Real Madrid erleidet einen doppelten Sommerrückschlag

  • 2 min read
  • Jul 28, 2021

Real Madrid erleidet einen doppelten Sommerrückschlag

Der Sommer von Real Madrid war ein schwieriger Sommer. Sergio Ramos wechselte zu Paris Saint-Germain und Raphael Varane wechselte zu Manchester United .

Natürlich wurde David Alab a festgenommen, aber die Aussicht auf eine weitere wichtige Neuverpflichtung sieht dürftig aus.

Die knappen Finanzen bedeuten, dass Madrid auf dem Transfermarkt stark eingeschränkt ist und dies wahrscheinlich bis zum Ende des Zeitfensters bleiben wird.

Verwandte Artikel

Tatsächlich berichtet Cadena SER , dass sie die Aussicht, Kylian Mbappe von PSG zu verpflichten, aufgrund fehlender Finanzen aufgegeben haben.

Dies ist nicht ganz überraschend, da Madrid darauf besteht, dass der Stürmer die Bedingungen der Ligue 1 ablehnt und stattdessen im nächsten Sommer ablösefrei ankommt.

Wenn diese Nachricht ein langfristiger Rückschlag für die Pläne von Cheftrainer Carlo Ancelotti ist, muss er sich auch mit einem kurzfristigeren Problem begnügen, während er seinen Kader für die neue Saison weiter ausbaut.

Alaba-Schlag von Real Madrid

Real Madrid hat bestätigt, dass Neuzugang David Alaba positiv auf Covid-19 getestet wurde.

In einer Erklärung sagte der Verein: „Real Madrid CF bestätigt, dass unser Spieler David Alaba positiv auf COVID-19 getestet wurde.“

Alaba wird sich daher selbst isolieren müssen.

Madrid hat nicht auf den Gesundheitszustand des österreichischen Nationalverteidigers hingewiesen, aber selbst wenn er derzeit asymptomatisch ist, sind dies Kopfschmerzen, auf die sie zu diesem Zeitpunkt des Sommers gut verzichten könnten.

Alaba, der bei der 1:2-Niederlage gegen die Rangers am vergangenen Wochenende nicht dabei war, könnte die nächste Woche gezwungen sein, individuell zu arbeiten und wird daher vor dem Testspiel gegen Mailand am 8.

Seine Zeit im Kader wird vor dem Saisonauftakt gegen Alaves am 14. August sehr begrenzt sein.

Mit den Abgängen von Varane und Ramos wird Alaba wahrscheinlich ein Dreh- und Angelpunkt der Abwehr von Real Madrid sein und sie brauchen ihn, um so reibungslos wie möglich auf den Boden zu kommen. Dies ist als solches ein unwillkommener Rückschlag.