Leicesters Wechsel für Edouard bricht zusammen, da Rodgers eine 30-Millionen-Pfund-Alternative anstrebt

  • 2 min read
  • Jun 18, 2021
Table Of Content [ Close ]

Leicesters Wechsel für Edouard bricht zusammen, da Rodgers eine 30-Millionen-Pfund-Alternative anstrebt

Was macht Odsonne Edouard zu einem so guten Stürmer von Celtic?

Odsonne Edouard wird Berichten zufolge diesen Sommer nicht für Leicester City unterschreiben, nachdem sich die Füchse und der aktuelle Verein Celtic nicht auf eine Ablöse geeinigt haben.

Der französische Stürmer hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Spieler von Celtic entwickelt und erzielte in der schottischen Premiership für die Hoops 63 Tore in 87 Spielen.

Wie bei jedem Starspieler im Celtic Park in jüngerer Zeit scheint seine Zeit im Club jedoch begrenzt zu sein, mit Blicken aus der Premier League und aus ganz Europa.

Aufgrund der Anwesenheit von Edouards ehemaligem Manager Brendan Rodgers in Leicester schien ein Wechsel zu den Foxes immer das wahrscheinlichste Ziel für den 23-Jährigen zu sein, obwohl auch Arsenal und Aston Villa ein Interesse zugeschrieben wurde.

Es scheint jedoch, als ob der Umzug jetzt abgeschlossen ist, da Leicester laut Daily Mail nicht bereit ist, den Preis von 25 Millionen Pfund von Celtic zu erfüllen.

Wir brauchen mehr Torgefahr und wir brauchen ein bisschen mehr Körperlichkeit im Team – Brendan Rodgers

Es wird angenommen, dass die Glasgower Giganten Edouard nur dann erlauben, zu gehen, wenn sie eine Gebühr erhalten, die in der Nähe von dem ist, was Arsenal für Kieran Tierney bezahlt hat, was der Rekordverkauf des Vereins bleibt.

Celtic ist daran interessiert, eine möglichst hohe Ablösesumme für den Mittelstürmer zu erhalten, da dem ehemaligen Verein Paris Saint-Germain aufgrund einer Klausel im ursprünglichen Vertrag, die ihn dauerhaft zum Celtic Park bringen soll, 40% zustehen.

Edouard ist jetzt offen für andere Vereine, aber vielleicht entscheidend für Celtic, ist er auch offen für die Idee, noch ein Jahr zu bleiben, bevor er im Sommer 2022 als Free Agent abreist.

Leicesters Alternative

Leicester hat sich nun dem Stürmer Patson Daka von RB Salzburg zugewandt, der mit seinen Leistungen in der österreichischen Bundesliga auch europaweit auf Interesse stößt.

Nach dem Verkauf von Erling Haaland an Borussia Dortmund verlor Salzburg natürlich einen fantastischen Mittelstürmer, aber Daka hat sich in der ihm übertragenen Verantwortung weiterentwickelt.

Leicesters Wechsel für Edouard bricht zusammen, da Rodgers eine 30-Millionen-Pfund-Alternative anstrebt

Patson Daka

In den letzten beiden Spielzeiten hat er in allen Wettbewerben fantastische 61 Tore geschossen und 13 Vorlagen in 65 Starts gegeben.

Rodgers hat zuvor die Notwendigkeit erklärt, dass Leicester im letzten Drittel eine größere Bedrohung haben muss, um vorwärts zu kommen.

“Wir werden uns im oberen Feld verstärken wollen”, sagte er nach der Saison 2020/21.

“Wir brauchen mehr Torgefahr und wir brauchen ein bisschen mehr Körperlichkeit im Team.

“Ich möchte ein oder zwei Spieler mitbringen, die dieses Siegergefühl haben. Vielleicht Spieler, die etwas gewonnen haben oder das Gefühl haben, mit ihren jeweiligen Teams an der Spitze zu konkurrieren.

“Das ist etwas, das dem Team helfen kann.”

Obwohl Leicester anscheinend Verhandlungen über 30 Millionen Pfund Daka aufgenommen hat, werden sie sich einem harten Wettbewerb um seine Unterschrift von Liverpool, West Ham und Aston Villa stellen.