Kylian Mbappe: “Ego-Not-Taktik ist das Problem des PSG-Stars”

Kylian Mbappe:

Die schwache Euro 2020 von Kylian Mbappe hat eine Debatte darüber ausgelöst, wo sich der Stürmer von Paris Saint-Germain verbessern kann.

Mbappe, der als Star des Sommerwettbewerbs erwartet wurde, konnte sich nicht durchsetzen, als Frankreich im Achtelfinale ausschied. Tatsächlich verpasste er bei der Schockniederlage gegen die Schweiz sogar den entscheidenden Elfmeter.

Der frühere Trainer von Barcelona und Manchester United , Louis van Gaal, sprach darüber, wie sich der PSG-Mann, der in der nächsten Saison ohne Vertrag ist und stark mit einem Wechsel zu Real Madrid verbunden ist, taktisch verbessern muss.

Der ehemalige Mittelfeldspieler von Monaco, PSG und Frankreich, Jerome Rothen, sagt jedoch, dass Mbappe eine andere mentale Herausforderung hat, die er bewältigen muss, um das Niveau zu erreichen, das Lionel Messi und Cristiano Ronaldo in den letzten zehn Jahren erreicht haben.

Neuesten Nachrichten

Er hat die ganze Kritik auf sich genommen. Jeder wird ihn anders sehen. Aber wenn er Einfachheit und Demut findet, werden wir nichts mehr von den taktischen oder technischen Problemen hören, die von Van Gaal-Jerome Rothen erwähnt wurden

“Es ist weder taktisch noch technisch bedenklich”, sagte Rothen gegenüber RMC . „Er hat Chancen bei der Euro 2020 verpasst und das ist eine Frage des Selbstvertrauens und vor allem seiner Gemütsverfassung. Er wollte seinen Status vor dem Wettbewerb ändern. Ich denke, es ist nur ein Problem mit dem Ego.

„Er hat die ganze Kritik direkt aufgenommen. Jeder wird ihn anders sehen. Aber wenn er Einfachheit und Demut findet, werden wir nichts mehr von den von Van Gaal erwähnten taktischen oder technischen Problemen hören.“

Van Gaal auf Mbappe

Kylian Mbappe:

Im Gespräch mit L'Equipe sagte Van Gaal: „Körperlich und technisch ist er ein fantastischer Spieler. Aber taktisch ist er noch nicht auf höchstem Niveau.

„Wenn man passen, dribbeln und den Ball verlieren kann – und das passiert oft – spielt er dann für die Mannschaft? Ich frage mich.

„Man nennt das, seinen Status und seine Umgebung als Mensch zu managen. Zeigen Sie Bescheidenheit? Sehen Sie die Auswirkungen auf Ihre Teamkollegen? So etwas.”

Tatsächlich glaubt Rothen, dass Mbappe in letzter Zeit aus der Position missbraucht wurde.

„Ich denke nicht, dass er links von einem 4-2-3-1 stehen sollte“, argumentierte er. „Er kann dort nicht spielen, weil es viel Kraft kostet. Man muss ihm im Spiel Freiheit lassen und ihn in der Mitte spielen.“

In der Zwischenzeit hat sich in seiner Vertragssituation bei PSG wenig Bewegung gezeigt, was als eines der Probleme gilt, die ihn während der Euro 2020 abgelenkt haben.

Tatsächlich hängt die Zukunft von Mbappe wirklich in der Schwebe, da PSG so gut wie möglich darum kämpft, einen ihrer Starspieler angesichts des Interesses von Real Madrid an einen langfristigen Vertrag zu binden.

1 thought on “Kylian Mbappe: “Ego-Not-Taktik ist das Problem des PSG-Stars””

Leave a Comment