Soccer Defender: Ein vollständiger Leitfaden

Soccer Defender: Ein vollständiger Leitfaden

Sportfans wissen, dass eine starke Verteidigung entscheidend ist, um eine Kampfchance zu haben, ein Spiel oder Match zu gewinnen, egal welchen Sport sie sehen oder spielen.

Beim Fußball stehen Abwehr- und Offensivspieler gleichzeitig auf dem Platz und bewegen sich fließend zusammen. Defensivspieler haben definierte Rollen und arbeiten eng mit dem Torhüter und den Mittelfeldspielern zusammen, um ihren Gegner hoffentlich davon abzuhalten, ein Tor zu erzielen.

Was ist ein Verteidiger im Fußball?

Ein Verteidiger im Fußball ist ein Spieler, der sein eigenes Tor bewacht und mit dem Torhüter zusammenarbeitet, um zu verhindern, dass die andere Mannschaft ein Tor erzielt.

Verteidigende Spieler können sich entweder mehr auf den Bereich direkt vor dem Tor/Strafraum oder auf die linke/rechte Seite des Spielfelds konzentrieren, um zu verhindern, dass Gegner von der Seitenlinie Tore erzielen.

Ein Wort zu Formationen

Soccer Defender: Eine vollständige Anleitung

Diejenigen, die Fußball spielen oder sehen, werden wahrscheinlich die Spielformationen und ihre Notation kennen. Ein gängiges Beispiel für eine Formation ist das 4-4-2, was bedeutet, dass es vier Verteidiger, vier Mittelfeldspieler und zwei Stürmer gibt.

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Torhüter zwar ein entscheidender Teil der Verteidigungseinheit ist, diese Notationen den Torhüter jedoch NICHT beinhalten.

Hauptrollen und Verantwortlichkeiten

Soccer Defender: A Complete Guide

1. Verhindere, dass das andere Team ein Tor erzielt

Dies ist die einfachste Jobbeschreibung für einen Defensivspieler. Wenn das gegnerische Team mit dem Ball nach vorne drängt, liegt es an den defensiven Spielern, zurückzudrängen, den Ball wieder in Besitz zu nehmen und ihn wieder nach vorne zu ihren Teamkollegen zu schicken.

2. Abfangen, angreifen und bekämpfen

Für defensive Spieler ist es von entscheidender Bedeutung, dass sie ein Bewusstsein für das Feld haben und wissen, wann sie sich im Wesentlichen in die Quere kommen können. Ein guter Defensivspieler muss sich wohlfühlen, wenn er nach vorne läuft und Pässe stiehlt, einem angreifenden Spieler den Ball wegnimmt und einen angreifenden Spieler unter Druck setzt. 

Die meisten verteidigenden Spieler werden auf dem Spielfeld aggressiv sein. Dieser Druck auf angreifende Spieler kann sie von ihren Teamkollegen abschneiden oder sie zu einem schnelleren Pass zwingen, als ihnen lieb war.

Während Offensivspieler dazu neigen, sich darauf zu konzentrieren, Platz auf dem Spielfeld zu finden, damit sie ihn zu ihrem Vorteil nutzen können, eliminiert ein Defensivspieler diese Räume so sehr.

3. Schaffen Sie Abseits-Angriffe

Bei einem defensiven Spiel geht es nicht nur darum, dem Gegner ins Gesicht zu sehen. Tatsächlich kann es einen großen Vorteil verschaffen, sich manchmal zurückzulehnen und die Positionen der Spieler auf dem Spielfeld zu kennen. 

Wenn ein Spieler einen Tritt erhält und im Abseits steht, erhält das Team des Verteidigers einen indirekten Freistoß und sein Team erhält die Ballposition zurück. Daher kann es kritisch sein, mit den anderen verteidigenden Spielern zu kommunizieren, um eine Situation zu schaffen, in der ein angreifender Spieler im Abseits steht. 

Dies wird als „Abseitsfalle“ bezeichnet und ist für die defensiven Spieler verantwortlich in den günstigsten Momenten eine solche Falle zuschnappen lassen.

4. Verwalten Sie die Seitenlinie

Defensive Spieler, insbesondere diejenigen auf den Flügelpositionen, sollten die Seitenlinie zu ihrem Vorteil nutzen.

Verteidiger sollten ihre Körperhaltung nutzen, um den angreifenden Spieler zur Außenseite des Spielfelds zu drängen, was dem defensiven Spieler entweder die Möglichkeit bietet, den Ball zu stehlen oder den Ball wiederzuerlangen, nachdem der Ball ins Aus gegangen ist.

< p>Außerdem können die defensiven Spieler den Ball auch absichtlich ins Aus treten, um den Schwung ihrer Gegner abzuwürgen. Auch wenn das angreifende Team den Ball zurückerhält, wird das Abreißen des angreifenden Teams gestört, wenn der Ball aus dem spielbaren Bereich geräumt wird.

Gelegentliche Pflichten

  • Ins Tor gehen (selten)

Obwohl es etwas ungewöhnlich ist, kann der Torhüter aus dem Torraum kommen. In diesem Fall kann ein Verteidiger in diesen Bereich zurückfallen, um zu verhindern, dass das Tor vollständig offen ist. 

In diesem Fall ist der defensive Spieler immer noch an die normalen Spielregeln gebunden, was hauptsächlich bedeutet, dass er den Ball nur mit den Füßen berühren darf. Bei Standardsituationen dürfen die Verteidiger auch den Torraum mit dem Torwart besetzen, um die gegnerische Mannschaft am Tor zu hindern.

  • Tore

Im Fußball so ist keine Regel gegen das Toreschießen von defensiven Spielern, und wenn ein Verteidiger geschickt darin ist, direkte Freistöße oder Elfmeterstöße auszuführen oder Chancen auf Standardsituationen seines Teams hat, darf und wird von ihm erwartet, dass er ein Tor erzielt.

Tipps-um-ein-besserer-verteidiger-zu-werden

Soccer Defender: Ein vollständiger Leitfaden

1. Lerne, langsamer zu werden

Defensive Spieler werden auf den Ball und angreifende Spieler stürmen, aber ein wichtiger Teil eines effektiven Verteidigers ist effektives und strategisches Verlangsamen.

Das bedeutet, dass der Verteidiger, wenn er sich dem angreifenden Spieler nähert, seine Geschwindigkeit kontrollieren und seine Körperhaltung einsetzen muss, um den Angreifer an die Seitenlinie zu drängen. 

Defensivspieler müssen in der Lage sein, die Entfernung zu einem angreifenden Spieler einzuschätzen, ihr Körpergewicht hauptsächlich auf dem Vorderfuß zu haben und ihren Arm und Oberkörper für legalen Kontakt einzusetzen, um einen angreifenden Spieler dahin zu bringen, wohin sie wollen. p>

2. Schlagen Sie die Gewichte

Explosive Kraft in den Beinen ist eine absolute Notwendigkeit für verteidigende Spieler, aber eine starke Körpermitte und ein starker Oberkörper ermöglichen es Verteidigern, sich körperlich mit angreifenden Spielern auseinanderzusetzen, ohne überwältigt zu werden.

Darüber hinaus werden durch Krafttraining zur Kräftigung der Beinmuskulatur die Sprung- und Kniegelenke geschont, die bei Fußballspielen und Training besonders anfällig sind.

3. Effektives Slide Tackle

Das Slide Tackle im Fußball ist ein Schlüsselinstrument für Verteidiger, aber es ist nicht auf jede Situation anwendbar. Verteidiger müssen wissen, wann sie Tackles schieben müssen. 

Der Slide Tackle ist effektiv, wenn der Angreifer voll sprintet und versucht, sich davonzureißen. Ihre Geschwindigkeit machte es ihnen weniger möglich, einem ausrutschenden Verteidiger auszuweichen. In den meisten Fällen wird ein gut getimter Rutscher den Ball aus dem Spielfeld oder in Richtung eines Ihrer eigenen Teamkollegen bringen.

Spieler mit einem hohen Maß an Geschicklichkeit können einen Rutscher-Tackle machen und den Ball behalten Ball für sich, was toll aussieht und unglaublich schwer ist. 

Das Wichtigste, was Sie über Slide Tackling wissen sollten, ist jedoch, wie Sie es legal tun, damit Sie sich und den gegnerischen Spieler nicht verletzen oder eine gelbe oder rote Karte erhalten.

Lernen Sie, den Ball zu spielen und mit Ihren Stollen umzugehen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie so rutschen, dass Sie schnell wieder aufstehen und in eine defensive Position zurückkehren können.

4. Kommunizieren

Alle defensiven Spieler müssen zusammenarbeiten, und es ist entscheidend zu wissen, wie man innerhalb der defensiven Einheit schnell und effektiv spricht.

Der Torhüter wird im Allgemeinen als Anführer der Verteidigung angesehen, und es liegt an den anderen Verteidigern, auf den Torwart zu hören und ihren Mitspielern klare Anweisungen zuzurufen.

In habe ich 25 weitere Tipps für Verteidiger aufgelistet diesen Beitrag.

Top-Verteidiger, von denen Sie lernen können

Soccer Defender: Ein vollständiger Leitfaden

Virgil van Dijk 

Van Dijk hat viele Qualitäten, die ihn zu einem großartigen Innenverteidiger machen, aber er kann sein Timing besser einschätzen als fast jeder andere. Dieses Gefühl, dort zu sein, wo er sein muss und wann er seinen Zug machen kann, bedeutet, dass Angreifer fast nie an ihm vorbeikommen. 

Geduld ist eine Schlüsselkomponente eines großartigen Verteidigers, und van Dijk ist einer Toller Spieler, den man beobachten sollte, wenn man lernen will, nicht zu überstürzen. Fußball ist ein Strategiespiel, und die Wahl des richtigen Moments kann den Unterschied ausmachen, ob man den Ball gewinnt oder nicht.

Jan Vertonghen 

Dieser Tottenham Hotspur ist ein großartiges Beispiel für einen physischen Spieler, der bei der Verteidigung seinen ganzen Körper einsetzen kann. Dieser belgische Superstar kann auch bei Standardsituationen punkten und den Ball selbst nach vorne bringen, anstatt sich darauf zu verlassen, nur zu einem Mittelfeldspieler zu passen. 

Vertonghen ist außergewöhnlich, aber er ist nicht als der schnellste Verteidiger bekannt das Feld. Das zeigt nur, dass Geschwindigkeit zwar wichtig, aber nicht das A und O ist, wenn es darum geht, im Fußball großartig zu sein.

Vincent Kompany 

Sehen und hören Sie Vincent Kompany zu, wenn er für Manchester City auf dem Platz steht. Während sein eigenes Spiel von seiner Zeit im Mittelfeld geprägt ist, ist er auf Seiten von Man City eindeutig führend. 

Er arbeitet hart daran, seine Teamkollegen zu organisieren und sie wissen zu lassen, was um sie herum vor sich geht und wohin sie gehen sollen. Er agiert natürlich nicht als Manager und leistet seinen eigenen fairen Anteil an der Eins-zu-Eins-Verteidigung, aber er ist ein großartiges Beispiel für diejenigen, die ihre Orchestrierungs- und Kommunikationsfähigkeiten verbessern möchten.

Sven Botman 

Wenn eine Person mit einem Höhenvorteil gesegnet ist, sollte sie diesen auf jeden Fall als Aspekt ihres Spiels nutzen. Dieser 6-Fuß-4 große niederländische Verteidiger macht genau das, indem er seinen Körper in der Luft einsetzt. 

Als größter Spieler der Welt ist er die meiste Zeit großartig darin, Kopfbälle zu gewinnen, aber er kann es auch Nutze seine langen Beine, um elegante Slide-Tackles zu machen und sich einzuschleichen, um angreifenden Spielern Bälle wegzuschnappen.

Eine Mannschaft kann ohne eine starke Verteidigung nicht gut funktionieren, und obwohl sie vielleicht nicht so glamourös ist wie andere Positionen im Fußball , es ist genauso entscheidend.

Fußballspieler haben ein großes Tor zu verteidigen, und der Torhüter verlässt sich darauf, dass die Verteidigungseinheit das Feld überblickt, aggressiv gegenüber angreifenden Spielern ist und versteht, wie man zusammenarbeitet, um zu verhindern, dass die gegnerische Mannschaft ein Tor erzielt.< /p>

In diesem Beitrag habe ich die besten Verteidiger aller Zeiten aufgelistet.

Andere Fußball-Positionsführer:

Leave a Comment