Kein De Bruyne, kein Rashford; Welche Stars werden den Premier League-Auftakt verpassen?

  • 3 min read
  • Aug 09, 2021

Kein De Bruyne, kein Rashford; Welche Stars werden den Premier League-Auftakt verpassen?

Die Premier League- Saison beginnt am Freitag, den 13. August, mit Arsenal gegen Brentford, während der Rest der Eröffnungsspiele an diesem Wochenende stattfindet.

Es wird die erste Chance für die Fans sein, ihre neuen Stars in Aktion zu sehen, obwohl nicht erwartet wird, dass Spieler wie Jadon Sancho und der noch nicht bekannt gegebene Romelu Lukaku dabei sein werden.

Während sich die Fans auf die neue Saison freuen und die Möglichkeit haben, einige neue Gesichter für ihre Teams zu sehen, werden einige wichtige Stars verletzungsbedingt fehlen.

Zuletzt am meisten gelesen

Wer wird den ersten Spielplan verpassen?

Kevin de Bruyne – Manchester City

Kevin de Bruyne ist wohl der beste Spieler der Premier League, doch Pep Guardiola wird sich zu Saisonbeginn nicht auf den belgischen Superstar verlassen können.

Durch die Verletzung, die er sich im Champions-League-Finale zugezogen hatte, verpasste er den Start der Euro 2020, und De Bruyne verletzte sich dann im Achtelfinale gegen Portugal am Knöchel.

Er spielte den Rest des Turniers mit Schmerzmitteln und Verbänden, aber das Problem scheint ziemlich ernst zu sein. Er verpasste die Niederlage von Community Shield gegen Leicester, und obwohl er zur Rückkehr zum Training freigegeben wurde, kann die Verletzung nicht riskiert werden oder eine Operation erforderlich sein.

De Bruyne wird Citys Auftaktspiel gegen Tottenham verpassen.

Marcus Rashford – Manchester United

Die Verletzungsprobleme von Marcus Rashford sind gut dokumentiert, seit er sich im November 2020 einen Muskel in der Schulter gerissen hat. Er hat die Schmerzen in der letzten Saison durchgespielt, aber aufgrund des Problems den größten Teil der englischen EM-Saison ausgelassen.

Er bestätigte in den sozialen Medien, dass er sich diesen Sommer einer Schulteroperation unterziehen würde, und es wird davon ausgegangen, dass er bis Oktober ausfallen könnte.

Das würde bedeuten, dass mindestens die ersten sieben Ligaspiele von Man Utd verpasst werden.

Andrew Robertson – Liverpool

Liverpool sah endlich so aus, als hätten sie sich von dem Verletzungsfluch befreit, der sie letztes Jahr geplagt hatte. Virgil van Dijk und Joe Gomez waren in der Saisonvorbereitung wieder voll fit, und Jürgen Klopp schien bereit für ein volles Kompliment an Spielern, die ihm für ihren Auftakt gegen Norwich zur Verfügung standen.

Im letzten Testspiel der Saisonvorbereitung gegen Athletic Bilbao landete Andrew Robertson jedoch ungeschickt, nachdem er eine Flanke abgeblockt hatte, und humpelte davon.

Die Schwere der Verletzung ist noch unbekannt, aber auf den ersten Blick scheint er die ersten Spiele der Kampagne zu verpassen.

Der griechische Linksverteidiger Kostas Tsimakas wird voraussichtlich einspringen, obwohl diese Verletzung für Klopps Mannschaft ein schwerer Schlag ist.

Phil Foden – Manchester City

Genau wie sein Teamkollege De Bruyne verpasste auch Phil Foden das Community Shield-Finale, nachdem er sich bei der Euro 2020 verletzt hatte.

Foden begann Englands Eröffnungsspiel, wurde dann aber nach einer Fußverletzung fallen gelassen. Es war zunächst eine Vorsichtsmaßnahme, obwohl es jetzt etwas ernster aussieht.

Kein De Bruyne, kein Rashford; Welche Stars werden den Premier League-Auftakt verpassen?

Phil Foden hat jetzt Konkurrenz von Jack Grealish in Man City, aber er wird die ersten Spiele verletzungsbedingt verpassen

Er hat sich ein Band im Fuß verletzt und ist seit der EM auf einen Schutzstiefel angewiesen. Das hat er in den letzten Wochen weniger genutzt, aber er ist noch einige Wochen von der vollen Fitness entfernt.

Wesley Fofana – Leicester

Eine Horrorherausforderung in Leicesters Testspiel gegen Villarreal beendete die Saison von Wesley Fofana, bevor sie begonnen hatte.

Fofana bestätigte, dass er sich das Bein gebrochen hat und wird bis 2022 ausfallen. Ob er in Leicesters Saison eine Rolle spielt oder nicht, scheint unwahrscheinlich, und der Verein sucht nun nach einem Ersatz.

Es ist eine große Schande für einen Spieler, der in seiner ersten Premier League-Kampagne so beeindruckt hat.

Thomas Partey – Arsenal

Auch Arsenals Thomas Partey wird den Saisonstart verpassen, nachdem er sich im ersten Spiel der Mind Series gegen Chelsea am Knöchel verletzt hat.

Es wurde berichtet, dass er bis zu drei Wochen pausieren wird, was bedeutet, dass Granit Xhaka die Saison im Mittelfeld beginnt, nachdem der Verein beschlossen hat, ihn zu behalten.

Kein De Bruyne, kein Rashford; Welche Stars werden den Premier League-Auftakt verpassen?

Thomas Partey wird Arsenals Saisonauftakt gegen Brentford verpassen

Partey wird auch einen Teil der Saison durch die Teilnahme am Afrika-Cup verpassen, sodass seine Premier-League-Minuten in dieser Saison ziemlich niedrig sein werden.

Andere bemerkenswerte Erwähnungen

Sowohl Emiliano Buendia als auch Ollie Watkins haben Schläge und könnten den Saisonauftakt für Aston Villa verpassen.

Spieler, die spät von der EM nach Hause zurückkehren, wie Chelseas Mason Mount , werden nicht dabei sein, ebenso wenig wie jeder, der an den Olympischen Spielen teilgenommen hat.

Gabriel Magalhaes und Rob Holding werden das erste Spiel von Arsenal verpassen, was bedeutet, dass Ben White an den Start geht, während Timothy Castagne, Jonny Evans und James Justin Leicesters Defensivverletzungen verstärken.

Ryan Sessegnon fällt für Spurs aus, während Neuzugang Christian Romero wahrscheinlich nicht fit ist. Pedro Neto ist immer noch nicht für Wolves unterwegs, ebenso wie Brightons Tariq Lamptey .