Könnte Sergio Ramos in Rente gehen?

  • 2 min read
  • Nov 07, 2021

Könnte Sergio Ramos in Rente gehen?

Sergio Ramos verließ Real Madrid im Sommer bei einem vielbeachteten Bosman-Transfer zu PSG.

Es beendete eine 16-jährige Zusammenarbeit mit den Blancos für Ramos, nachdem der spanische Nationalspieler in einer schwierigen letzten Saison mit Fitness und Form zu kämpfen hatte.

Der Wechsel nach Paris galt damals als neue Herausforderung für den Spieler und als ein Defensivproblem, das für die französischen Giganten behoben wurde, als sie ihren Titel in der Ligue 1 zurückeroberten und schließlich in der Champions League antraten.

In Verbindung stehende Artikel

Ramos-Verletzungen

Und mit der Aufnahme des Barcelona-Rivalen Lionel Messi in das PSG-Team waren die Fans des europäischen Fußballs gespannt darauf, die alten Gegner auf derselben Seite spielen zu sehen.

Für beide Spieler hat es bisher nicht ganz geklappt, da Messi Schwierigkeiten hat, die Form zu finden, die ihn als einen der größten Spieler aller Zeiten betrachtete.

Und Ramos wurde noch nicht einmal in einem PSG-Trikot gesehen, da die Zuschauer spekulierten, dass er möglicherweise kurz davor steht, seine illustre Spielerkarriere zu beenden.

Sergio Ramos plant nicht, in den Ruhestand zu gehen oder seinen Vertrag zu brechen.- Rene Ramos

Berichte aus Frankreich von letzter Woche besagten, dass Ramos aufgrund anhaltender Verletzungsprobleme aufgeben könnte.

Le Parisien behauptete diese Woche, dass PSG bereit sei, den Zweijahresvertrag zu kündigen, den Ramos bei seiner Ankunft in Paris unterzeichnet hatte, obwohl dies 20 Millionen Pfund kosten würde.

Ramos geht nicht in Rente

Doch nun hat sein Bruder auf diese Behauptungen reagiert, um die Spekulationen zu beenden.

Rene Ramos, sein Bruder und Agent, hat diese Gerüchte verworfen. Er sagte gegenüber El Mundo : “Sergio Ramos plant nicht, in den Ruhestand zu gehen oder seinen Vertrag zu brechen.

Könnte Sergio Ramos in Rente gehen?

„An Sergio besteht kein Zweifel. Es ist ein körperliches Problem, er wird spielen, wenn er kann.”

Der Sportdirektor des Klubs schlug auch auf die ausländischen Medien ein und beschuldigte sie, Ärger zu machen. Nach dem 2:1-Sieg von PSG gegen Lille sagte Leonardo: “Wir wissen, dass Ramos eine Verletzung erlitten hat.

“Die spanische Presse spielt Spiele, wir wussten alle, dass er ein Problem hatte. Wir wissen, was hier passiert.”

Ramos soll nächste Woche wieder bei PSG trainieren und könnte am 20. November gegen Nantes sein Debüt geben.