PSG-Gehälter: Wie viel verdient jeder Spieler?

  • 2 min read
  • Oct 01, 2021

PSG-Gehälter: Wie viel verdient jeder Spieler?

Paris Saint-Germain ist einer der reichsten Klubs der Welt und hat mit seinen exorbitanten Ausgaben für Ablösesummen auch seine Gehaltssumme in die Höhe getrieben.

Im Sommer 2021 genossen sie eines der besten Transferfenster der jüngsten Vergangenheit und brachten Lionel Messi, Sergio Ramos, Gianluigi Donnarumma und Georginio Wijnaldum alle ablösefrei.

Mit diesen kostenlosen Transfers kamen jedoch massive Löhne, die zu einer bereits aufgeblähten Gehaltsrechnung mit Leuten wie Neymar und Kylian Mbappe hinzukamen, die bereits in den Büchern standen.

Hier ist, wie viel jeder Spieler im Kader verdient.

Wie viel verdient jeder PSG-Spieler?

Spieler Alter Gehalt Vertragsablauf
Lionel Messi 34 37,9 Mio. € 2023
Neymar 29 36,7 Mio. € 2025
Kylian Mbappe 22 25,1 Mio. € 2022
Marquinhos 27 14,4 Mio. € 2024
Marco Verratti 28 14,4 Mio. € 2024
Engel Di Maria 33 13,2 Mio. € 2022
Keylor Navas 34 12 Mio. € 2024
Sergio Ramos 35 12 Mio. € 3023
Gianluigi Donnarumma 22 12 Mio. € 2026
Achraf Hakimi 22 10 Mio. € 2026
Georginio Wijnaldum 30 10 Mio. € 2024
Mauro Icardi 28 9,6 Mio. € 2024
Leandro Paredes 27 9 Mio. € 2023
Juan Bernat 28 8,4 Mio. € 2025
Presnel Kimpembe 26 8 Mio. € 2024
Ander Herrera 32 7,8 Mio. € 2024
Julian Draxler 28 7,2 Mio. € 2024
Rafinha 28 7 Mio. € 2023
Idrissa Gueye 32 6 Mio. € 2023
Layvin Kurzawa 29 5,4 Mio. € 2024
Abdou Diallo 25 5,4 Mio. € 2024
Thilo Kehrer 25 4,9 Mio. € 2023
Danilo 30 4 Mio. € 2025
Sergio Rico 28 3 Mio. € 2024
Nuno Mendes 19 3 Mio. € DARLEHEN
Colin Dagba 23 1,5 Mio. € 2024
Alexandre Letellier 30 340.000 € 2022

Jeder hochverdienende Spieler, der in den Verein kam, war immer in Gefahr, die Umkleidekabine zu stören, aber die Tatsache, dass es Messi ist, bedeutet, dass Mbappe und Neymar wahrscheinlich nicht so viel interessiert sein werden.

Messi ist mit 37,9 Millionen Euro im Jahr der höchste Verdiener des Clubs, während Neymar mit 36,7 Millionen Euro an zweiter Stelle und Mbappe mit 25,1 Millionen Euro an dritter Stelle steht.

Mbapes Vertrag läuft tatsächlich im Sommer 2022 aus und PSG ist bestrebt, seine Dienste mit einem neuen Deal zu behalten – ein Deal, der ihn zum bestbezahlten Spieler des Clubs machen würde.

PSG hat in den letzten Monaten mit den genannten Akquisitionen seine Lohnsumme deutlich erhöht.

Bevor Messi ankam, waren Marquinhos und Marco Verratti die dritthöchsten bezahlten Spieler des Vereins, wobei jeder Spieler 12 Millionen Euro pro Jahr verdiente.

Donnarumma liegt Berichten zufolge auf dem gleichen Niveau wie diese beiden, während Wijnaldum und Hakimi beide bei 10 Millionen Euro liegen.

Neben Mbappe muss sich auch PSG Sorgen um den Vertrag von Angel Di Maria machen, da dieser in weniger als 12 Monaten ausläuft.