das historischste Cricket-Stadion der Welt, Lords, wird oft als „Heimat des Cricket“ bezeichnet. Thomas Lord gründete dieses Stadion bereits im Jahr 1814. Seitdem wurde dieses Stadion als eines der besten und besten Cricket-Gelände der Welt berühmt.

Lords Cricket Ground war bereits Austragungsort der meisten WM-Finals (1975, 1979, 1983, 1999). Für Spieler ist es eine große Ehre, hier spielen zu können, während Lords für die eingefleischten Cricket-Fans nicht weniger als eine Pilgerstätte ist.

Abschluss

Diese Stadien auf unserer Liste der Cricket-Stadien 2021 gehören zu den besten und ikonischsten Stadien der Welt und ein echter Cricket-Fan sollte in jedem dieser Stadien mindestens einmal in seinem Leben ein Cricket-Spiel erleben.

Größte Cricket-Stadien | Infografiken

Top 10 Cricket-Stadien | Größter Cricketplatz [Aktualisierte Liste]