Messis PSG-Albtraum wird mit einem neuen Verletzungsschlag fortgesetzt

Messis PSG-Albtraum wird mit einem neuen Verletzungsschlag fortgesetzt

Lionel Messis problematischer Start ins Leben bei Paris Saint-Germain wird sich mit der Nachricht fortsetzen, dass er wahrscheinlich das Champions-League-Spiel am Mittwoch gegen RB Leipzig verpassen wird.

Messi wechselte im August zu PSG, nachdem die Verhandlungen mit Barcelona gescheitert waren, da der katalanische Verein ihn nicht in seine Gehaltsstruktur integrieren konnte.

Seit dem Wechsel zur Ligue 1 hat Messi jedoch Mühe, seine charakteristische Magie wiederzuerlangen.

Im Trend

Er erzielte gegen Manchester City ein brillantes Tor, um für seine neue Mannschaft ins Schwarze zu treffen, und traf auch zwei Mal gegen Leipzig, als sie vor 14 Tagen den Parc des Princes besuchten, aber er wartet immer noch darauf, das Tor in der Ligue 1 zu finden.

Messi wurde durch Verletzungsprobleme und Länderspieleinsätze behindert, wenn es darum ging, sich in seine neue Mannschaft zu integrieren, und er wird einen weiteren Schlag bekommen.

Messis PSG-Albtraum wird mit einem neuen Verletzungsschlag fortgesetzt

Le Parisien berichtet, dass er äußerst unsicher ist, am Mittwoch gegen RB Leipzig zu spielen, wobei Amazon Prime darauf hindeutet, dass er bereits ausgeschlossen wurde.

Messi wurde am Freitag in der Ligue 1 gegen Lille zur Halbzeit nach einer enttäuschenden Leistung in der ersten Halbzeit wegen einer Verletzung, die er sich vor dem Spiel zugezogen hatte, ausgeschieden. Cheftrainer Mauricio Pochettino versuchte, das Thema herunterzuspielen, aber nachdem der Spieler am Montag nicht trainiert hatte, besteht der Verdacht, dass er Mitte der Woche nicht beteiligt sein wird.

Messi gibt zu, dass er immer noch auf den Beinen ist

In einem am Montag von Sport veröffentlichten Interview gab Messi zu, dass er immer noch auf den Beinen ist.

„Nach und nach gewöhne ich mich an die Dynamik des Vereins, denn auch wenn ich seit zwei Monaten hier bin, habe ich noch nicht viele Spiele bestritten“, gab er zu. „Ich gewöhne mich immer noch an die Dinge.

„Es ist eine physische Liga, in der es viel Hin und Her gibt, in der die Spieler stark und schnell sind. Auf körperlicher Ebene ändert sich viel.“

Sollte Messi nicht in Leipzig spielen, hofft er, am Samstag für die Reise nach Bordeaux zurückkehren zu können.

Leave a Comment