Newcastle sollte Englands Euro-2020-Star Sterling ins Visier nehmen, sagt Ferdinand

  • 2 min read
  • Oct 13, 2021

Newcastle sollte Englands Euro-2020-Star Sterling ins Visier nehmen, sagt Ferdinand

Rio Ferdinand ist der Meinung, dass Newcastle United englische Talente wie Raheem Sterling ins Visier nehmen sollte, bevor es nach Übersee geht.

Die Magpies wurden kürzlich von einem von Saudi-Arabien geführten Konsortium übernommen und sind nun in der Lage, sich finanziell mit den besten Teams der Welt zu messen.

Der ehemalige Verteidiger von Manchester United besteht jedoch darauf, dass es viele englische Spieler gibt, die im Januar-Transferfenster für hochwertige Neuverpflichtungen sorgen würden, sodass zu diesem Zeitpunkt nicht um die heißesten Immobilien Europas kämpfen muss.

Im Trend

Und Euro 2020-Star Sterling ist angeblich ein idealer Kandidat, um Newcastles Reise an die Spitze der Premier League zusammen mit einigen seiner englischen Teamkollegen anzuführen.

“Ich würde versuchen, ein paar verrückte Neuverpflichtungen zu machen, wie riesige, von denen ich denke, dass sie zu bekommen wären”, sagte Ferdinand in seiner YouTube-Show Vibe with Five.

„Ich würde mir Leute wie Raheem Sterling ansehen. Raheem Sterling spielt nicht regelmäßig, ich würde ihm die Frage stellen. Ich würde Declan Rice fragen: 'Was ist los?'

„Die beiden wären die ersten beiden auf meiner Liste, und ich würde alles daran setzen, sie zu holen. Und dann würde ich versuchen, Leute wie Jesse Lingard zu gewinnen, der im und um den Kader von Man United steht.''

''Es ist unrealistisch, bis Sie die Frage stellen. Ich würde rausgehen, um Antworten von diesen Arten von Spielern zu bekommen, und dann arbeitest du dich deine Liste durch.''

Kein Mbappe oder Haaland?

Die Besitzer von Newcastle sind so reich, dass die Weltklasse-Talente Kylian Mbappe und Erling Haaland finanziell nicht außer Reichweite sind.

Ferdinand glaubt jedoch, dass die Elstern nichts mit diesem Kaliber von Spielern zu tun haben und sich stattdessen auf einheimische Spieler konzentrieren sollten.

''[Kylian Mbappe] ist nur ein Traumland, aber es gibt Leute, die am Rande des Kaders von Man Utd, des Chelsea-Kaders oder des City-Kaders stehen. Ich würde mir solche Spieler ansehen, ich würde alle diese Arten von Spielern kennen“, fügte er hinzu.

Newcastle sollte Englands Euro-2020-Star Sterling ins Visier nehmen, sagt Ferdinand

Kein Mbappe für Newcastle?

''Und dann würde ich gerne einige junge Talente aus der ganzen Welt ausgraben, von denen du denkst, dass sie sich darin mischen und einfügen können. Weißt du auch, wen ich jetzt rausgehen und holen würde? Ich wäre verrückt nach jungen, englischen Talenten. Das beste junge, englische Talent.

''Max Aarons, der Rechtsverteidiger bei Norwich, U21-Spieler. Conor Gallagher, direkt da drin. Bring ihn da rein. Das sind auf Anhieb zwei Namen, junge Kinder, von denen ich sagen würde, dass sie nach Newcastle kommen. Ich will junges, englisches Talent.

''Newcastle ist ein englischer Verein, ich würde mir einen jungen Kern englischer Spieler wünschen.''