Sollte Man Utd diesen Sommer Kieran Trippier verpflichten?

  • 2 min read
  • Jul 06, 2021

Sollte Man Utd diesen Sommer Kieran Trippier verpflichten?

Manchester United war im Sommer-Transferfenster beschäftigt und scheint daran interessiert zu sein, seine Einkäufe zu erhöhen.

Ole Gunnar Solskjaer & Co. haben mit Aston Villas Torhüter Tom Heaton nicht nur einen neuen Torhüter verpflichtet, sondern auch Jadon Sancho von Borussia Dortmund für 72 Millionen Pfund.

Der Appetit von Man Utd auf Neuverpflichtungen endet jedoch möglicherweise nicht damit. Laut zahlreichen Berichten in England und Spanien ist die Mannschaft von Old Trafford immer noch bestrebt, den englischen Rechtsverteidiger Kieran Trippier vor der nächsten Saison in den Verein zu holen.

Aber wäre der ehemalige Tottenham Hotspur- Star ein kluger Neuzugang für die Premier-League-Giganten oder sich als kostspieliger Fehler erweisen?

Sollte Man Utd diesen Sommer Kieran Trippier verpflichten?

Er wäre ein Upgrade als Rechtsverteidiger

Nur wenige würden argumentieren, dass sich Trippier bei Tottenham und dann bei Atletico Madrid als enormer Außenverteidiger bewährt hat, und in vielerlei Hinsicht wäre der englische Nationalspieler in der nächsten Saison ein bemerkenswertes Upgrade von Aaron Wan-Bissaka.

Obwohl Trippier einen Großteil der Saison durch eine Sperre verpasste, belegte er in der vergangenen Saison mit insgesamt sechs und einem Durchschnitt von 0,22 pro 90 Minuten Ligafußball den zweiten Platz unter den La Liga-Verteidigern für Vorlagen.

Im Vergleich dazu lag Wan-Bissaka in der vergangenen Saison in der Premier League im Durchschnitt nur bei 0,12 pro 90 und ist, obwohl er ein solider defensiver Außenverteidiger ist, zweifellos ein schlechterer Chancenschöpfer. Hier könnte Trippier diesem Man Utd-Team etwas Neues einbringen.

Er würde viel Geld kosten

Ein möglicher Nachteil von Trippier, der diesen Sommer zu Man Utd wechselt, ist, dass er wahrscheinlich eine Menge Geld kosten würde.

Obwohl Atletico in diesem Jahr 31 Jahre alt wird und einen Vertrag hat, der in zwei Jahren ausläuft, wird Atletico Berichten zufolge darauf warten, dass Man Utd den vollen Preis der 40-Millionen -Euro-Ausstiegsklausel des Spielers bezahlt.

Obwohl der Spieler derzeit einen Wert von 18 Millionen Euro hat, muss Man Utd möglicherweise deutlich mehr bezahlen, wenn sie diesen Sommer den englischen Nationalspieler wollen.

Sollte Man Utd diesen Sommer Kieran Trippier verpflichten?

Er könnte sich als vielseitige Option in der Verteidigung erweisen

Wenn Man Utd ein wenig besorgt ist, zu viel für Trippier zu bezahlen, können sie davon überzeugt sein, dass der Verteidiger so vielseitig wie talentiert ist.

Wie bei der englischen Nationalmannschaft bei der Euro 2020 gezeigt, ist Trippier perfekt als Linksverteidiger oder kann auch als ausgewachsener Rechtsaußen auflaufen.

Es scheint unwahrscheinlich, dass Man Utd den Verteidiger mit einer anderen Absicht kauft, als ihn in seiner normalen Position einzusetzen, aber wenn es hart auf hart kommt, kann Trippier mehrere Lücken in Man Utds Verteidigung schließen.